Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Samstag, 18. Februar 2017 Der neue Prius Plug-in Hybrid

printBericht drucken

Toyotas Flaggschiff für fortschrittliche TechnologieToyotas Flaggschiff für fortschrittliche Technologie

20 Jahre nach der Lancierung des Hybridpioniers Prius bringt Toyota die zweite Generation des Prius Plug-in Hybrid auf den Markt. Der Newcomer brilliert mit einer verbesserten Leistung, einer erhöhten Reichweite und einer neuen Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus.

 

Seit der Lancierung der ersten Generation im Jahr 1997 (2000 in der Schweiz) ist der Prius Toyotas Technologieträger par excellence. Auch der neue Prius Plug-in Hybrid zeigt sich äusserst innovativ. Sein Solardach, das erstmals mit der Konzeptstudie des Auris Hybrid im Jahr 2010 präsentiert wurde, erzeugt Elektrizität, die in eine separate Solar-Batterie gespeist wird. Auf diese Weise kann die elektrische Reichweite des Prius Plug-in Hybrids pro Tag maximal um fünf Kilometer erhöht werden. Je nach Einsatzgebiet ergibt dies eine jährliche Fahrleistung von etwa 1’000 Kilometern ohne jegliche CO2-Emissionen.
Einen weiteren entscheidenden Beitrag zu Reichweitensteigerung leistet das intelligente S-FLOW-Klimatisierungssystem, das die Kühlung sowie auch die Beheizung des Interieurs im EV-Betrieb, ohne Einsatz des Benzinmotors, ermöglicht – dies bis zu einer Aussentemperatur von minus 10° Celsius. Ergänzend dazu kommt die neue Batterie-Vorwärmung, die während des Ladevorgangs die Zellen der Hybridbatterie auch bei bis zu minus 20° Celsius auf ihre optimale Betriebstemperatur bringt. So steht auch im Winter vom ersten Meter an die volle elektrische Antriebsleistung zur Verfügung.
Agiles Fahrverhalten und Bestleistungen im elektrischen Fahrmodus
Neben technologischer Innovation zeichnet sich Toyotas Newcomer dank der neuen Plattformstrategie (TNGA) mit einer überzeugenden Fahrdynamik und einem ausgesprochen agilen Einlenkverhalten aus, ohne dabei auf besonders langstreckentauglichen, hohen Fahrkomfort zu verzichten. Mit einem durchschnittlichen Benzinverbrauch von 1 l und mit 7,2 kWh Stromverbrauch pro 100 km sowie einem CO2-Ausstoss von lediglich 22 g/km erzielt der Prius Plug-in unter den gegenwärtigen Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen auch in Punkto Effizienz Bestwerte. Diese erreicht er nicht zuletzt auf-grund der 8,8 kWh fassenden Lithium-Ionen-Batterie, deren Kapazität gegenüber dem Vorgängermodell verdoppelt wurde und die trotz des grösseren Volumens in rund zwei Stunden wieder aufgeladen ist. Neben den Hybridkomponenten leistet auch der 1,8-Liter-VVTi-Vierzylindermotor mit Atkinson-Zyklus und einem thermischen Wirkungsgrad von bis zu 40 Prozent einen wichtigen Beitrag zum ökologischen Sparkurs des Prius Plug-in Hybrids. Daneben lassen ihn die technologischen Fortschritte des Plug-in-Hybrid-Systems spontaner und reaktionsschneller beschleunigen. Er schafft bis zu 135 km/h im Elektromodus und seine elektrische Reichweite beträgt 50 Kilometer – Rund das Doppelte gegenüber der seines Vorgängers.
Neben kraftvolleren Fahrleistungen im elektrischen Fahrbetrieb und im Hybrid-Modus sorgt sein Vollhybridantrieb mit einer System-Gesamtleistung von 90 kW für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 11,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ausserdem 162 km/h. Wie jeder Toyota mit Hybridantrieb kann auch der Prius Plug-in Hybrid entweder nur mit dem Elektromotor, nur mit dem Benzinmotor oder mit beiden im Verbund fahren.

Schweizer Marktlancierung des neuen Prius Plug-in Hybriden ist im März 2017. Die Preise starten bei 46’900 Franken – 6 Jahre oder 60’000 km Gratisservice sowie 3 Jahre oder 100’000 km Garantie sind dabei inklusive.

Artikel "Der neue Prius Plug-in Hybrid" versenden
« Zurück

Alfa Romeo 4C Spider: Adrenalin pur
Bei Alfa Romeo klingen die starken Motoren wieder wie Sieges...
Abarth 595 Pista - von der Rennstrecke auf die Strasse
Abarth erweitert die Baureihe 595. Mit einer Leistung von 11...
Schweizer Premiere für den neuen Civic
Die Händler von Honda laden am kommenden 24. und 25. März sc...
London Taxi: Unter der Karosse stecken Volvo und Geely
„Wir hätten keinen besseren Zeitpunkt treffen können“, spiel...
Junge Fahrer im Auto der Eltern
Junge Fahrer nehmen am Steuer der Autos ihrer Eltern hohe Ri...
9.111 Euro Sonderzahlung für Porsche-Mitarbeiter
Die Porsche AG beteiligt ihre Mitarbeiter erneut am Gewinn: ...
Suzuki präsentiert den neuen Swift
Suzuki zeigte am diesjährigen Autosalon in Genf erstmals den...
Von der Rennstrecke auf die Strasse - Alfa Romeo 33 Stradale
Der Tipo 33 wurde als Straßenfahrzeug weniger als ein Dutzen...
Ford zählt zu den ethischsten Unternehmen der Welt
Dank der Fokussierung auf vorbildliches Corporate Citizenshi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren