Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Topnews

Dienstag, 8. November 2022 Feierstimmung beim Taycan

printBericht drucken

Taycan Nr. 100.000: Albrecht Reimold, Mitglied des Vorstandes, Produktion und Logistik, und die Mannschaft der Taycan ProduktionTaycan Nr. 100.000: Albrecht Reimold, Mitglied des Vorstandes, Produktion und Logistik, und die Mannschaft der Taycan Produktion

Am 7. November hat der 100.000ste Taycan die Fertigungslinien verlassen. Das Jubiläumsmodell lief rund drei Jahre nach dem Produktionsstart, der im September 2019 erfolgt war, vom Montageband am Stammsitz in Zuffenhausen. Der Taycan Turbo S in neptunblau ist für einen Kunden in Großbritannien bestimmt. „Wir freuen uns sehr, diesen Meilenstein in der Produktionsgeschichte so schnell erreicht zu haben – trotz der Herausforderungen in jüngster Zeit wie zum Beispiel die Halbleiter-Knappheit und die wechselhafte Corona-Situation“, so Kevin Giek, Leiter Baureihe Taycan. „Mit dem Taycan sind wir ausgesprochen erfolgreich ins Elektro-Zeitalter gestartet.“

 

Die Top-3-Einzelmärkte für den Taycan sind aktuell die USA, China und Großbritannien inklusive Irlands. Erhältlich ist das Modell inzwischen in drei Karosserievarianten – als Taycan Sport Limousine, Taycan Cross Turismo und Taycan Sport Turismo. Jeweils bis zu fünf Motorisierungen sind verfügbar, es gibt Varianten mit Heck- oder Allradantrieb. Mit 513 Kilometern Reichweite nach WLTP ist der Taycan 4S die reichweitenstärkste Version der Reihe. Außerdem ist der Taycan Turbo S mit einer Zeit von 7:33 Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife Rekordhalter als aktuell schnellstes Serien-Elektroauto.

Design- und technikbegeistert: Jean-Hubert Revolon mit Taycan 4S
Nicht nur bei der Produktion hat der Taycan schnell die 100.000er-Marke erreicht. Die Magie der großen Zahl gilt auch für die Laufleistung: Viele Kunden haben bereits weit mehr als 100.000 Kilometer mit ihrem Elektro-Sportler zurückgelegt. Bereits über 188.000 Kilometer ist Jean-Hubert Revolon mit seinem Taycan 4S seit Mitte August 2020 gefahren. Der Transport-Unternehmer lebt in der Umgebung von Lyon. Mit seinem Porsche hat er schon nahezu alle Nachbarländer Frankreichs bereist und dabei Tagesetappen von bis zu 1.200 Kilometern absolviert.

Kaufgründe waren für den Unternehmer das Design sowie „die technischen Innovationen, die die Umwelt ebenso wie das eigene Budget wegen der geringen Betriebskosten entlasten“, so Revelon. Weitere Stärken sind seiner Ansicht nach die Leistung und das Fahrwerk mit „teuflisch gutem Grip und höchster Agilität, was so nur die Zauberer von Porsche hinbekommen“. So zuverlässig wie sein Taycan 4S sei zudem bisher noch keines seiner vielen Autos gewesen, ergänzt der 43-Jährige. Einzig ein Fahrwerkssensor musste bislang getauscht werden.

Kurios ist ein Ladeerlebnis, an das sich Revelon erinnert: Er stand mit seinem Taycan nur wenige Meter von einer Ladestation entfernt, konnte diese aber wegen einer Schranke nicht erreichen. Denn die Station war Teil eines Autobahn-Rastplatzes und nicht von der Ortschaft aus zugänglich, wie sein Navigationssystem fälschlich angezeigt hatte.

Spontankauf: Guillaume Takvorian mit Taycan 4S
Zu den Kilometer-Königen gehört auch Guillaume Takvorian. Als die Kilometerzahl auf dem Tacho seines Taycan 4S Mitte Juni sechsstellig wurde, hat er das per Handy-Foto dokumentiert. Zum Zeitpunkt des Foto-Shootings hatte sein Porsche bereits 113.977 Kilometer gelaufen. Tendenz steigend.

Der Apotheker aus Marseille hat die vulkangraue Sport Limousine im Juni 2020 spontan erworben. „Porsche Toulon hatte gerade einen Taycan geliefert bekommen. Nach einer Probefahrt habe ich mich sofort für dieses Modell entschieden“, schmunzelt Takvorian. Geschäftlich ist er mit dem Taycan 4S vorwiegend in Südfrankreich unterwegs. „Die längste Fahrt führte von Marseille nach Megève in den Savoyer Alpen. Auf den 440 Kilometern ging es immer bergauf, was natürlich den Stromverbrauch erhöht. Bei Porsche Grenoble habe ich daher einen Zwischenstopp eingelegt und meinen Taycan kostenfrei geladen“, erinnert sich der 41-Jährige. Bis auf ein lautes Lüfterrad, das auf Garantie getauscht wurde, gab es über die Langstrecken-Distanz keinerlei Probleme.

„Es macht einfach Spaß, den Taycan zu fahren“, betont Takvorian. Neben der unmittelbaren Leistungsentfaltung gehört für ihn die Optik zu den Stärken: „Der Taycan ist in puncto Design ein typischer Porsche und hat viele Details, die charakteristisch für die Marke sind. Hinzu kommen Modernität und die solide Machart. “Als Vielfahrer schätzt der Franzose zudem den Geräuschkomfort des Elektroantriebs. „Ich liebe den Sound meines 911 Targa, aber auf der Langstrecke ist die Stille im Taycan sehr angenehm.“ Geladen wird sein Porsche stets über Nacht an der heimischen Wallbox und nur, wenn es nötig ist, unterwegs an Schnellladestationen.

Artikel "Feierstimmung beim Taycan" versenden
« Zurück

Premierensieg für ABT CUPRA beim Energy X Prix
Das ABT CUPRA XE Team gewinnt den Energy X Prix in Uruguay. ...
Renault mit zahlreichen Neuheiten beim Pariser Autosalon
Die Renault Group mit den Marken Renault, Dacia, Alpine und ...
Neuer Nürburgring-Rekord für den Porsche Taycan
Noch nie war ein serienmäßiges Elektroauto auf der Nordschle...
Suzuki beim Schweizer Dorf des Jahres 2022
Seit 2015 küren die "Schweizer Illustrierte", "L'illustré", ...
Renault und Alpine beim Goodwood Festival of Speed
Grosser Auftritt für Renault und Alpine beim Goodwood Festiv...
Vierter Toyota-Doppelsieg beim Langstreckenklassiker
Fünfter Sieg in Folge: Toyota Gazoo Racing hat seine Siegess...
Lexus Elecrified Sport beim Goodwood Festival of Speed
Beim Goodwood Festival of Speed wird die erste öffentliche P...
Beim Bentley Bentayga geht noch was
Bentley wird ab Ende des Jahres den Bentayga als Extended Wh...
Renault beim ChangeNOW Summit 2022
ChangeNOW, die weltweit grösste Veranstaltung für unseren Pl...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch