Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Montag, 15. Juli 2019 Volvo S60 T5 R-Design: Born in the USA

printBericht drucken

Volvo S60 R-DesignVolvo S60 R-Design

Mit dem neuen S60 geht Volvo in der Mittelklasse wieder auf Kundenfang. Punkten wollen die Schweden mit einem scharfen Design, umfangreichen Sicherheitspaket oder der effizienten Plug-in-Hybrid-Technologie.

Die sportliche Mittelklasse-Limousine ist zu einem Einstiegspreis ab 52'800 Franken (T4 Inscription) erhältlich. In unserem Test die 250 PS starke Version T5 R-Design.

Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
Volvo S60 R-Design
 

Mit dem neuen Volvo S60 bricht eine neue Ära an. Als erstes Volvo Modell überhaupt verzichtet die neue Mittelklasse-Limousine gänzlich auf Dieselmotoren und ist zugleich das erste, in der USA produzierte Modell des schwedischen Fahrzeugherstellers.

Doch kann der auf US-Bedürfnisse zugeschnittene Volvo auch uns überzeugen? Dazu ist der erste Eindruck entscheidend: Ja oder nein? Daumen rauf oder runter? Beim neuen S60 dürfte eine positive Reaktion folgen.

Karrosserie und Interieur präsentieren sich in der von Volvo gewohnt hochwertigen Verarbeitung. Die neue Sportlimousine, die ausschliesslich in Charleston (South Carolina) vom Band läuft, bringt auf einer Länge von 4,76 Metern eine gehörige Portion Dynamik und Athletik mit.

Im Cockpit dominiert das Infotainment-System Sensus Connect. Es kann auf zahlreiche Smartphone-Apps und Internet-Funktionen zugreifen. Über den Touchscreen im Tablet-Stil lassen sich Fahrzeugfunktionen, Navigation, Konnektivitätsdienste und Entertainment-Apps intuitiv ansteuern. Auch sonst bleiben keine Wünsche offen. Die Sitze sind langstreckentauglich ausgeformt und das Platzangebot ist mit 10 Zentimeter mehr Radstand gegenüber dem Vorgänger deutlich besser.

Für die Sicherheit sind neben dem City Safety Notbremssystem, das Wildtiere, Fussgänger, Fahrradfahrer und andere Verkehrsteilnehmer erkennt, auch der Cross Traffic Alert mit Bremseingriff an Board. Des Weiteren verfügt der neue S60 serienmässig über einen aktiven Spurhalteassistenten, eine Verkehrszeichenerkennung, Road Edge Detection und Run-off Road Protection. Die Oncoming Lane Mitigation verhindert, dass man ungewollt auf die Gegenfahrbahn gerät.

Zum Schweizer Marktstart des Volvo S60 stehen die drei Drive-E Turbobenziner T4, T5 und T6 bereit, die aus zwei Litern Hubraum 190 PS, 250 PS oder 310 PS generieren. Die Top-Motorisierung bildet der T8 Twin Engine mit einer Systemleistung von 390 PS.

Die 250 PS starke Version T5 erweist sich bei ersten Testfahrten als gelungene Wahl. Der Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum hängt richtig schön am Gas, lässt sich zügig hochdrehen und ist auf langen Strecken angenehm leise. Die Achtgang-Automatik passt gut ins Bild und geht perfekt auf die Motor-Charakteristik ein.

Im rund 1,8 Tonnen schweren Volvo geht es mit maximal 350 Nm Drehmoment ab 1500 Umdrehungen druckvoll voran und der 0 auf 100-Sprint wird in 6,5 Sekunden erledigt. Die Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h zeugt von einer guten Aerodynamik.

Auf kurvenreichen Strecken sorgt die aktive Fahrwerkseinstellungen mit den Fahrmodi für ein beeindruckendes Fahrverhalten. Als weiteres darf man sich im Alltag über einen moderaten Verbrauch (Norm: 6,5 Liter) von knapp unter acht bis neun Litern auf 100 Kilometer freuen.

Insgesamt bietet die Neuauflage viel Fahrspass. Gut zum Charakter passend würden wir wie bei unserem Testfahrzeug die auf einen besonders sportlichen Auftritt ausgelegte Ausstattungslinie R-Design bevorzugen. Zu Preisen ab 56'450 Franken fährt die T5 R-Design Variante mit einem Sportfahrwerk vor, das die Karosserie im Vergleich zum Serienfahrwerk um 15 Millimeter tieferlegt – die Sportlimousine liegt dadurch noch besser auf der Strasse.

Wer Lust auf mehr hat, sollte unbedingt über die ab 77'950 Franken bestellbare Version S60 T8 Polestar nachdenken. Mit einer Systemleistung von über 405 PS beschleunigt der S60 in nur 4,4 Sekunden auf Tempo 100 und verbraucht im Schnitt zwei Liter auf 100 Kilometer dank einer rein elektrischen Reichweite von rund 50 Kilometer. atn/war

Artikel "Volvo S60 T5 R-Design: Born in the USA" versenden
« Zurück

DS7 Crossback Performance Line: Avantgarde
Er ist cool, schick und ganz schön dynamisch: Mit dem ab 39'...
Volvo XC40 Recharge
Möchten Sie einen neuen Volvo mit vollelektrischem Antrieb o...
Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?
In mittlerweile 100 Jahren Unternehmensgeschichte hat die en...
Nissan Juke: Flotter Dreier mit kleinen Schwächen
Nichts Genaues wusste man nicht bei der Pressevorstellung de...
Porsche und Boeing kooperieren bei Urban Air Mobility
Porsche und Boeing wollen den Markt für Premium Urban Air Mo...
Toyota RAV4 Plug-in mit neuer Power
Toyota hat dieser Tage den bisher stärksten RAV4 angekündigt...
Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports: Schöner Reisen
Bei Toyota stehen die Zeichen auf Neuanfang. Besonders der N...
Der neue Golf steht in den Startlöchern
Wenn man ein Auto als Bestseller bezeichnen kann, dann ist e...
Lexus lanciert sein BEV Concept
Aufbauend auf den laufenden technologischen Fortschritten wi...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren