Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Freitag, 17. Februar 2017 Ford erforscht Crowdsourcing-Technologie

printBericht drucken

Frühlingszeit, Schlaglochzeit! Der vergangene Winter war recht kalt, es gab auch im Schweizer Mittelland eine lange Phase mit Temperaturen konstant unter null Grad. Nun neigt sich der Winter langsam dem Ende zu, mildere Tage stehen uns bevor. Die Zahl der Strassenschäden dürfte in diesem Frühjahr besonders hoch sein. Europaweit tragen schlechte Strassenoberflächen jedes Jahr zu mehr als einem Drittel aller Unfälle bei*. Alleine im Jahr 2011 wurden in Europa 20 Millionen Schlaglöcher gemeldet, aber nur die Hälfte wurde nachweislich repariert – die geschätzten Kosten hierfür lagen bei rund 1,2 Milliarden Euro**. Je nach Land verbuchten europäische Autoversicherungen durchschnittliche Schlaglochschäden an Fahrzeugen in Höhe von rund 500 Franken. ** Doch damit will Ford nun Schluss machen.

 

Autofahrer könnten Schäden zukünftig mittels einer fortschrittlichen Crowdsourcing-Technologie zur Anzeige von Schlaglöchern vermeiden. Denn Ford hat heute die Forschung an dieser Technologie angekündigt, die noch im Verlauf dieses Jahres ersten Tests unterzogen werden soll. Hierbei sollen zuvor kartographierte Schlaglöcher auf dem Fahrzeugdisplay angezeigt werden, bei Bedarf schlägt das System sogar alternative Ausweichstrecken vor.



„Eine virtuelle Schlaglochkarte könnte unterwegs Schlaglöcher anzeigen und den Fahrer auf Gefahren hinweisen“, sagte Uwe Hoffmann, Research Engineer, Advanced Chassis Control Technologies, Ford of Europe. „Einige unserer Autos verfügen bereits heute über Sensoren, die Schlaglöcher ermitteln können, jetzt gehen wir mit unserer Technologie einen Schritt weiter“.



Schon jetzt verwenden Ford-Modelle wie der Galaxy, der Mondeo und der S-MAX integrierte Sensoren zur Erfassung von Schlaglöchern, um im Bedarfsfall die Federung zu justieren, damit mögliche Schäden vermieden beziehungsweise reduziert werden.



Ingenieure am Ford Research and Innovation Center in Aachen experimentieren nun mit Kameras und Modems. Im Zusammenspiel würden diese Technologien während der Fahrt detaillierte Informationen über Schlaglöcher sammeln und in eine Cloud hochladen – von wo aus die Daten in Echtzeit auch anderen Autofahrern zur Verfügung gestellt werden könnten. Untersucht wird darüber hinaus der Einsatz eines aktiven Fahrwerks, das die Schwere von Stössen, etwa auf rauen Strassenoberflächen, spürbar reduziert.



Ford prüft neue Fahrzeugmodelle bereits im Entwicklungsstadium auf einer 1,9 Kilometer langen Strecke auf dem Lommel Proving Ground in Belgien, wo einige der schlimmsten Schlaglochpisten der Welt zu Testzwecken nachgebildet wurden.

Artikel "Ford erforscht Crowdsourcing-Technologie " versenden
« Zurück

Ford Mustang bleibt Weltmeister
Das dritte Mal in Folge wurde der Ford Mustang im vergangene...
Ford EcoSport: Deutlich nachgelegt
Ford hat den EcoSport in Form gebracht. Neben einem Facelift...
Ford Mustang: Muscle-Car
Ford hat den Mustang ordentlich aufgerüstet. Das beliebte Po...
Neuer Ford Focus soll Massstäbe setzen
Der komplett neu entwickelte Ford Focus feiert heute in Lond...
Ford Fiesta 1.0: Auf neuem Niveau
Bei Ford bewegt sich der neue Fiesta auf neuem Niveau. E...
Ford Fiesta ST die Dritte
Die dritte Generation des Ford Fiesta ST ist ab sofort als D...
Ford Mustang Cabriolet: Mehr als die Hälfte
Wir stehen an der Ampel in einem der vielen bekannten Orte d...
Ford Mustang: Spass mal acht
In unseren Zeiten der kleinvolumigen Turbomotoren und des Do...
Ford Mustang BULLIT Sonderedition in Genf
Ford hat heute im Vorfeld des Genfer Automobilsalon die euro...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren