Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Sonntag, 10. Januar 2016 Faradays Zukunft steckt in einem Video

printBericht drucken

FF Zero 2.  Foto:Auto-Medienportal.Net/Farday FutureFF Zero 2. Foto:Auto-Medienportal.Net/Farday Future

Vier Elektromotoren, über 1000 PS Leistung: Mit dem Supersportwagen FF Zero 1 hat das Start-up-Unternehmen Faraday Future den Wow-Effekt eines Tesla nochmals deutlich übertroffen. Der Einsitzer zählt zu den Hauptattraktionen der diesjährigen Consumer Electronics Show (-9.1.2016) im nordamerikanischen Las Vegas. Doch in Wahrheit plant die Marke ein anderes Modell; eine erste Andeutung der kommenden Crossover-Limousine wurde in einem Promotion-Video (https://www.youtube.com/watch?v=_DQxv6ENoys) versteckt.

 

Die Fließheck-Silhouette zeichnet sich durch eigenwillige Proportionen aus; der Vorderwagen ist extrem kurz gehalten. Eine seitlich umlaufende, horizontale Linie - Exterieur-Chefdesigner Page Beermann spricht von der „Ufo-Linie“ - soll ebenso wie die nach oben gezogenen, extrem schmalen Scheinwerfer und die präzise gezeichneten Rückleuchten für Familienähnlichkeit sorgen und das Markengesicht prägen.

Die Elektro-Plattform des FF Zero 1 ist so flexibel, dass sie problemlos als Unterbau für die Crossover-Limousine dient, die intern als FF Zero 2 firmiert, jedoch bis zum Marktstart einen anderen Namen erhalten wird. Von einer vierstelligen PS-Zahl ist dabei nicht unbedingt auszugehen: „Unsere
Plattform funktioniert nicht nur mit vier, sondern auch mit einem, zwei oder
drei Elektromotoren“, sagt Beermann.

Die neue Limousine soll im Laufe des Jahres 2016 erstmals gezeigt werden; sie könnte 2017 auf den Markt kommen. Dort trifft sie auf starke Konkurrenz: In dem Segment agiert nicht nur der Tesla Model X, sondern in Zukunft auch batteriegetriebene Crossover-Modelle von Audi und Mercedes-Benz.

Und der Supersportwagen, der in Las Vegas ausgestellt wird? Er dürfte ein Solitär bleiben - auch wenn offiziell von einer möglichen Kleinserie gesprochen wird. (ampnet/jm)

Artikel "Faradays Zukunft steckt in einem Video " versenden
« Zurück

In 7.10,9 Minuten um den Nürburgring: AMG GT R
Kurz vor der witterungsbedingten Winterpause hat der neue Me...
Ab sofort Reservierungen für Alpine
Ab sofort können Kunden die exklusive «Première Édition» der...
Audi vernetzt sich mit Ampeln in den USA
Audi vernetzt als erste Marke das Auto mit der Stadt und koo...
Opel Insignia Grand Sport im Stile eines grossen Coupés
Vorhang auf für den neuen Opel Insignia Grand Sport. Auf den...
ZF Aftermarket-App bietet echtzeit Ersatzteil-Informationen
Für Kunden von ZF Aftermarket ist es nun noch einfacher, die...
Audi-Betriebsrat will Arbeitsplatzgarantie über 2020 hinaus
Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres hat Gesamtbet...
Bundesverkehrsminister Dobrindt: „Es gibt kein Weiter wie gehabt“
In seinem ersten Interview mit der „ADAC Motorwelt" hat Bund...
Nissan Leaf im Werksverkehr im Einsatz
Der Nissan Leaf wird künftig als Zugfahrzeug in der japanisc...
„Zukunft erleben“ auf der 67. IAA Pkw
Die 67. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw unter...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren