Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Montag, 21. März 2016 Volvo V60 Cross Country D4 AWD: Über Stock und Stein

printBericht drucken

Volvo V60 Cross CountryVolvo V60 Cross Country

Die Cross Country Modelle haben eine lange Tradition bei Volvo:

Mit der Einführung des V60 Cross Country bietet der Hersteller eine attraktive Alternative, wenn es auch einmal in unwegsames Gelände gehen sollte.

Die Preise für den höher gelegte Kombi starten bei 43'300 Fr., mindestens 56'900 Fr. werden für die geteste Variante V60 Cross Country D4 AWD Geartronic Summun fällig.

Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country
Volvo V60 Cross Country
 

Die Cross Country-Modelle von Volvo erfreuen sich in der Zulassungsstatistik wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, die dynamischen Kombis wurden für vielfältige Anforderungen und alle Wege entwickelt.

Mit einer im Vergleich zum normalen Volvo V60 um 65 Millimeter höheren Bodenfreiheit bietet die robuste Konstruktion eine beispiellose Kontrolle auch abseits befestigter Strassen. Dank Drehmomentsteuerung und Corner Traction Control bietet er auf der Strasse die gleiche sportliche Fahrdynamik wie ein normaler Volvo V60.

Den Offroad-Charakter unterstreichen wahlweise 18- oder 19-Zoll-Reifen mit einem besonders hohen Profil. Sie minimieren die Abrollgeräusche und tragen zum Komfort bei, sind aber auch besonders widerstandsfähig und schrecken selbst vor Bordsteinkanten oder Fahrten über Stock und Stein nicht zurück.

Überall hinfahren zu können – das ist der zentrale Ansatz des Cross Country Konzepts. Dazu gehört auch das robuste Design der Fahrzeuge. Es richtet sich an Menschen mit einem aktiven Lebensstil, die manchmal Schotterstrassen befestigten Fahrbahnen vorziehen. Die erhöhte Bodenfreiheit, Unterfahrschutz an Front und Heck, Seitenschweller und verbreiterte Kotflügel verleihen dem Volvo V60 Cross Country ein muskulöses Erscheinungsbild, während integrierte Auspuffendrohre die sportliche Seite hervorbringen. Im Innenraum finden sich Sportsitze mit schwarzem Leder und braunen Kontrastnähten.

Die effizienten Vierzylinder-Benziner und Dieselmotoren in Verbindung mit Frontantrieb sorgen für Fahrspass, sind dabei aber äusserst sparsam. Alternativ ist in Kombination mit Allradantrieb der bewährte Fünfzylinder D4 AWD erhältlich.

Ein Quell der Freude ist der D4-Turbodiesel. Er entwickelt eine Leistung von 190 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 420 Nm zwischen 1500 und 3000 Umdrehungen zur Verfügung. Entsprechend beeindruckend sind die Fahrleistungs-Werte im über 1,8 Tonnen schweren V60 Cross Country. Tempo 100 wird in 8,9 Sekunden gemeistert, 200 km/h beträgt die Höchstgeschwindigkeit.

Viel wichtiger jedoch, unterwegs geht der Motor äusserst leise und kräftig bereits bei niedrigen Drehzahlen zu Werke. Um diese direkte, kultivierte und effiziente Fahrdynamik zu erreichen, ist der Motor an eine harmonisch agierende Sechsgang-Automatik gekoppelt.

So gerüstet verbraucht der Diesel im Normzyklus lediglich 5,7 Liter. Entsprechend sparsam zeigte sich unser Testfahrzeug mit Winterbereifung. Rund sieben Liter reichen beim täglichen Mitschwimmen auf der Landstrasse und kurzen Autobahn-Etappen.

Und auch bei letzterem sind es nur die Abroll- und die Windgeräusche, die die Fahrt akustisch begleiten. Die Lenkung arbeitet präzise, die Federung ist komfortabel und das Fahrverhalten neutral.

Und darüber hinaus bietet der 4,64 Meter lange Volvo V60 Cross Country auch sonst viel Komfort, eine solide Verarbeitung und hohe Alltagstauglichkeit. Die Sitze sind bequem und bieten ausreichend Seitenhalt. Der Radstand von knapp 2,8 Metern garantiert viel Beinfreiheit für die Passagiere im Fond und der Kofferraum fasst 430 Liter Volumen.

Der V60 Cross Country wird die ambitionierten Volvo-Pläne ganz sicher vorantreiben. Das beeindruckende Gesamt-Paket lässt bei Ausstattung, Fahrkomfort, Dynamik und Sicherheit fast keine Wünsche offen. atn/war

Artikel "Volvo V60 Cross Country D4 AWD: Über Stock und Stein" versenden
« Zurück

Volvo führt bei Plug-in Hybrid Fahrzeugen in der Schweiz
Volvo verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Bis zum Jahr 2025 will ...
PSA Verkäufe übersteigen in Europa die Millionenmarke
Im ersten Halbjahr 2016 sind die konsolidierten Absatzzahlen...
Jaguar Land Rover testet vernetzte und autonome Fahrzeuge
Jaguar Land Rover plant, innerhalb der nächsten vier Jahre e...
EBIT des Daimler-Konzerns deutlich über den Markterwartungen
Die Daimler AG (Ticker-Symbol: DAI) hat im zweiten Quartal e...
Volvo meldet zweistelliges Umsatzwachstum
Volvo Cars meldet ein solides zweistelliges Wachstum für die...
45‘000 Seemeilen und vier Weltmeere: Volvo Ocean Race
Die Volvo Ocean Race Organisation veröffentlicht die neue, s...
Hyundai Ioniq: Alternative Antriebe als Familienangelegenheit
Alternative Antriebe bei Pkw führen auf dem deutschen Markt ...
Cadillac präsentiert neuen Premium Crossover XT5
Das Jahr 2016 läutet den Beginn der Produkterweiterung bei C...
1926: Aus DMG und Benz & Cie. entsteht die Daimler-Benz AG
Am 28. Juni 1926 unterzeichnen Vertreter der Daimler-Motoren...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren