Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Mittwoch, 15. Januar 2020 Seat Leon: frisches Design für die Kompaktklasse

printBericht drucken

Markantere Heckpartie unterstreicht seine dynamischere Persönlichkeit Markantere Heckpartie unterstreicht seine dynamischere Persönlichkeit

Die Premiere der neuen Generation des SEAT Leon steht kurz bevor. Das jüngste Modell der spanischen Automarke steht für ein neues Mass an Dynamik in der Kompaktklasse: Sein Karosserie-Design verleiht der neuen Generation noch mehr Selbstbewusstsein, Eleganz und Sportlichkeit und überzeugt dank seines evolutionären Charakters zugleich durch klarere Linien und mehr Reife.

 

Die kommende Generation des SEAT Leon baut dabei auf der Ästhetik des Vorgängermodells auf und stellt zugleich designtechnisch eine entscheidende Weiterentwicklung dar. Ob stehend oder fahrend – seine optimierten Grundmasse, die prägnantere Optik, die klareren Linien und das markanter gestaltete Heck verleihen dem neuen SEAT Leon eine unverwechselbare Ausstrahlung.

Basis für die Designsprache des neuen Modells ist die weiterentwickelte MQB-Evo-Plattform, die dem Designteam die nötige Flexibilität bei der Gestaltung der Aussenhaut gab. Die grösseren Abmessungen des neuen SEAT Leon in der Variante des Fünftürers und des Sportstourer sorgen für harmonischere Proportionen.

„Obwohl der neue SEAT Leon die natürliche Weiterentwicklung unserer Designsprache darstellt und sowohl unserer Marken-DNA als auch den typischen Merkmalen eines SEAT Leon treu bleibt, präsentiert er sich deutlich kühner als die vorherige Generation“, sagt SEAT Chefdesigner Alejandro Mesonero-Romanos. „Das Exterieur ist eine Kombination aus den Haupteigenschaften des Modells: Selbstbewusstsein, Eleganz und Sportlichkeit.“

Auch die Oberflächen der neuen Generation wurden weiterentwickelt. Die prägnanteren Formen verleihen dem Modell eine besondere Eleganz und sorgen für ein facettenreiches Spiel von Farbveränderungen und -nuancen, wenn das Licht auf die Lackierung der Karosserie trifft. Dadurch erhält das Fahrzeug nicht nur eine besondere Dreidimensionalität, sondern zugleich eine sich ständig verändernde Ästhetik.

Markanteres Heck

Das charakteristische Heck des brandneuen SEAT Leon besticht durch das durchgehende LED Lichtband, während die Formgebung der Heckpartie den sportlichen Charakter des Modells unterstreicht. Selbst im Stand vermitteln das Lichtsystem und der dezente Spoiler dem Betrachter ein Gefühl von Dynamik. Das Designteam hat eine Designsprache entwickelt, die Sportlichkeit, Dynamik und Eleganz kombiniert und dennoch nichts an Klarheit und Ausgereiftheit vermissen lässt.

Created in Barcelona

Der neue SEAT Leon wurde am Hauptsitz von SEAT im spanischen Martorell designt und entwickelt und wird dort im Werk auch produziert werden.

Schon jetzt sorgt die langersehnte vierte Generation des SEAT Leon für Aufsehen. Als sicherstes und am umfassendsten digital vernetztes Fahrzeug der Marke profitiert der neue SEAT Leon von neuen Antriebskonzepten und einem noch attraktiveren, evolutionären Design. Bis zur offiziellen Weltpremiere am 28. Januar müssen sich Fans und Fachwelt jedoch noch etwas gedulden, SEAT gibt aber zumindest schon einen kleinen Vorgeschmack auf das knackige neue Heck.

Artikel "Seat Leon: frisches Design für die Kompaktklasse " versenden
« Zurück

Opel Grandland X Hybrid4: Start in die elektrische Zukunft
Mitunter zahlt es sich durchaus aus, wenn man etwas zu früh ...
VW nach wie vor die beliebteste Automarke in der Schweiz
Gesamthaft wurden in der Schweiz im vergangenen Jahr 311’466...
AMAG: Startklar für weitere 75 Jahre
Die AMAG Gruppe schliesst im 75sten Jahr ihres Bestehens mit...
718 GTS 4.0-Modelle: Fahrvergnügen für alle Sinne
Porsche ergänzt seine Mittelmotorsportwagen um zwei betont ...
Bei Jaguar geht der Sitz für den Fahrer
Jaguar Land Rover entwickelt einen Sitz mit bahnbrechender V...
Seat ist Unternehmen des Jahres 2019
Bereits vor zwei Jahren wurde SEAT mit dem Pionier Award 201...
Vierzylinder-Turbo für den Toyota GR Supra
Zuwachs für den Toyota GR Supra: Die fünfte Generation des S...
Weltpremiere für Clio E-TECH und Captur E-TECH Plug-in
Weltpremiere am Automobilsalon Brüssel 2020: Nach der Einfüh...
Die Zahl der Rolls-Royce-Käufer steigt um ein Viertel
Rolls-Royce hat im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch