Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Montag, 15. März 2021 Jaguar E-Type feiert seinen 60. Geburtstag

printBericht drucken

60 JAHRE JAGUAR E-TYPE: SPORTWAGEN-LEGENDE UND BRITISCHE DESIGN-IKONE DER SWINGING SIXTIES60 JAHRE JAGUAR E-TYPE: SPORTWAGEN-LEGENDE UND BRITISCHE DESIGN-IKONE DER SWINGING SIXTIES

Die Swinging Sixties fangen gerade erst an Fahrt aufzunehmen, da setzt Jaguar im März 1961 auf dem Genfer Salon gleich ein fulminantes Designstatement, dessen Wirkung über die eines ikonischen neuen Sportwagens hinausgehen wird. Denn mit seinen sinnlich-aufgeladenen Formen, den mutigen Proportionen – ewig lange Motorhaube, kurzes Heck mit seitlich öffnender Heckklappe – prägt der neue Jaguar E-type eine Ära, in der London in Pop, Mode und Kunst den Ton angibt und zur Swing City der Welt aufsteigt. Britishness wird cool und trendy. Auch herrscht durch die erste bemannte Mondlandung eine weltweite Aufbruchstimmung. Der von den erfolgreichen Jaguar Rennwagen C-type und D-type inspirierte E-type rollt mit 265 PS in ein Jahrzehnt des Optimismus, Hedonismus und der kulturellen Revolutionen. Seine Magie hält bis heute – seit 1996 ziert ein E-type Roadster als automobiles Kunstwerk die Dauerausstellung des New Yorker Museum of Modern Art.

 

Die öffentliche Reaktion auf das zunächst allein für Testfahrten im Umfeld der Messe von England in die Schweiz gebrachte E-type Coupé war so überwältigend, dass Jaguar ein zweites Vorserienauto, einen Roadster, über Nacht von Coventry nach Genf nachkommen ließ. Sechs Jahrzehnte später erscheint nun die E-type 60 Collection als Hommage an das legendäre Duo: Das Coupé „9600 HP“ in Opalescent Gunmetal Grey, damals mit Vollgas („flat out“) von Bob Berry über die Alpen gezirkelt, und der Roadster „77 RW“ in British Racing Green, der mit Norman Dewis einen Tag später folgte, nachdem man ihm die Order gegeben hatte, alles liegen zu lassen („drop everything"), um am nächsten Morgen pünktlich am Lac Léman sein zu können.

Die E-Mania zieht auch viele Prominente an: der Fußballer George Best, Leinwand Größen wie Brigitte Bardot, Tony Curtis oder Peter Sellers zählen ebenso zu den Kunden wie der zweifache Formel 1-Weltmeister Jack Brabham. Sogar der berühmte surrealistische Maler Salvador Dalì lässt sich mit einem E-type ablichten, und Roman-Detektiv Jerry Cotton jagt mit einem roten Jaguar Coupé durch die tiefen Straßencanyons von New York. Selbst Enzo Ferrari soll den E-type als „schönsten Wagen der Welt“ bezeichnet haben.

Der Jaguar E-type setzt derweil dank cleverer Modellpflege seine Erfolgsstory fort. Im Frühjahr 1966 erscheint – vor allem auf Wunsch der amerikanischen Klientel – ein um fünf Zentimeter verlängertes Coupé, der E-type 2+2 für die Kleinfamilie. Im März 1971 betritt dann der ultimative E-type die Bühne: Die mit einem 5,3 Liter-V12 ausgestattete Serie III. Einen Zwölfzylinder, das gab es damals nur noch bei Ferrari und Lamborghini. Dazu kommt ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis: „Jaguar hat es fast geschafft, einen Ferrari zum halben Preis anzubieten!“, konstatiert das amerikanische Fachblatt Car & Driver.

Der von Malcolm Sayer, ein vom Flugzeugbauer Bristol zu Jaguar gekommener Aerodynamiker, nicht nur betörend schön, sondern auch betont windschnittig gezeichnete E-type ist auch kommerziell ein Erfolg: In 14 Jahren erliegen über 72.500 Käufer den Reizen der als Coupé und Roadster erhältlichen Raubkatze. Mehr als respektabel, hatte Jaguar doch ursprünglich nur eine Kleinauflage von 1.000 Stück angedacht.

Artikel "Jaguar E-Type feiert seinen 60. Geburtstag" versenden
« Zurück

VW Golf GTI feiert Geburtstag
Im Sommer 1976 brachte Volkswagen einen besonders sportliche...
Jaguar baut E-type 60 Collection
Jaguar Classic hat zum 60. Geburtstag des E-type das erste v...
CUPRA feiert seinen dritten Geburtstag
CUPRA startet in eine neue Ära. Drei Jahre nach der Gründung...
Mit „Reimagine“ stellt sich Jaguar Land Rover neu auf
Mit der neuen globalen Strategie „Reimagine“ stellt sich Jag...
Maybach: 175. Geburtstag des Königs der Konstrukteure
Am 9. Februar 1846 wird vor 175 Jahren Wilhelm Maybach in He...
Jaguar Classic feiert 70 Jahre C-Type
Zur Feier des 70-jährigen Jubiläums des ersten Jaguar Gesamt...
Jaguar Land Rover: Mit Leichtigkeit CO2 einsparen
Jaguar Land Rover haben ein Forschungsprojekt zur Entwicklun...
Suzuki Schweiz feiert sein 40-jähriges Jubiläum
Im Jahre 1981 startete Suzuki mit dem Import von Fahrzeugen ...
Vision Gran Turismo SV: Virtueller Rennwagen von Jaguar
Eine Höchstgeschwindigkeit von 410 km/h, ein aerodynamisch p...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch