Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Montag, 13. Januar 2020 Volkswagen schliesst 2019 erfolgreich ab

printBericht drucken

Die Marke Volkswagen hat in 2019 weltweit 6.278.300 Fahrzeuge ausgeliefert und damit das Vorjahr um 0,5 Prozent übertroffen. In einem rückläufigen Gesamtmarkt hat sie damit ihren Marktanteil deutlich ausgebaut. In Europa, Südamerika, Asien-Pazifik und den USA wurden Volumenzuwächse erzielt. Das Kundeninteresse an elektrifizierten Modellen stieg im Vergleich zum Vorjahr deutlich an. Mehr als 80.000 E-Fahrzeuge wurden ausgeliefert, das entspricht einem deutlichen Plus von rund 60 Prozent.

 

Volkswagen hat in Europa 1.763.800 Fahrzeuge ausgeliefert und damit ein Plus von 0,9 Prozent erzielt. In Westeuropa wurden 1.496.200 Fahrzeuge an Kunden übergeben, ein Zuwachs von 1,8 Prozent. Noch deutlicher fiel der Zuwachs mit 5,3 Prozent im Heimatmarkt Deutschland aus, wo 569.900 Kunden ihre neuen Fahrzeuge entgegen nahmen. In Zentral- und Osteuropa gingen die Auslieferungen um 4 Prozent zurück auf 267.600 Fahrzeuge.

In Nordamerika entwickelten sich die Auslieferungen insgesamt um 1,6 Prozent rückläufig auf 564.900 Fahrzeuge. Das Bild in den Märkten war jedoch unterschiedlich. In den USA steigerte die Marke ihre Auslieferungen in einem rückläufigen Gesamtmarkt um 2,6 Prozent auf 363.400 Fahrzeuge und baute damit ihren Marktanteil aus. In Mexiko trug der dortige Strategiewechsel der Marke zu stärkerer Ertragsorientierung Früchte. Das Angebot in weniger margenstarken Marktsegmenten wurde zurückgefahren, wodurch bewusst Volumenrückgänge in Kauf genommen wurden. Die Auslieferungen gingen dort in einem ebenfalls rückläufigen Gesamtmarkt um 10,3 Prozent auf 132.400 Fahrzeuge zurück.

In Südamerika verzeichnete die Marke in einem rückläufigen Gesamtmarkt ein Plus von 3,7 Prozent auf 491.500 Fahrzeuge. Damit erzielte sie einen signifikanten Zuwachs beim Marktanteil. Treiber dieser positiven Entwicklung war Brasilien, wo 391.800 Kunden ihren neuen Volkswagen in Empfang nahmen (+16,7 Prozent). In Argentinien konnte sich die Marke in einem herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Umfeld dem stark rückläufigen Gesamtmarkt nicht entziehen. Die Auslieferungen sanken dort um 40,6 Prozent auf 55.900 Fahrzeuge.

In der Region Asien-Pazifik steigerte die Marke Volkswagen ihre Auslieferungen um 0,8 Prozent auf 3.312.500 Fahrzeuge. Im größten Einzelmarkt China stiegen die Auslieferungen trotz rückläufigen Gesamtmarkts um 1,7 Prozent auf 3.163.200 Fahrzeuge. Damit blieb Volkswagen die beliebteste Marke und steigerte seinen Marktanteil deutlich. Ein wichtiger Treiber dieser positiven Entwicklung war die Produktoffensive zur Abdeckung weiterer Marktsegmente, die von den Kunden sehr gut angenommen wurde. Die neue Sub-Marke JETTA hat seit ihrem Start im September 43.000 Fahrzeuge an Kunden übergeben und ist damit die erfolgreichste neue Marke in China der letzten Jahre. Parallel hat Volkswagen seine E-Offensive weiter voran getrieben und bietet jetzt sieben elektrifizierte Modelle an.

Artikel "Volkswagen schliesst 2019 erfolgreich ab" versenden
« Zurück

VW Golf Variant ab sofort bestellbar
Ab sofort ergänzt der der Golf Variant die Golf Familie. Der...
Preisübergabe an Finalisten des Family Business Awards
Die Schibli Gruppe aus Zürich war dieses Jahr unter den Fina...
Neuer Ford Kuga Voll-Hybrid ab sofort bestellbar
Ford erweitert die Kuga-Baureihe um eine weitere elektrifizi...
Toyota TS050 verabschiedet sich mit Titelgewinn aus WEC
Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López sind Weltm...
Volkswagen erholt sich im dritten Quartal
Nach dem pandemiebedingten Einbruch im ersten Halbjahr hat s...
Peugeot stösst Anteile an Zulieferer Faurecia ab
Peugeot hat einen Teil seiner Beteiligung an dem Zulieferer ...
Volkswagen Konzern zurück in Gewinnzone
Die Auslieferungen an Kunden gingen in den ersten neun Monat...
Plug-in-Hybridmodell rundet die Q8-Baureihe ab
Bis zu 49 Kilometer Reichweite im WLTP-Zyklus, sportlicher C...
Abassia Rahmani fährt GR Supra
Die 28-jährige Abassia Rahmani ist seit einigen Jahren Toyot...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch