Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Montag, 22. November 2021 Fisker Ocean – das fortschrittlichste Auto der Welt?

printBericht drucken

Fisker Ocean.  Foto: Autoren-Union Mobilität/FiskerFisker Ocean. Foto: Autoren-Union Mobilität/Fisker

Henrik Fisker will es wissen: „Ist den Menschen das nachhaltigste Auto der Welt wirklich wichtig?” Gemeint ist mit dieser bescheidenen Frage nichts weniger als das neueste Produkt aus eigenem Hause, dem etwas pummelig wirkenden SUV mit dem Namen Ocean, das auf der Los Angeles Auto Show (–28.11.2021) präsentiert wird. Schon in zwölf Monaten soll das Auto auf den Markt kommen. Im ersten vollen Jahr sollen 40.000 bis 50.000 Einheiten gebaut werden.

 

„Es klingt verrückt, aber das Auto soll nur 37.499 Dollar kosten”, preist Fisker die frontgetriebene, immerhin 205 kW (279 PS) starke Einstiegsversion namens Sport. Das sind umgerechnet nicht einmal 34.000 Euro. Für 49.999 Dollar (ca. 44.320 Euro) gibt es den Oecan Ultra mit Alllradantrieb und 403 kW (548 PS). Darüber liegt der Extreme mit 410 kW (558 PS). Die Dimensionen plazieren den Fisker Ocean mitten in klassischem SUV-Territorium: 4,78 Meter ang, 1,99 Meter breit und 1,63 Meter hoch..

Das Einstiegsmodell habe wegen „mehr Effizienz und besserem Handling im Schnee“ einen Frontantrieb erhalten, distanziert sich der gebürtige Däne von Konkurrenzmodellen. Der Ocean besitze nicht weniger als die „fortschrittlichste Antriebseinheit der Welt“. Nicht genug damit: Im Interieur weckt ein Bildschirm, der sich zum Betrachten von Filmen von der Vertikalen in die Horizontale drehen lässt, die Aufmerksamkeit. Im California-Modus lassen sich per Knopfdruck alle Fenster gleichzeitig versenken, einschließlich der Heckscheibe. Die Spitzenversion verfügt sogar über ein Solardach, das Materialkonzept sieht im Innenraum ausschließelich „vegane“ Werkstoffe vor.

In seiner Pressekonferenz in LA verriet der Unternehmer: Weniger als zweieinhalb Jahre habe die Entwicklung gedauert, normal seien vier Jahre. Mehr noch: Entscheidungen, die üblicherweise drei bis vier Monate dauern, würden in seinem Hause in drei bis vier Tagen gefällt. Das ist umso verwunderlicher als sich Fisker nach Insider-Informationen nicht selten mit Trivial-Entscheidungen befasst und sich auf dem Kurznachrichtendienst Twitter teilweise auf stundenlange Auseinandersetzungen mit anonymen Kommentatoren einlässt.

Der 64-seitige Pressetext betont wortreich die visionäre Kraft des Firmengründers. Eine Kraft, die den Investoren in das Start-up-Unternehmen derzeit zu fehlen scheint: Der Aktienkurs bewegte sich in den letzten Tagen auf niedrigem Niveau seitwärts.

Gebaut werden soll der Fisker Ocean ab November 2022 bei Magna in Graz. (aum/jm)

Artikel "Fisker Ocean – das fortschrittlichste Auto der Welt?" versenden
« Zurück

Andreas Caminada in der Audi Sport Manufaktur
Dieter Jermann, Brand Director Audi Schweiz, und Spitzenkoch...
Skoda: Laden an über 6500 Ladepunkten in der Schweiz
Jederzeit elektrisch mobil unterwegs in ganz Europa: Für Fah...
Spider-Man fährt Hyundai
Hyundai gibt am 15. Dezember sein Hollywood-Debüt. In „Spide...
Kia Concept EV9 öffnet sich der Natur
Auch bei Volkswagen steht so ein Auto auf Basis der MEB-Arch...
Sonderausstattungen für Lexus LC Convertible
Die ausdrucksstarke Verbindung von preisgekröntem Design und...
BMW M240i Coupé: Hier ist die Autowelt noch in Ordnung
Das neue 2er-Coupé von BMW dürfte Puristen das Herz höher sc...
MINI Cooper – seit 60 Jahren das Synonym für Fahrspass
Für Autofans mit handwerklichem Geschick muss das Gelände im...
Erster Ausblick auf den modernisierten Skoda Karoq
Mit zwei Designskizzen gibt ŠKODA einen ersten Ausblick auf ...
Opel Mokka-e gewinnt das Goldene Lenkrad 2021
So sehen Sieger aus: klar, mutig, unkonventionell – und emis...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch