Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Dienstag, 12. Januar 2016 Detroit: Audi A4 allroad quattro und h-tron quattro concept

printBericht drucken

Audi h-tron quattro conceptAudi h-tron quattro concept

Der Audi A4 allroad quattro* und die Technikstudie Audi h-tron quattro concept: Mit diesen Weltpremieren stellt die Marke mit den Vier Ringen die Innovationsfelder Audi quattro und Connectivity sowie die Brennstoffzellentechnologie in den Mittelpunkt ihres Auftritts auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit.

Audi A4 allroad quattro
Audi A4 allroad quattro
 

Der neue Audi A4 allroad quattro präsentiert sich in Detroit in geschärftem Design –mit markanter Front und typischem „allroad“-Look. Sein serienmäßiger quattro- Antrieb und die um 34 Millimeter vergrößerte Bodenfreiheit machen ihn zum perfekten Automobil in allen Situationen – auch abseits der befestigten Straßen. Die verfügbaren Motoren sind kraftvoll und zugleich effizient: Sie leisten bis zu 200 kW (272 PS).

Highend-Optionen wie das Audi virtual cockpit und die MMI Navigation plus mit dem neuen MMI-Bedienkonzept unterstreichen den Komfortanspruch des neuen Audi A4 allroad quattro. Die vielfältigen Dienste von Audi connect verbinden den Fahrer und die Passagiere per schnellem LTE-Standard mit dem Internet. Auch das Angebot an Fahrerassistenzsystemen ist umfangreich. Besondere Highlights sind der Prädiktive Effizienzassistent, die adaptive cruise control Stop&Go inklusive Stauassistent und der Anhängerassistent, der das Rangieren eines Gespanns erleichtert.

Große Reichweite, kurze Betankungszeiten, sportliche Fahrleistungen: Die Technik­studie Audi h-tron quattro concept zeigt das große Potenzial der Brennstoffzellen­technologie. Das Auto, das Audi erstmals präsentiert, fährt rein elektrisch – mit Wasserstoff als Energiequelle. Es kombiniert eine bis zu 110 kW starke Brennstoff­zelle auf dem neuesten Stand der Technik mit einer Batterie, die kurzzeitig bis zu 100 kW zusätzlichen Schub ermöglicht.

Zwei E‑Maschinen an der Vorder- und Hinterachse zeigen eine neue Evolutionsstufe des quattro-Antriebs – den elektrifizierten quattro. Die E‑Maschine an der Vorder­achse leistet 90 kW, die an der Hinterachse 140 kW. In weniger als sieben Sekunden beschleunigt der sportliche SUV von 0 auf 100 km/h. Seine Wasserstofftanks lassen sich sicher und komfortabel in rund vier Minuten befüllen; die Reichweite beträgt bis zu 600 Kilometer.

Der Audi h-tron quattro concept gibt zudem einen Ausblick auf die Technologien des pilotierten Fahrens und Parkens, die 2017 mit der nächsten Generation der Ober­klasselimousine Audi A8 in Serie gehen. Herzstück des pilotierten Fahrens bei Audi ist das zentrale Fahrerassistenzsteuergerät (zFAS). Es errechnet in Echtzeit ein Umgebungsmodell des Autos und stellt die Informationen den Assistenzsystemen und dem Systemen für das pilotierte Fahren und Parken zur Verfügung. Letztere können beim Einparken oder im Stop-and-Go-Verkehr auf Autobahnen bis 60 km/h die Fahraufgabe übernehmen.

Artikel "Detroit: Audi A4 allroad quattro und h-tron quattro concept" versenden
« Zurück

Jaguar Land Rover testet vernetzte und autonome Fahrzeuge
Jaguar Land Rover plant, innerhalb der nächsten vier Jahre e...
Audi steigert Absatz im ersten Halbjahr
Positive Halbjahresbilanz für die Vier Ringe: Mit rund 953.2...
45‘000 Seemeilen und vier Weltmeere: Volvo Ocean Race
Die Volvo Ocean Race Organisation veröffentlicht die neue, s...
Hyundai Ioniq: Alternative Antriebe als Familienangelegenheit
Alternative Antriebe bei Pkw führen auf dem deutschen Markt ...
1926: Aus DMG und Benz & Cie. entsteht die Daimler-Benz AG
Am 28. Juni 1926 unterzeichnen Vertreter der Daimler-Motoren...
Audi Q7 TFSI: Auf Augenhöhe
Nicht jeden hohe Sitzposition gleicht der anderen. Es ist im...
Mitsubishi Ground Tourer Concept feiert Weltpremiere
Auf der diesjährigen Paris Motor Show (1.-16.10.2016) feiert...
Audi Q2: Erwartungen erfüllt
Lust auf ein Gedankenexperiment? Dann schließen Sie jetzt di...
Mickaël Bérend spricht für Peugeot, Citroën und DS Schweiz
Mickaël Bérend wird ab 1. Juli 2016 neuer Verantwortlicher P...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren