Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Mittwoch, 5. September 2018 Volvo will Kommunikation selbstfahrender Autos standardisieren

printBericht drucken

Volvo 360c Konzept.  Foto: Auto-Medienportal.Net/VolvoVolvo 360c Konzept. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Volvo fordert mit seiner vorgestellten Studie 360c einen neuen, weltweiten Standard für die sichere Kommunikation autonomer Fahrzeuge untereinander und mit anderen Verkehrsteilnehmern. Vollautonome Fahrzeuge seien durch die sukzessive Einführung in gemischten Verkehrssituationen unterwegs, in denen fahrerlose Autos sich die Straße mit anderen Verkehrsteilnehmern teilen. Die Möglichkeit, sich über Augenkontakt zu verständigen, sei allerdings nicht länger gegeben. Mit der Entwicklung des 360c Konzeptes will Volvo einen universell einsetzbaren Standard vorstellen.

 

Das 360c Konzept ist mit einem System aus Tönen, Farben, Bildern und Bewegungen sowie der Kombination all dieser Maßnahmen ausgestattet, um andere Verkehrsteilnehmer auf die Intentionen des selbstfahrenden Autos aufmerksam zu machen. Das Konzept zeigt vier Einsatzmöglichkeiten autonomer Fahrzeuge, die die Art und Weise des Reisens neu definieren sollen: eine Schlafumgebung, ein mobiles Büro, ein Wohnzimmer und einen Unterhaltungsraum.

Im „Schlafwagen“ haben die Volvo Sicherheitsingenieure auch auf die Sicherheitssysteme der Zukunft geachtet und untersucht, wie unterschiedliche Positionen diese beeinflussen. Eine spezielle Sicherheitsdecke dient als Rückhaltesystem, das genau wie der Dreipunkt-Gurt funktioniert, aber auf das Liegen während der Fahrt abgestimmt ist. Volvo sieht das autonome Fahren als Alternative für Inlandsflüge und den nationalen Zugverkehr an. (ampnet/deg)

Artikel "Volvo will Kommunikation selbstfahrender Autos standardisieren" versenden
« Zurück

Weniger Besucher am Autosalon in Genf
Der 89. Internationale Automobil-Salon hat am Sonntagabend s...
Toyota will Brennstoffzellenfahrzeug zum Mond schiessen
Toyota prüft derzeit Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit ...
Volkswagen plant 22 Millionen E-Autos in zehn Jahren
Der Volkswagen Konzern treibt den grundlegenden Systemwechse...
Volvo will Personenwagen auf 180 km/h einbremsen
Volvo, der schwedische Hersteller in chinesischem Besitz, wi...
Volvo pflegt den XC90
Mit Beginn des neuen Modelljahres 2020 präsentiert sich der ...
Über 200‘000 Renault Elektroautos in Europa verkauft
Renault hat in Europa die Marke von 200‘000 verkauften Elekt...
Volvo hybridisiert weiter
Volvo setzt die Hybridisierung seiner Modellpalette fort. In...
Elektroautos: VW auf dem Pfad der nachhaltigen Mobilität
Es herrscht Aufbruchstimmung in Wolfsburg. Klar, das Automob...
Faurecia will auch 2019 zulegen
Beim Umsatz konnte der Automobilzulieferer Faurecia im verga...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren