Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Donnerstag, 16. Mai 2019 Renault EZ-POD – Mikromobil für den Stadtverkehr

printBericht drucken

Renault EZ-PODRenault EZ-POD

Mit dem EZ-POD präsentiert Renault ein neues Mikromobil zur Beförderung von Personen und Waren auf kurzen Distanzen. Der batterieelektrische und voll automatisiert fahrende Versuchsträger nimmt eine Grundfläche von lediglich drei Quadratmetern ein und zeigt, wie ein Minitransporter für den Betrieb in der City oder auf geschlossenen Arealen wie Einkaufszentren, Firmengeländen und grossen Hotelanlagen aussehen könnte. Zum Transport grösserer Gruppen lassen sich die langsam fahrenden Pods auch zu Konvois zusammenschliessen.

 

Der EZ-POD basiert auf dem Renault Twizy. Er bietet zwei Personen Platz, die sich diagonal gegenübersitzen. Eine weit öffnende Seite erlaubt komfortables und schnelles Ein- und Aussteigen.

Neben der Variante zum Personentransport gibt es auch eine Ausführung zum Gütertransport auf der «ersten Meile», etwa in Logistikzentren, und der «letzten Meile», also den abschliessenden Kilometern zum Kunden. Das Design ist inspiriert von der Renault Robo-Taxi-Studie EZ-GO, das modulare Konzept stammt vom vollautonomen Logistikkonzept EZ-PRO.

Dank der geringen Fahrgeschwindigkeit benötigt der EZ-POD vergleichsweise wenige Sensoren. Eine Kamera und ein Lidar-Detektor scannen den Bereich vor dem Fahrzeug. Hinzu kommen Lang- und Kurzdistanz-Radarsensoren vorne und hinten. Ein GPS-Empfänger zum Ermitteln der Fahrzeugposition in Echtzeit und zwei Antennen auf dem Dach zur Vernetzung komplettieren die Liste der technischen Systeme für den voll automatisierten Betrieb.

Die niedrige Betriebsgeschwindigkeit ermöglicht den Einsatz auch in Zonen mit starkem Fussgängeraufkommen, wie etwa in Flughäfen und auf grossen Parkplätzen.

Artikel "Renault EZ-POD – Mikromobil für den Stadtverkehr" versenden
« Zurück

Lotus Evija: Ein E-Mobil für Milliardäre mit grünem Herz
Nach einer elfjährigen Wartezeit rollt jetzt endlich das ers...
Renault bietet den Clio ab 12 990 Euro an
Der Renault Clio kommt in Deutschland in der Basisversion Li...
Audi wappnet die Böllinger Höfe für den E-Tron GT
Der elektrisch angetriebene Audi E-tron GT wird ab Ende 2020...
CATL wird Batterien für Toyota liefern und entwickeln
Toyota hat eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Batteriehe...
Bei Kia übertrumpft der Ceed den Sportage
Im ersten Halbjahr 2019 hat sich der deutsche Absatz des Kia...
Porsche bringt virtuelle Realität auf den Rücksitz
Im Rahmen des Startup Autobahn „Expo Day“ in den Stuttgarter...
Renault verdoppelt den Verkauf von Elektrofahrzeugen
Mit 774 ZOE, 110 Kangoo Z.E. und 10 Master Z.E. meldet Renau...
Ein zweiter Gang für Elektroautos
Manche Idee liegt so nahe, dass sich die Frage aufdrängt, wa...
BMW Group steigert Absatz gegen den Trend
Die BMW Group hat im Juni ihren positiven Absatztrend fortge...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren