Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Mittwoch, 10. Februar 2021 Veränderungen im Vorstand bei Skoda

printBericht drucken

ŠKODA AUTO hat heute Änderungen im Vorstand bekanntgegeben. Maren Gräf, derzeit Leiterin Konzern Personal Topmanagement, übernimmt als Vorstandsmitglied den Bereich Personalwesen. Sie folgt auf Bohdan Wojnar, der sich dazu entschieden hat, nach zehn Jahren seine Position abzugeben. Wojnar wird in seiner Rolle als Präsident des Tschechischen Automobilverbands weiterhin eng mit dem Unternehmen zusammenarbeiten. Darüber hinaus kehrt der tschechische Volkswagen Konzern Top Manager Martin Jahn zurück und ersetzt Alain Favey als Vorstand für Vertrieb und Marketing. Favey übernimmt in Kürze eine neue Aufgabe im Volkswagen Konzern, die zeitnah bekanntgegeben wird. Alle Veränderungen im Vorstand von ŠKODA AUTO werden zum 1. März 2021 vollzogen.

 

Der Vorstandsvorsitzende von ŠKODA AUTO, Thomas Schäfer, dankte Bohdan Wojnar für seine hervorragende Arbeit als Vorstandsmitglied für Personalwesen bei ŠKODA AUTO. "Bohdan Wojnar hat bei der beeindruckenden Entwicklung von ŠKODA AUTO im vergangenen Jahrzehnt eine bedeutende Rolle gespielt – eine Entwicklung, die sich auch in der wachsenden Zahl der Beschäftigten widerspiegelt: Von 26‘000 Beschäftigten zu Beginn seiner Tätigkeit bis zu 42‘000 Škodianern heute“, sagt Schäfer. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Bohdan Wojnar als Vorsitzenden des Tschechischen Verbands der Automobilindustrie und wünsche ihm für die neue Phase seines Lebens alles Gute.“

„Gleichzeitig heisse ich Maren Gräf herzlich im Vorstand willkommen. Mit ihr gewinnen wir eine anerkannte Personalexpertin mit internationaler Erfahrung und stärken gleichzeitig die Vielfalt des Vorstands. Sie übernimmt von ihrem Vorgänger Bohdan Wojnar das Personalressort in gutem Zustand. Ihre Aufgabe wird es nun sein, unseren Personalbereich auf das nächste Level zu heben. Unser Ziel ist es, allen Škodianern einen zukunftssicheren Arbeitsplatz zu bieten und gleichzeitig unser Fachwissen bei Elektromobilität und Software erheblich zu festigen und zu steigern sowie Diversität bei ŠKODA in allen Bereichen und auf allen Ebenen zu fördern. Ich wünsche Maren Gräf viel Erfolg und einen guten Start in ihrer neuen Funktion.“

Gunnar Kilian, Personalvorstand der Volkswagen AG, dankt Bohdan Wojnar ebenfalls für seine erfolgreiche Arbeit im Vorstand von ŠKODA AUTO. „Dank seiner langjährigen Erfahrung, seines Engagements und seiner starken Persönlichkeit hat Bohdan Wojnar entscheidend am Erfolg von ŠKODA AUTO mitgewirkt. Gemeinsam mit seinem Team hat er einen modernen Personalbereich etabliert, der die solide Grundlage unter anderem für das Wachstum der Beschäftigtenzahl war. Ich möchte ihm für sein jahrelanges Engagement für das Unternehmen danken und wünsche ihm für all seine zukünftigen Vorhaben alles Gute.“ sagte Kilian.

Gleichzeitig heisst er Maren Gräf als neues Vorstandsmitglied willkommen: „Ich bin sehr dankbar, dass Maren Gräf ihre neue Rolle bei ŠKODA AUTO annimmt. Sie wird sowohl für den Vorstand von ŠKODA AUTO als auch für mein eigenes Team eine wertvolle Bereicherung sein.“ fügt Kilian hinzu. „Maren Gräf kennt den Volkswagen Konzern sehr gut und hat sich durch ihre bisherigen Positionen im Personalbereich des Volkswagen Konzerns einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Dank ihrer internationalen Erfahrung, kombiniert mit ihrem breiten Fachwissen in Sachen Führung und Entwicklung von Talenten, hat Maren Gräf die idealen Qualifikationen für ihre neue Rolle.“

Martin Jahn übernimmt die Führung des Marketing- und Vertriebsbereichs anstelle von Alain Favey.

Thomas Schäfer: „Alain Favey hat in seiner Rolle als Vorstand für Vertrieb und Marketing substanziell zum Erfolg von ŠKODA AUTO beigetragen. Seine unternehmerische und kooperative Herangehensweise bei den Händlern war für den Erfolg unseres Unternehmens entscheidend, speziell im Krisenjahr 2020. Ich bedanke mich bei ihm für seine hervorragende Arbeit und die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.“

„Ich möchte Martin Jahn begrüssen, der als ausgewiesener Vertriebs- und Marketingexperte zu ŠKODA AUTO zurückkehrt und den Vorstand verstärken wird, nachdem er mehr als zwölf Jahre im Ausland verbracht hat. Seine Hauptaufgaben werden sein, den Handel weiter zu digitalisieren, neue Geschäftsmodelle für ŠKODA AUTO zu erschliessen, unser Geschäft in den Wachstumsmärkten auszubauen und den Kundenfokus weiter zu schärfen. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg.“

Als ausgebildete Rechtsanwältin stiess Maren Gräf 1999 das erste Mal zum Volkswagen Konzern und arbeitete bei Volkswagen Immobilien – zunächst in der Rechtsabteilung und später als Assistentin des CEO.

Artikel "Veränderungen im Vorstand bei Skoda" versenden
« Zurück

Honda Civic Type R Limited Edition
Benzin liegt in der Luft. Ein Motor dreht hoch. Pure...
Bei Peugeot brüllt der Löwe lauter
Die älteste noch existierende Automobilmarke der Welt bekräf...
Skoda Fabia: Grösser, sportlicher und noch sicherer
Ein ausdrucksstarkes Design, ein grosszügigerer Fahrzeuginne...
DS 4: Deutsche Präzisionsarbeit trifft auf Pariser Luxus
DS Automobiles präsentiert erste Bilder und Informationen de...
Mercedes-Benz C-Klasse: Limousine und T-Modell
Dank konsequenter Elektrifizierung und intelligentem Downsiz...
Cupra Formentor VZ5 liefert ultimative Performance
Der CUPRA Formentor, das erste exklusiv für die Marke konzip...
BMW: Verdopplung von E-Modellen im Jahr 2021 geplant
Das BMW Group Werk Dingolfing blickt zuversichtlich ins Jahr...
Daimler Konzernergebnis stieg um 48%
Die Daimler AG (Börsenkürzel: DAI) hat heute die Ergebnisse ...
Skoda Enyaq Sportline iV: Dynamisch und sportlich
Mit dem ŠKODA ENYAQ SPORTLINE iV hält eine traditionelle Mod...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch