Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Topnews

Donnerstag, 13. Februar 2020 Enyaq heisst erstes Elektro-SUV von Skoda

printBericht drucken

ŠKODA ENYAQ: Name leitet sich vom irischen Wort „enya“ ab und steht für „Quelle des Lebens“ ŠKODA ENYAQ: Name leitet sich vom irischen Wort „enya“ ab und steht für „Quelle des Lebens“

ŠKODA ENYAQ: So heisst der erste elektrische SUV von ŠKODA, welcher auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns in Serie geht. Zudem begründet ŠKODA mit seinem ersten rein elektrischen SUV eine neue Namensfamilie, die das „E“ als Hinweis auf Elektromobilität mit dem charakteristischen „Q“ im Namen der erfolgreichen ŠKODA SUV verbindet. Mit dem neuen ENYAQ macht der tschechische Automobilhersteller noch im Laufe des Jahres 2020 den nächsten grossen Schritt in die neue Ära der Elektromobilität.

 

Der Name des neuen ŠKODA ENYAQ leitet sich vom irischen Wort „enya“ ab und bedeutet „Quelle des Lebens“. Enya selbst stammt vom ursprünglichen irischen Wort „Eithne“ ab, das für „Essenz“, „Geist“ oder „Prinzip“ steht. Diese unterschiedlichen Bedeutungen erlauben verschiedene Perspektiven auf den Namen des neuen ŠKODA SUV. Die „Quelle des Lebens“ versinnbildlicht den Start des Automobilherstellers in das neue Zeitalter der Elektromobilität und steht im Einklang zum ŠKODA Markenkern „Driven by inventiveness – clever ideas since 1895“. Sie steht für den Neubeginn, der mit dem Temperament des ŠKODA ENYAQ und der Leidenschaft und Innovationskraft der ŠKODA Ingenieure für den neuen elektrischen SUV einhergeht. „Enya“ ist authentisch, charaktervoll und lebhaft, leicht auszusprechen, bleibt in Erinnerung und passt perfekt für den Beginn einer neuen Zeitrechnung in der 125-jährigen Unternehmensgeschichte.

ENYAQ folgt der bekannten SUV-Nomenklatur von ŠKODA
Wie die Namen der erfolgreichen ŠKODA SUV-Modelle KODIAQ, KAROQ und KAMIQ, die sich auf die Sprache der im Norden Kanadas und in Grönland lebenden Inuit beziehen, verbindet ŠKODA die künftigen rein elektrischen Fahrzeuge auf MEB-Basis mit der irischen Sprache in einer nördlichen und mythenumwobenen Region. Das „E“ am Anfang des Namens steht für Elektromobilität, das „Q“ am Ende stellt die eindeutige Verbindung zu den Tugenden eines SUV her.

Der ŠKODA ENYAQ ist das erste Serienfahrzeug der tschechischen Marke auf Basis des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB) des Volkswagen Konzerns und das nächste von insgesamt über zehn elektrifizierten Modellen, die bis Ende 2022 unter dem Dach der Submarke ŠKODA iV auf den Markt kommen. Bis 2025 rechnet ŠKODA mit einem Verkaufsanteil von 25 Prozent rein elektrischer Fahrzeuge und Modelle mit Plug-In-Hybridantrieb. Bis 2021 investiert der Automobilhersteller zwei Milliarden Euro in die Entwicklung von elektrifizierten Modellen und den Aufbau eines ganzheitlichen und vernetzten Ökosystems für moderne und umweltfreundliche Mobilitätslösungen.

Artikel "Enyaq heisst erstes Elektro-SUV von Skoda" versenden
« Zurück

Upgedatete Smartphone-App bei Skoda
In seiner upgedateten ŠKODA Connect App führt der tschechisc...
Froneri Switzerland S.A. setzt auf Skoda
Die Froneri Switzerland S.A. nahm Ende Mai ihre neue Fahrzeu...
Skoda Erlkönige: Die Kunst der Tarnung
Erlkönige fallen den meisten nur wegen ihrer auffälligen Tar...
Skoda Azubi Car nimmt wieder Fahrt auf
31 Auszubildende der ŠKODA Berufsschule haben die Arbeit am ...
Skoda Superb Scout: Multifunktionaler Lifestyle-Kombi
Ein SUPERB für alle Fälle: Die Scout-Variante des ŠKODA Flag...
CWS-boco Suisse SA entscheidet sich für Skoda
Die CWS-boco Suisse SA nahm gestern ihre neue Fahrzeugflotte...
Kein deponierbarer Abfall mehr bei Skoda
ŠKODA AUTO optimiert konsequent den ökologischen Fussabdruck...
Skoda nimmt Kunden per Video in die Werkstatt mit
Mit der ŠKODA Service Cam wird der traditionelle Fahrzeugser...
Elektromobilität mit dem Skoda Enyaq iV
Mit dem neuen ŠKODA ENYAQ iV macht der tschechische Autohers...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch