Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Freitag, 15. März 2019 Internationale Märkte schwächeln leicht

printBericht drucken

Im Februar haben sich die internationalen Automobilmärkte schwächer entwickelt. Der europäische Pkw-Markt (EU 28 und EFTA) lag im Februar knapp unter dem hohen Niveau des Vorjahresmonats. In den USA ging der Light-Vehicle-Absatz (Pkw und Light Trucks) leicht zurück, China verzeichnete ein deutliches Minus.

 

In Europa wurden nach Angaben des Verbands der Automobilindustrie (VDA) im vergangenen Monat rund 1,1 Millionen Pkw neu zugelassen, ein Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Positiv schnitten vor allem die volumenstarken Märkte Deutschland (plus drei Prozent), Frankreich (+2 %) und Großbritannien (+1 %) ab. In Italien (-2 %) und Spanien (-9 %) fiel der Markt schwächer aus als im Februar 2018. In den ersten zwei Monaten des Jahres lag das Neuzulassungsvolumen in Europa bei knapp 2,4 Mio. Pkw (-3 %).

Der Light-Vehicle-Absatz in den USA ist im Februar um zwei Prozent auf knapp 1,3 Millionen Fahrzeuge gesunken. Das Pkw-Segment ging um elf Prozent zurück, der Absatz von Light-Trucks stieg hingegen um zwei Prozent. Nach zwei Monaten liegen die Verkäufe in den USA bei 2,4 Millionen Light Vehicles (-2 %).
In China sank das Marktvolumen im Februar, wie schon in Januar, um 17 Prozent und erreichte ein Niveau von 1,2 Millionen Neuwagen. Im bisherigen Jahresverlauf wurden 3,2 Millionen Pkw (-17 %) verkauft.

Der russische Light-Vehicle-Markt lag im Februar vier Prozent unter dem Vorjahresniveau und erreichte 128 400 Einheiten. Seit Januar wurden in Russland 231 500 Neuwagen verkauft (-2 %).

In Indien wurden im vergangenen Monat mit 272 300 Pkw rund ein Prozent weniger Fahrzeuge verkauft als vor einem Jahr. Mit einem Volumen von 552 400 Auslieferungen in den ersten zwei Monaten des Jahres liegt der Absatz in Indien rund ein Prozent unter Vorjahresniveau.

In Brasilien hat der Light-Vehicle-Markt im Februar einen deutlichen Sprung auf 190 300 verkaufte Fahrzeuge gemacht. Das ist ein Viertel mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres und das stärkste Marktwachstum seit April 2018. Mit 381 500 verkauften Light Vehicles stieg das Volumen im bisherigen Jahresverlauf um 16 Prozent. (ampnet/jri)

Artikel "Internationale Märkte schwächeln leicht" versenden
« Zurück

Kyburz eRod Fun: Der vielleicht einzige echte Schweizer
Zugegeben, als Automobile bauende Nation ist die Schweiz in ...
Internationale Märkte zeigen sich robust
Der Start ins Jahr 2019 ist auf den internationalen Automobi...
Europas Automärkte mit dem besten August seit 20 Jahren
Der europäische Automobilmarkt hat im August den besten Wert...
Borgward BX7: Kein leichtes Erbe
Borgward ist wieder da. Nach der Insolvenz und der Auflösung...
Automobilmärkte zeigen auch im Mai ein Plus
Die internationalen Automobilmärkte zeigten im Mai ein überw...
Audi-Absatz im Mai leicht über Vorjahr
Die AUDI AG hat im Mai weltweit rund 160.600 Premium-Automob...
Fiat auf dem Internationalen Autosalon in Genf
Die Präsentation von Fiat auf dem Internationalen Autosalon ...
Ford EcoSport: Leichte und stabile Laderaumboden-Abdeckung
Bienenstöcke haben Ingenieure dazu inspiriert, das sogenannt...
Audi R8 V10 RWS: 50 Kilogramm leichter
Die Audi Sport GmbH erweitert ihre R8-Modellreihe um ein neu...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren