Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Donnerstag, 6. Dezember 2018 Vollelektrischer Corsa startet im ersten Halbjahr 2019

printBericht drucken

Opel CEO Michael LohschellerOpel CEO Michael Lohscheller

2019 wird ein besonderes Jahr für Opel. Der Traditionshersteller feiert nicht nur 120 Jahre Automobilbau, er drückt auch bei der Elektrifizierung seiner Modellpalette kräftig aufs Tempo. Bereits im ersten Halbjahr 2019 öffnen sich die Bestellbücher für gleich zwei elektrifizierte Modelle: Den neuen Corsa in einer rein batterie-elektrischen Variante sowie das SUV Grandland X als Plug-In Hybrid. „Opel wird elektrisch! Das haben wir bei der Vorstellung unseres Unternehmensplans PACE! angekündigt. Und jetzt liefern wir“, sagt Opel CEO Michael Lohscheller.

 

Insbesondere der Corsa wird Opel im neuen Jahr zusätzlichen Schwung geben. Der Bestseller, dessen erste Generation bereits 1982 Premiere feierte, wurde komplett neu entwickelt und wartet erstmals mit einer rein elektrischen Variante auf. Lohscheller verspricht einen wettbewerbsfähigen Preis: „Mit dem neuen Corsa machen wir E-Mobilität für einen breiten Kundenkreis erschwinglich. Das wird ein echtes Volks-Elektroauto.“

Für Kunden, die mehr Platz benötigen und echtes SUV-Feeling schätzen, geht 2019 der Grandland X in einer Plug-In-Hybrid-Version an den Start. Das kompakte SUV, das ab kommendem Jahr im Opel Werk Eisenach gebaut wird, fährt dann mit bis zu 300 PS Systemleistung und elektrischem Allradantrieb vor.

Lohscheller gibt zudem einen weiteren Ausblick auf die ehrgeizigen Elektrifizierungspläne von Opel. Mit dem ebenfalls komplett neuen Vivaro erhält ab 2020 auch der Transporter eine rein batterie-elektrische Variante.

Neuigkeiten gibt es darüber hinaus für alle Fans des Opel Mokka X. Der Nachfolger des erfolgreichen subkompakten SUVs wird ab 2020 vom Band rollen. Unmittelbar ab Produktionsstart wird es dabei auch eine vollelektrische Variante geben. „Wir treiben die Elektrifizierung unseres Portfolios damit konsequent voran“, unterstreicht Lohscheller.

Die Markenpositionierung, Innovationen allen verfügbar zu machen, steht für Opel seit jeher im Mittelpunkt. Und sie ist auch ein zentrales Element beim Jubiläum „120 Jahre Automobilbau“, das der hessische Traditionshersteller 2019 feiert: 1899 – vier Jahre nach dem Tod des Firmengründers Adam Opel – startete Sophie Opel auf Rat ihrer Söhne Carl, Wilhelm und Friedrich die Automobilproduktion. Was in einer Werkstatt in Rüsselsheim am Main mit insgesamt 65 handgefertigten Opel Patentmotorwagen „System Lutzmann“ begann, wurde zur Erfolgsgeschichte mit bis heute mehr als 70 Millionen gebauten Fahrzeugen. Dabei hatte Opel sich von der ersten Minute an auf die Fahnen geschrieben, Autos möglichst effizient und in höchster Qualität zu produzieren und damit für weite Kreise erschwinglich zu machen.

Opel hat in den vergangenen 120 Jahren zahlreiche legendäre Modelle auf den Markt gebracht. Zu den automobilen Meilensteinen aus Rüsselsheim zählen der Laubfrosch, Admiral, Kadett, Rekord und Manta genauso wie der GT. Zugleich hat Opel stets Innovationen für eine breite Käuferschicht erschwinglich gemacht. Zu den wegweisenden Entwicklungen gehört beispielsweise der Opel Olympia von 1935, der erste in Grossserie gefertigte Wagen in Deutschland mit selbsttragender Ganzstahlkarosserie. 1989 führte Opel den Dreiwege-Katalysator serienmässig ein und seit 1995 verfügen alle Opel-PWs über Full-Size-Airbags. Das adaptive IntelliLux LED® Matrix-Licht hielt 2015 mit dem Astra im Kompaktsegment Einzug.

Um den runden Geburtstag mit seinen Kunden zu feiern, wird Opel speziell zum Jubiläumsjahr die Sonderausstattungslinie „120 Jahre“ ins Programm nehmen. Zahlreiche Modelle der Rüsselsheimer werden als Sonderedition aufgelegt. In der Schweiz werden die „120 Jahre“ Sondermodelle ab anfangs 2019 bestellbar sein. Im „120 Jahre“-Trim verfügen sie bereits serienmässig über jede Menge hochmoderne Technologien sowie Design- und Komfort-Features – zu besonders attraktiven Preisen.

Artikel "Vollelektrischer Corsa startet im ersten Halbjahr 2019" versenden
« Zurück

Porsche Macan S startet mit neuem V6-Turbomotor
Mit dem leistungsstarken Macan S erweitert Porsche seine Kom...
Daimler kauft Batteriezellen
Daimler geht den nächsten Schritt zur Absicherung der Untern...
Fünf Sterne für den Audi Q3 beim Euro NCAP Test
Der neue Audi Q3 bietet lückenlose Sicherheit: Im Euro NCAP ...
Veränderungen im Aktionariat der AMAG Group AG
Die Geschwister Eva Maria Bucher-Haefner und Martin Haefner,...
Vom simplen Ring zur Kommandozentrale
Seit jeher vermittelt uns das Lenkrad beim Fahren ein Gefühl...
Panasonic Jaguar Racing startet in dritte Formel E-Saison
Mit voller Batteriepower startet das Team Panasonic Jaguar R...
Renault ZOE: 300 Kilometer im Visier
Mit dem ZOE schlägt Renault ein neues Kapitel im Segment der...
Renault Mégane R.S. Trophy startet mit 300 PS
Good News! Der Mégane R.S. Trophy ist da. Renault gibt den P...
I-PACE ist Schweizer Auto des Jahres 2019
Der Jaguar I-PACE, das erste vollelektrische Fahrzeug der Ma...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren