Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Mittwoch, 13. März 2019 Skoda startet 2019 in die eMobilität

printBericht drucken

Im Jahr 2019 startet ŠKODA AUTO in die eMobilität - ein Meilenstein in der 124-jährigen Geschichte von ŠKODA. Der ŠKODA SUPERB mit Plug-in-Hybridantrieb und der rein elektrische ŠKODA CITIGO sind die ersten elektrifizierten Modelle des tschechischen Herstellers. 2020 folgt das erste Modell auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns. ŠKODA AUTO investiert in den kommenden vier Jahren rund zwei Milliarden Euro in alternative Antriebe sowie neue Mobilitätsdienste – die grösste Investition in der Geschichte der ŠKODA AUTO – und wird bis Ende 2022 zehn elektrifizierte Modelle einführen.

 

Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA AUTO, sagt: „In diesem Jahr startet ŠKODA AUTO in die eMobilität – ein ganz besonderer Moment in der Geschichte des Unternehmens, das im nächsten Jahr sein 125-jähriges Jubiläum feiert. Los geht es mit dem SUPERB mit Plug-in-Hybrid-Antrieb und der vollelektrischen Version des CITIGO. Bis Ende 2022 bringen wir über zehn teilweise oder vollständig elektrifizierte Modelle auf den Markt.“

Das Zeitalter der eMobilität beginnt in Kvasiny und Mladá Boleslav. In Kvasiny läuft 2019 die Produktion des ersten Plug-in-Hybridfahrzeugs der Marke an. Die rein elektrischen ŠKODA Modelle auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns rollen ab 2020 im Stammwerk in Mladá Boleslav vom Band. Bis Ende 2022 wird ŠKODA insgesamt zehn Fahrzeuge einführen, die entweder als Plug-in-Hybrid oder rein elektrisch unterwegs sind. Die Konzeptstudie VISION iV ist der nächste Schritt von ŠKODA hin zu einem breit aufgestellten eMobilitäts-Anbieter.

ŠKODA setzt beim Thema eMobilität klare Prioritäten. Das Fahren mit einem elektrifizierten ŠKODA soll vor allem Spass machen, ausserdem bieten die einzelnen Modelle ein attraktives und emotionales Design, modernste Fahrerassistenzsysteme und umfangreiche Vernetzung. Grossen Wert legt ŠKODA zudem auf eine hohe Reichweite und nicht zuletzt ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von ŠKODA AUTO, erläutert: „Wir bringen die eMobilität dann zu unseren Kunden, wenn sie wirklich simply clever ist und wir alle Vorteile ausspielen können, sprich: Hohe Reichweiten, kurze Ladezeiten, flächendeckende Ladeinfrastruktur und vertretbare Preise. Und wir richten sie konsequent nach unseren drei Markenwerten „simplifying“, „surprising“ und „human“ aus: Fürs bequeme Laden zu Hause zum Beispiel entwickeln wir in Zusammenarbeit mit dem Volkswagen Konzern intuitiv bedienbare Wallboxen und für unterwegs gibt es die ŠKODA e-Charge Karte, mit der die Kunden ihr Auto europaweit an öffentlichen Ladepunkten schnell und einfach aufladen können. Damit begeistern wir möglichst viele Kunden für die eMobilität.“


Artikel "Skoda startet 2019 in die eMobilität" versenden
« Zurück

Range Rover Evoque: In Form gebracht
Vernetzter und mit mehr Assistenzsystemen rollt die neue Evo...
Preisübergabe an Wilhelm Schmidlin AG
Die Wilhelm Schmidlin AG aus Oberarth im Kanton Schwyz hat d...
DS7 Crossback Performance Line: Avantgarde
Er ist cool, schick und ganz schön dynamisch: Mit dem ab 39'...
Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?
In mittlerweile 100 Jahren Unternehmensgeschichte hat die en...
Nissan Juke: Flotter Dreier mit kleinen Schwächen
Nichts Genaues wusste man nicht bei der Pressevorstellung de...
Elektrisierende Taxifahrt durch die Grüne Hölle
Jaguar schickt als erster Hersteller ein vollelektrisches Fa...
Porsche und Boeing kooperieren bei Urban Air Mobility
Porsche und Boeing wollen den Markt für Premium Urban Air Mo...
Toyota RAV4 Plug-in mit neuer Power
Toyota hat dieser Tage den bisher stärksten RAV4 angekündigt...
Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports: Schöner Reisen
Bei Toyota stehen die Zeichen auf Neuanfang. Besonders der N...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren