Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Dienstag, 3. September 2019 Skoda Scala Monte Carlo

printBericht drucken

Erfolgreiche Rallye-Historie von ŠKODA als Inspiration für die Ausstattungslinie Monte Carlo Erfolgreiche Rallye-Historie von ŠKODA als Inspiration für die Ausstattungslinie Monte Carlo

ŠKODA erweitert die Angebotspalette seines neuen Kompaktmodells SCALA um die beliebte Ausstattungslinie Monte Carlo. Sie ist eine Hommage an die erfolgreiche Rallye-Historie des Automobilherstellers und verleiht dem dynamischen SCALA mit markanten schwarzen Elementen und schwarzem ŠKODA Schriftzug am Heck eine noch sportlichere optische Präsenz. Die Premiere des ŠKODA SCALA Monte Carlo, der mit allen Motoren der Baureihe erhältlich ist, findet im September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt statt, im vierten Quartal 2019 werden die ersten Einheiten an Kunden ausgeliefert.

 

Zahlreiche schwarze Elemente verleihen dem dynamischen ŠKODA SCALA Monte Carlo eine noch sportlichere Präsenz. Der Rahmen des markanten ŠKODA Grills zwischen den Voll-LED-Scheinwerfern ist in hochglänzendem Schwarz ausgeführt, auch Teile der überarbeiteten Frontschürze sind in Schwarz gehalten. Der ŠKODA Schriftzug, den der SCALA als erstes ŠKODA Serienmodell für den europäischen Markt anstelle des ŠKODA Logos mittig auf der Heckklappe trägt, ist beim SCALA Monte Carlo ebenfalls schwarz. Die Seitenansicht prägen schwarze 17 Zoll- oder optional 18 Zoll-Leichtmetallräder im speziellen Monte Carlo-Design sowie schwarze Aussenspiegelkappen und Seitenschweller.



Serienmässig verfügt der ŠKODA SCALA in der Ausstattungslinie Monte Carlo, die in Kombination mit allen Motoren der Baureihe verfügbar ist, über getönte Seitenscheiben Sunset sowie das Panoramadach und die verlängerte Heckscheibe inklusive eines schwarzen Dachspoilers. Ein schwarzer Heckdiffusor und schwarze Modellschriftzüge sowie Voll-LED-Heckleuchten runden die sportliche Optik des neuen SCALA-Topmodells ab, das zudem mit einer speziellen Plakette gekennzeichnet ist.



Sportsitze und Lederapplikationen veredeln den Innenraum

Der Innenraum des ŠKODA SCALA Monte Carlo ist ebenfalls betont dynamisch gestaltet. Die Sportsitze mit integrierten Kopfstützen sind höhenverstellbar und tragen spezielle Monte Carlo-Bezüge, auch die Dekorleisten und die Instrumenteneinheit verfügen über ein eigenes Design. Das Multifunktions-Sportlenkrad ist mit perforiertem Leder bezogen, das ebenso wie das Leder an Schaltknauf und Handbremshebel rote Ziernähte trägt. Auch die LED-Ambientebeleuchtung erstrahlt in Rot und illuminiert die Mittelkonsole, den Fussraum, die Ablagefächer in den Türen und die Türgriffe. Die Lüftungsdüsen in der Instrumententafel glänzen in Chrom-Optik, ausserdem sind LED-Leseleuchten an Bord. Pedalkappen im Aluminium-Design, spezielle Fussmatten, SCALA-Schriftzüge auf den Einstiegsleisten und ein schwarzer Dachhimmel komplettieren das sportliche Ambiente im Interieur.



ŠKODA präsentiert den neuen SCALA Monte Carlo auf der IAA 2019 in Frankfurt vom 10. bis 22. September in Halle 3.0 auf Stand A11 erstmals Fach- und Messebesuchern. Die Markteinführung erfolgt im vierten Quartal 2019.

Artikel "Skoda Scala Monte Carlo" versenden
« Zurück

Skoda Octavia: Sprung nach oben
Wenn der Ministerpräsident eines Landes zur Vorstellung eine...
Innenraumkonzept des neuen Skoda Octavia
Mit zwei Designskizzen bietet ŠKODA einen ersten Ausblick au...
Erste Details des neuen Skoda Octavia im Video
Der Countdown läuft: Eine Woche vor der Weltpremiere zeigt Š...
Skoda siegt in der WRC 2 Pro-Herstellerwertung
Mission erfüllt: Bei der Rallye Spanien (24.10.–27.10.2019) ...
Skoda hat den leistungsfähigsten Computer in Tschechien
Skoda betreibt an seinem Unternehmensstammsitz in Mladá Bole...
Skoda an der Auto Zürich
Die Marke ŠKODA präsentiert an der diesjährigen Auto Zürich ...
Erste Bilder: Skoda Octavia in Neuauflage
Er ist das Herz der Marke ŠKODA, eine Ikone und Volumenträge...
Skoda Motorenkompetenz seit 120 Jahren
Vor 120 Jahren präsentierte das Unternehmen Laurin & Klement...
Skoda beginnt mit der Produktion des Superb iV
Im ŠKODA AUTO Werk Kvasiny ist am vergangenen 19. September ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch