Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Mittwoch, 13. Juni 2018 Renault-Allianz verkauft 10,6 Mio. Fahrzeuge

printBericht drucken

Renault, Nissan und Mitsubishi haben in 2017 die Synergien der strategischen Allianz um 14 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro gesteigert (2016: fünf Milliarden Euro). Im Rahmen des Plans «Alliance 2022» erwarten die Partner bis 2022 durch die Nutzung gemeinsamer Plattformen, Antriebsstränge und Technologien Synergieeffekte in Höhe von zehn Milliarden Euro jährlich.

 

Im ersten vollen Jahr der Partnerschaft mit Mitsubishi konnte der Dreierbund mit Renault und Nissan seine Synergien durch höhere Skaleneffekte und konsequente Kostenreduzierung auf 5,7 Milliarden Euro steigern. Vor allem in den Bereichen After Sales, Qualität und Kundenzufriedenheit sowie Business Development setzt das weltweit grösste Bündnis der Automobilbranche zukünftig auf noch engere Zusammenarbeit.

Zusätzliche Synergien erwarten Renault, Nissan und Mitsubishi durch die gemeinsame Forschung und Entwicklung. So haben Nissan und Mitsubishi Motors bereits die kommende Generation der für die asiatischen Märkte typischen Kleinstwagen gemeinsam entwickelt.

Weitere Synergien erzielen die Partner unter anderem auch:

im Finanzsektor: Mitsubishi Motors nutzt die Finanzdienstleister Nissan Sales Finance und Renault RCI Bank and Services

in der Logistikverwaltung: Renault, Nissan und Mitsubishi Motors nutzen gemeinsam Ersatzteillager in Europa, Japan und Australien

im Einkauf: Die Alliance Purchasing Organization trägt durch weltweite Lieferverträge und zentralisierte Teile-, Halbzeug- und Werkzeugeinkäufe entscheidend zur Kostenreduzierung bei.

Bis zum Ende des Plans «Alliance 2022» rechnen Renault, Nissan und Mitsubishi mit 14 Millionen verkauften Fahrzeugen pro Jahr und einem Umsatz von 240 Milliarden Dollar. Der Strategieplan sieht vor, dass bis 2022 rund neun Millionen Fahrzeuge auf vier gemeinsamen Plattformen gebaut werden. Der Anteil gemeinsam genutzter Antriebsstränge soll von aktuell einem Drittel auf 75 Prozent des Gesamtvolumens steigen.

Artikel "Renault-Allianz verkauft 10,6 Mio. Fahrzeuge" versenden
« Zurück

Bussgeldbescheid in Höhe von EUR 800 Mio. für Audi
Die Staatsanwaltschaft München II hat heute einen Bußgeldbes...
Mercedes-Benz verkauft über 200.000 Fahrzeuge
Im September setzte Mercedes-Benz weltweit 202.819 Fahrzeuge...
Nissan Leaf ist meistverkaufter Stromer in Europa
Ein Jahr nach dem Marktstart führt der Nissan Leaf die Verka...
Toyota verkauft zweimillionstes Hybridfahrzeug in Europa
Toyota erreicht den nächsten Meilenstein: Der japanische Aut...
173'454 BMW Group Fahrzeuge im August abgesetzt
Die BMW Group hat im August weltweit insgesamt 173.454 BMW, ...
EQC: Der Mercedes-Benz unter den Elektrofahrzeugen
Mitte 2019 ist es so weit: Mit dem EQC (Stromverbrauch kombi...
Suzuki setzte 862 000 Fahrzeuge ab
Suzuki hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (...
Nissan Leaf ist meistverkauftes Elektroauto Europas
Der neue Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto Euro...
Mehr als 12 Millionen Hybridfahrzeuge verkauft
Toyota hat weltweit seit der Einführung der ersten Prius Gen...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren