Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Mittwoch, 9. September 2020 Weltpremiere des neuen Golf Variant und Golf Alltrack

printBericht drucken

Volkswagen Golf Variant R-LineVolkswagen Golf Variant R-Line

Volkswagen zeigt in einer Weltpremiere den neuen Golf Variant: Der kompakte Kombi präsentiert sich von nun an noch geräumiger, dynamischer und digitaler als je zuvor. Wegweisend sind das größere Raumangebot, die umfangreiche Serienausstattung und die neuen Antriebe mit Mild-Hybrid- und Twindosing-Technologie. Parallel debütiert auch der neue Golf Alltrack als allradgetriebenen Golf Variant mit SUV-Genen. Der Vorverkauf des Golf Variant beginnt in Deutschland am morgigen 10. September, weitere europäische Länder folgen sukzessive.

 

Attraktives Äußeres. Das Exterieur-Design des neuen Golf Variant ist im Vergleich zum Vorgänger klarer und dynamischer. In der Front ist die Nähe zum neuen Golf erkennbar. Dahinter zeigt der Variant seine typische Eigenständigkeit mit nach hinten flacher werdender Dachpartie sowie einer coupéartig schräg gestellten Heckscheibe. Die neue Variant-Generation ist 4.633 mm lang (plus 66 mm gegenüber dem Vorgänger); der Radstand liegt nun bei 2.680 mm (plus 50 mm). Dieser Zuwachs an Länge ordnet die Proportionen neu und lässt den Golf Variant gestreckter und flacher wirken. Die Scheinwerfer und Rückleuchten sind stets in LED-Technik ausgeführt.

Großzügiger Innenraum. Fünf Passagiere finden im neuen Golf Variant bequem Platz, denn das Plus an Radstand kommt nahezu vollständig dem Innenraum zugute. Die Innenraumlänge vergrößerte sich um 48 mm auf 1.798 mm. Da sich damit auch der Knieraum um exakt 48 mm vergrößerte, ist der Raumgewinn im Fond besonders positiv spürbar. Ihr Gepäck verstauen die Passagiere in einem großzügig geschnittenen Kofferraum: Bis zur Oberkante der Rücksitzlehne beladen, stehen 611 Liter Stauvolumen zur Verfügung (plus 6 Liter gegenüber dem Golf Variant 7). Bei dachhoher Beladung mit integrierter Gepäcknetztrennwand bis an die Lehnen der Vordersitze, steigt das Volumen auf 1.642 Liter (plus 22 Liter). Falls beide Hände mit Einkäufen oder Gepäck beladen sind, kann die optional erhältliche elektrische Heckklappe alternativ per virtuellem Pedal geöffnet werden – mittels Fußbewegung vor der Heckstoßstange des Golf Variant.

Pure Effizienz bieten die neuen Antriebssysteme. Beispiel eTSI mit 48V-Technologie und 7-Gang-DSG: Ein 48V-Riemen-Startergenerator, eine 48V-Lithium-Ionen-Batterie und der TSI-Motor verschmelzen hier zu einem neuen Mild-Hybridantrieb. Zu den Vorteilen der neuen eTSI zählen deutliche Verbrauchseinsparungen, da der Golf Variant wann immer möglich den Turbobenzin-Direkteinspritzer abschaltet und lokal emissionsfrei „segelt“. Alle eTSI sind daher serienmäßig an ein automatisches Doppelkupplungsgetriebe (7-Gang-DSG) gekoppelt; ohne DSG wäre der unmerkliche Wechsel zwischen Segelphase und TSI-Antrieb nicht möglich. Das 7-Gang-DSG schaltet zudem sehr ökonomisch und spart so ebenfalls Energie. Zusätzlich sind innovative TDI-Motoren für den Golf Variant verfügbar: Hier reduziert das so genannte „Twindosing“ – eine doppelte AdBlue®-Einspritzung mit zwei SCR-Katalysatoren (Selective Catalytic Reduction) – signifikant die Stickoxid-Emissionen (NOx) und reiht die künftig erhältlichen TDI unter den weltweit saubersten und sparsamsten Dieselmotoren ein.

Neue Ausstattungslinien und umfangreiche Serienausstattung. Volkswagen hat die Ausstattungsmatrix des Golf Variant neu konfiguriert: Oberhalb der Grundversion „Golf“ folgen fortan die Linien „Life“, „Style“ und „R-Line“. Zur erweiterten Serienausstattung gehören schon beim Grundmodell Features wie der Spurhalteassistent „Lane Assist“, das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung, der neue Abbiegeassistent, die elektronische Differenzialsperre XDS, die lokale Gefahrenwarnung Car2X, das Startsystem „Keyless Start“ und eine automatische Fahrlichtschaltung. Im Interieur stets serienmäßig: das „Digital Cockpit Pro“ (digitale Instrumente), das Online-Infotainmentsystem „Composition“ mit 8,25-Zoll-Touchscreen, die Online-Dienste und -Funktionen von „We Connect“ und „We Connect Plus“, ein Multifunktionslenkrad, die Klimaautomatik „Air Care Climatronic“ und eine Bluetooth-Telefonschnittstelle.

Eigenständiges Modell: Der neue Golf Alltrack. Mit dem neuen Golf Variant kommt auch die zweite Generation des Golf Alltrack auf den Markt. Als so genanntes Crossover aus dem Golf Variant und der SUV-Welt verfügt der neue Golf Alltrack serienmäßig über permanentem Allradantrieb (4MOTION), erhöhte Bodenfreiheit, eine Allterrain-Optik inklusive spezifischer Stoßfänger und ein individualisiertes Interieur.

Artikel "Weltpremiere des neuen Golf Variant und Golf Alltrack" versenden
« Zurück

Wenn Ferrari auf Alfa Romeo und Tatra trifft
Er sieht aus wie eine Mischung aus Alfa Romeo (vorne) und Ta...
Wie viele Golfbälle passen in einen Seat Tarraco?
Der SEAT Tarraco ist beim 11. Spanischen Mediencup von Golfe...
Vorverkauf des neuen Caddy gestartet
Der Vorverkauf des neuen Caddy von Volkswagen Nutzfahrzeuge ...
Audi SQ7 und SQ8: Mehr von allem
Man darf schon einmal nostalgisch werden, wenn eine tolle Är...
Neuerungen bei Ibiza und Tarraco
Zum Modelljahr 2021 bringt Seat neue Modellvarianten ins Pro...
BMW 128ti dreht letzte Testrunden am Nürburgring
uf hügeligen Eifel-Straßen rund um die Nürburgring-Nordschle...
Audi SQ7 und der SQ8 mit V8-TFSI-Benziner
Audi präsentiert den SQ7 und den SQ8 mit neuen TFSI-Motoren....
Hyundai Tucson: Smarte Technologien und flottes Design
Hyundai stellt den All-New Tucson vor. Mit fortschrittlichem...
Neue Antriebsvarianten für den Skoda Octavia
ŠKODA hat mit der vierten Generation des OCTAVIA neue Dimens...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch