Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Samstag, 1. Juni 2019 Honda NSX: Adrenalin pur!

printBericht drucken

Beim Honda NSX wird das einzigartige Handling mit innovativem Fahrzeugdesign kombiniert.Beim Honda NSX wird das einzigartige Handling mit innovativem Fahrzeugdesign kombiniert.

Superstark!

Superschnell!

Als Alternative zu Porsche und Ferrari schickt Honda mit dem NSX einen attraktiven Konkurrenten in der Supersportwagen-Klasse ins Rennen.

Wie schlägt sich der Hightech-Renner mit dem fortschrittlichsten Hybrid-Antrieb in unserem Alltagstest?

Die freistehenden C-Säulen des NSX sorgen nicht nur für ein unverwechselbares Design, sie leiten auch den Luftstrom zielgerichtet über die Fahrzeugseite.
Die freistehenden C-Säulen des NSX sorgen nicht nur für ein unverwechselbares Design, sie leiten auch den Luftstrom zielgerichtet über die Fahrzeugseite.
Neue Massstäbe in der Produktionstechnik: Einsatz bisher einzigartiger Materialien und Herstellungsverfahren für eine ultrasteife und leichte Multi-Material-Karosserie.
Neue Massstäbe in der Produktionstechnik: Einsatz bisher einzigartiger Materialien und Herstellungsverfahren für eine ultrasteife und leichte Multi-Material-Karosserie.
Die frontseitige Doppelmotoreinheit (Twin Motor Unit, TMU) treibt die Vorderräder elektrisch an und macht den NSX zum aktiven Allradler.
Die frontseitige Doppelmotoreinheit (Twin Motor Unit, TMU) treibt die Vorderräder elektrisch an und macht den NSX zum aktiven Allradler.
Während der Fahrt im 9. Gang bei 100 km/h läuft der 3,5-Liter-V6-Doppelturbo mit nur 1700 Umdrehungen pro Minute.
Während der Fahrt im 9. Gang bei 100 km/h läuft der 3,5-Liter-V6-Doppelturbo mit nur 1700 Umdrehungen pro Minute.
 

Adrenalin pur!

Schon im Stand!

Und vom ersten Meter an erst recht!

Endlich wieder ein Honda mit mächtig Feuer im Heck!

Schnittig und scharf - schon ein Blick auf die technischen Daten des NSX genügt, um in sofortige Verzückung zu verfallen: V6-Hybrid-Sportantrieb mit 507 PS, dazu 74 PS von der Doppelmotoreinheit und dem Direktantriebsmotor sowie das Super Handling-All Wheel Drive System - mehr Hightech geht in dieser Klasse wohl kaum.

Das gilt natürlich auch für das Design des NSX, es fällt ohne zu übertreiben brachial aus. Die kantige Nippon-Flunder mit der schräg abfallenden Haube sorgt gemeinsam mit den LED-Scheinwerfern und dem spitz zulaufenden Frontgrill für eine aggressive Interpretation des bekannten Honda-Designs.

Wer in den NSX einsteigt, erlebt ein wertiges auf den Piloten ausgerichtetes Cockpit mit griffigem Lenkrad und gut ausgeformten Sportsitzen. In Sachen Konnektivität gibt es nichts zu meckern, ein grosses Display zeigt alle Informationen an.

Start your Engine!

Der Druck auf den Startknopf sorgt dann endgültig für Begeisterung. Zum Anlassen nutzt der NSX seinen Direktantriebsmotor. Der V6-Biturbo-Motor mit maximal 550 Nm (2000-6000 U/min) heult kurz auf und verfällt dann in ein kerniges Blubbern, das erahnen lässt, was beim Tritt aufs Gaspedal passieren wird.

Der NSX wird zum Pulsbeschleuniger sondergleichen!

Nach der Warmlaufphase auf der Landstrasse kann man der Versuchung kaum widerstehen, das Leistungspotenzial auszukosten. Gaspedal durchtreten - man fühlt sich wie einst Ayrton Senna in seinem Honda NSX.

Der Motor ist eine absolute Wucht!

Von 581 PS Systemleistung befeuert sprintet der Zweisitzer derart nach vorne, dass man es kaum fassen kann. In unter drei Sekunden ist man auf Tempo 100 und erst bei 308 km/h ist Schluss.

Luft holen und alle Eindrücke verarbeiten!

Das 9-Gang-Doppelkupplungs-Getriebe bietet den meisten Fahrspass, wenn man den jeweiligen Drehzahlbereich im Sport+ Modus ausreizt. Doch erst der ausgeklügelte Hybridantrieb mit seinen Elektromotoren macht dies möglich. Er optimiert jeden Aspekt der Fahrleistung: beim Beschleunigen, Bremsen und in Kurven. Die frontseitige Doppelmotoreinheit treibt die Vorderräder elektrisch an und macht den NSX zum aktiven Allradler.

Faszinierendes und beherrschbares Hochleistungspaket!

So gerüstet ist schnelles Geradeausfahren bei weitem nicht die einzige Stärke des NSX. Besonders auf kurvigen Strecken lässt sich der Honda flott und genau bewegen - das Hightech-Antriebssystem vermittelt bei 1,8 Tonnen eine nicht erwartete Leichtigkeit.

Zu den weiteren Trümpfen zählen enorm standfeste Carbon-Keramik-Bremsen (12'000 Fr.), eine ultrasteife und leichte Multi-Material-Karosserie, eine präzis agierende Lenkung sowie ein straffes, aber durchaus auch langstreckentaugliches Fahrwerk.

Absolut alltagstauglich, aber trotzdem atemberaubend!

Auch wenn man unentwegt das katapulthafte Lospreschen oder die heisse Jagd über kurvige Landstrassen im NSX geniessen möchte, der Honda hinterlässt auch im Alltagsverkehr einen soliden Eindruck.

Im Quiet-Modus lässt sich der NSX für kurze Entfernung ausschliesslich mit Elektroantrieb fahren. Dabei sorgt die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie - bestehend aus 72 Batteriezellen - vor der hinteren Feuerschutzwand dafür, dass der Normverbrauch von 10 Liter nach dem heissen Ritt wieder etwas näher ins Visier rückt. Das ist extrem wenig für ein derart scharfes Teil, das bevorzugt auf kurzen, aber intensiven Ausfahrten bewegt wird und dabei das ultimative Fahrerlebnis bietet.

Natürlich hat die Exklusivität des Honda NSX auch seinen Preis!

Zum Basispreis von 216'000 Fr. kann man gerne noch über 50'000 Fr. für Sonderwünsche ausgeben. Mit ein paar ansprechenden Optionen wie dem Carbon Exterieur Sport Paket (10'300 Fr.) vermittelt dieser Hightech-Sportler den Eindruck, er sei eine exklusive Massanfertigung - und damit trifft Honda mitten ins automobile Herz. atn/war

Artikel "Honda NSX: Adrenalin pur!" versenden
« Zurück

Honda feiert 20 Jahre S2000 auf dem Circuit Paul Ricard
Nach den Erfolgen in den vergangenen Jahren schreibt Honda S...
Reservation des neuen Honda e ist ab sofort geöffnet
100% elektrisch, und 100% elektrisierend. Die Besucher des A...
Honda e bietet umfassende Konnektivität
Der neue Honda e setzt den nächsten Masstab im Segment der k...
Honda e setzt neue Massstäbe
Der neue Honda e wurde entwickelt, um ein aussergewöhnliches...
Verstappen krönt «60 Jahre Racing» von und mit Honda
Honda hat Grund zum Feiern, und zum Jubeln. 1959 startete da...
Schweizer unter den 26 weltbesten Honda-Technikern
Um es vorweg zu nehmen: Rang 1, 2 und 3 der Honda Techniker-...
Honda e als agiler Stadtkleinwagen ausgelegt
Mit dem neuen kompakten Elektroauto, dem Honda e, kommt das ...
Kamerasystem als Standardausstattung beim Honda e
Honda hat nun bestätigt, dass das mit der Prototyp-Version d...
Honda HR-V Sport
Der japanische Automobilhersteller Honda verfolgt ehrgeizige...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren