Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Sonntag, 10. Januar 2016 Faradays Zukunft steckt in einem Video

printBericht drucken

FF Zero 2.  Foto:Auto-Medienportal.Net/Farday FutureFF Zero 2. Foto:Auto-Medienportal.Net/Farday Future

Vier Elektromotoren, über 1000 PS Leistung: Mit dem Supersportwagen FF Zero 1 hat das Start-up-Unternehmen Faraday Future den Wow-Effekt eines Tesla nochmals deutlich übertroffen. Der Einsitzer zählt zu den Hauptattraktionen der diesjährigen Consumer Electronics Show (-9.1.2016) im nordamerikanischen Las Vegas. Doch in Wahrheit plant die Marke ein anderes Modell; eine erste Andeutung der kommenden Crossover-Limousine wurde in einem Promotion-Video (https://www.youtube.com/watch?v=_DQxv6ENoys) versteckt.

 

Die Fließheck-Silhouette zeichnet sich durch eigenwillige Proportionen aus; der Vorderwagen ist extrem kurz gehalten. Eine seitlich umlaufende, horizontale Linie - Exterieur-Chefdesigner Page Beermann spricht von der „Ufo-Linie“ - soll ebenso wie die nach oben gezogenen, extrem schmalen Scheinwerfer und die präzise gezeichneten Rückleuchten für Familienähnlichkeit sorgen und das Markengesicht prägen.

Die Elektro-Plattform des FF Zero 1 ist so flexibel, dass sie problemlos als Unterbau für die Crossover-Limousine dient, die intern als FF Zero 2 firmiert, jedoch bis zum Marktstart einen anderen Namen erhalten wird. Von einer vierstelligen PS-Zahl ist dabei nicht unbedingt auszugehen: „Unsere
Plattform funktioniert nicht nur mit vier, sondern auch mit einem, zwei oder
drei Elektromotoren“, sagt Beermann.

Die neue Limousine soll im Laufe des Jahres 2016 erstmals gezeigt werden; sie könnte 2017 auf den Markt kommen. Dort trifft sie auf starke Konkurrenz: In dem Segment agiert nicht nur der Tesla Model X, sondern in Zukunft auch batteriegetriebene Crossover-Modelle von Audi und Mercedes-Benz.

Und der Supersportwagen, der in Las Vegas ausgestellt wird? Er dürfte ein Solitär bleiben - auch wenn offiziell von einer möglichen Kleinserie gesprochen wird. (ampnet/jm)

Artikel "Faradays Zukunft steckt in einem Video " versenden
« Zurück

In 50 Jahren gewann Cosworth 155 Formel 1-Rennen
Vor 50 Jahren erlebte einer der erfolgreichsten Rennmotoren ...
Opel Insignia Grand Sport: Premium ist mehr als ein Wort
Eigentlich hatte Opel sich schon vor längerer Zeit von Oberk...
London-Taxi fährt ab heute elektrisch in die Welt
Heute eröffnet die London Taxi Company (LTC) in Ansty nahe C...
Mazda CX-5: Alter Bekannter neu eingekleidet
Japaner lieben die Harmonie, und daher sind plötzliche Richt...
Lotus Elise Sprint bleibt unter 800 Kilogramm
Lotus hat den Elise für dieses Jahr modellgepflegt. Neben le...
ADAC: Keine Sicherheitsfortschritte bei schlüssellosen Systemen
Der ADAC sieht keine Fortschritte bei der Beseitigung von Si...
Ford investiert 600 Millionen Euro ins Werk Saarlouis
Ford investiert an seinem deutschen Fahrzeugwerk in Saarloui...
Halbzeit beim Chiron: Bugatti meldet 250. Auftragseingang
Ein Jahr nach der Premiere des Chiron in Genf zieht Bugatti ...
Volvo überraschte vor 40 Jahren mit einem Coupé
Der Volvo 262 C, der im März 1977 auf dem Genfer Automobilsa...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren