Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Topnews

Donnerstag, 30. Januar 2020 Audi fährt mit Maisie Williams in eine elektrisierende Zukunft

printBericht drucken

„Game Day“ at Audi„Game Day“ at Audi

Audi nutzt eines der größten TV-Live-Events der Welt für den Auftakt seiner neuen globalen Markenkampagne: Mit dem musikalisch inspirierten Werbespot „Let it Go“ starten die Vier Ringe beim Finale der American Football Profiliga am 2. Februar durch und definieren Vorsprung neu. Schauspielerin Maisie Williams sitzt dabei am Steuer des neuen Audi e-tron Sportback, lässt die Statussymbole der Vergangenheit hinter sich und fährt hinein in eine neue Ära nachhaltiger Mobilität. Regie bei dem von der internationalen Agentur 72andSunny Amsterdam entworfenen Spot führte François Rousselet. Audi ist schon zum elften Mal beim Finale der amerikanischen Football-Profiliga vertreten.

 

Im Spot singt Maisie Williams, die sich auch persönlich für Klimaschutz engagiert, ihre eigene Interpretation des Hits „Let It Go“ aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin“. Die Songschreiber, Oscar®- und Grammy®-Gewinner Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez, hatten “Let It Go” für den mit einem Oscar® ausgezeichneten Film geschrieben.

Im Spot bleibt Williams mit ihrem Audi e-tron Sportback an einer Kreuzung stecken, die symbolisch für überkommene Vorstellungen von Konsum, Erfolg und Status steht. Sie entschließt sich umzudrehen und all das hinter sich zu lassen. Mit den ersten Tönen von „Let it Go“ (Deutsch: „Lass es los“) auf den Lippen startet sie durch und schlägt einen neuen, nachhaltigen Weg ein. Auf der Fahrt stimmen andere Autofahrer und Passanten in den Gesang mit ein und werden so Teil der Bewegung – eine Metapher dafür, dass beim Klimaschutz jeder Beitrag zählt.

Die von Williams in den berühmten Abbey Road Studios in London aufgenommene Neuinterpretation von „Let it Go“ gibt dem Spot ein weiteres erzählerisches Element. Es ist eine neue, kämpferische Version des weltbekannten Songs. Der Gedanke dahinter: Wer Neues erschaffen und sich ändern will, muss vorher Althergebrachtes loslassen.

„Das Finale der American-Football-Saison ist ein TV Spektakel der Superlative. Hier können wir unseren strategischen Weg hin zu nachhaltiger Premium-Mobilität einem weltweiten Publikum vorstellen“, sagt Sven Schuwirth, Leiter des Bereichs Marke Audi, Digital Business und Customer Experience. „Maisie Williams steht im Spot stellvertretend für unsere Kunden, die immer stärker auf nachhaltige Mobilitätslösungen setzen und diese auch einfordern. Als innovative und kreative Persönlichkeit verkörpert sie auf großartige Weise diesen Wunsch, der mittlerweile von Millionen von Menschen geteilt wird.“

„Eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft auch für künftige Generationen zu sichern – das ist die größte Herausforderung, vor der die Welt je gestanden ist. Daher trage ich mit der Kampagne gerne dazu bei, die Vision nachhaltiger Mobilität von Audi noch bekannter zu machen“, sagt Maisie Williams.

Vorsprung durch Technik neu definiert
Der Werbespot ist der Auftakt einer neuen globalen Markenkampagne, mit der Audi den Slogan „Vorsprung durch Technik“ neu definiert. Um das Markenversprechen weltweit zu stärken, wird der Football-Final-Spot erstmals nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien und China im Fernsehen und in den sozialen Medien zu sehen sein.

Der Spot unterstreicht zudem die strategischen Ziele der Marke im Bereich Nachhaltigkeit: Audi wird bis zum Jahr 2025 weltweit rund 30 elektrifizierte Modelle an den Start bringen. Nachhaltigkeit geht aber auch weit über die reine Produktwelt hinaus. Audi hat sich ein ehrgeiziges, langfristiges Ziel gesetzt: Bis 2050 will das Unternehmen bilanziell CO2-neutral sein. Bereits jetzt wird der Audi e-tron in einer CO2-neutralen Fabrik in Brüssel produziert. Zahlreiche weitere Geschichten rund um das Thema „Nachhaltigkeit bei Audi“ flankieren die Markenkampagne auf www.audi.com/nachhaltigkeit.

Artikel "Audi fährt mit Maisie Williams in eine elektrisierende Zukunft" versenden
« Zurück

Dacia feiert ihr 15-jähriges Jubiläum in der Schweiz
2005 führte Dacia in Europa das Modell Logan ein. 2019 regis...
Opel Corsa gewinnt zum dritten Mal bei AUTOBEST
Doppelter Erfolg für Opel bei AUTOBEST: Auf der Preisverleih...
Opel Corsa 1.2 Turbo GS Line: Sprung in die Zukunft
Seit 1982 ist der Opel Corsa eine feste Grösse im Kleinwagen...
Hyundai kommt mit einer Prophezeiung
Hyundai wird auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage: 5.–15....
Wasserstoff-Elektromobilität in der Schweiz: Es geht los!
Die Wasserstoff-Elektromobilität in der Schweiz geht in die ...
Aston Martin open air
Aston Martin erweitert seine Modellpalette um den Vantage Ro...
8205 Lamborghini im Jahr 2019 ausgeliefert
Im Geschäftsjahr 2019 (1. Januar–31. Dezember) hat Automobil...
Renault F1 Team geht mit neuem Fahrerduo in die Saison 2020
Das Renault F1 Team startet mit einem neuen Fahrerduo am 15....
Porsche Macan darf drei Jahre länger Benzin verbrennen
Im vergangenen Jahr hat Porsche die automobile Welt mit eine...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Topnews diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch