Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Freitag, 8. Februar 2019 Türkis steht autonomen Autos besser als Weiß

printBericht drucken

Foto: Auto-Medienportal.Net/FordFoto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Ein Kopfnicken, ein Daumen nach oben oder ein freundlicher Wink mit der Hand - solche Gesten tragen im Straßenverkehr dazu bei, dass sich Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer untereinander verständigen. Aber wie werden autonome Fahrzeuge ohne Fahrer am Steuer mit den Menschen um sie herum kommunizieren? Ford hat einen Ansatz getestet, bei dem mit Hilfe von Lichtern angezeigt wird, was das Fahrzeug macht und was es als nächstes tun wird.

 

Um die Tests so realistisch wie möglich zu gestalten hat Ford den „Human Car“-Sitz entwickelt, der in einem Transit Connect installiert wurde. Dabei blieb der Fahrer dank einer Kopfstützenattrappe für andere Verkehrsteilnehmer weitgehend unsichtbar, so dass der Transporter wie ein autonomes Fahrzeug wirkte. Eine am Fahrzeugdach montierte Lichtleiste blinkt wahlweise weiß, violett oder türkisfarben, um anzuzeigen, dass der Transporter gerade vorwärts anfährt oder beispielsweise den Weg für andere freigibt. Beobachter notierten währenddessen die Reaktionen der Fußgänger und Radfahrer.

Die Versuche wurden in Deutschland gemeinsam mit der Technischen Universität Chemnitz durchgeführt und ergänzen bereits existierende Forschungsprojekte in den USA. Forscher erweiterten die Tests, sie überprüften die Wirksamkeit von zwei anderen Farben zusätzlich zu
Weiß sowie eine neue Positionierung der Lichter am Dach oberhalb der Windschutzscheibe und Situationen mit einem bis zu 500 Meter weiten Abstand zu Verkehrsteilnehmern.

Es zeigte sich, dass 60 Prozent der 173 Befragten, die dem Ford auf der Straße begegneten, ihn für ein echtes autonomes Fahrzeug hielten. Im Verlauf von weiteren Beobachtungen zeigte sich, das 1600 Probanden Türkis, das auffälliger als Weiß und weniger mit Rot zu verwechseln war, als Signalfarbe bevorzugen würden.

In separaten Tests, die Ford zusammen mit Hella vornahm, untersuchten die Forscher andere mögliche Positionen für die Lichter, etwa an Kühlergrill und Scheinwerfern, ohne dass sich bislang jedoch eine klare Präferenz zeigte. Auch Jaguar Land Rover arbeitet an ähnlichen Methoden und hat zuletzt mit der Projektion von Lichtsignalen auf die Straße experimentiert. (ampnet/jri)

Artikel "Türkis steht autonomen Autos besser als Weiß" versenden
« Zurück

Toyota PROACE CITY gibt es als Van und Personenwagen
Der neue PROACE CITY feiert seine Weltpremiere an der diesjä...
Mercedes-Benz CLA als Quasi-Coupé
Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der M...
In China steht der erste Akku-Aston bereit
Auf der Auto Shanghai (bis 25. April 2019) hat Aston Martin ...
Audi S6 und S7 erstmals als TDI-Modelle
Sportlichkeit trifft Effizienz – die neuen Audi S6 und S7-Mo...
Audi liefert im März rund 182.750 Autos aus
Die AUDI AG hat im März weltweit rund 182.750 Autos an Kunde...
Mercedes-Benz verkauft mehr als 560.000 Fahrzeuge
Mercedes-Benz hat das erste Quartal in 2019 mit 560.873 verk...
Volkswagen tauscht mehr als 300.000 alte Diesel
Der Volkswagen Konzern zieht ein positives Zwischenfazit sei...
EU verordnet Fahrerassistenzsysteme als Basisausstattung
EU-Parlament, -Rat und -Kommission haben gemeinsam beschloss...
Falschfahrerwarnung von Bosch demnächst ab Werk
Über ein neues Software-Modul ist die Falschfahrerwarnung vo...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren