Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: Mazda

Freitag, 19. Mai 2006 Mazda entwickelt neuen Biokunststoff für Fahrzeug-Innenräume

printBericht drucken

Hochfestes, hitzebeständiges Material aus nachwachsenden Rohstoffen.Hochfestes, hitzebeständiges Material aus nachwachsenden Rohstoffen.

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts mit Hochschulen, Forschungsinstituten und weiteren Unternehmen aus der Region Hiroshima hat Mazda einen umweltfreundlichen Biokunststoff für den künftigen Einsatz in automobilen Innenräumen entwickelt. Das neue Material besteht zu 88 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen auf Getreidebasis. Es ist dreimal stossfester und 25 Prozent hitzebeständiger als bereits in Haushaltsgeräten eingesetzte Biokunststoffe. Dank des nur noch geringen Einsatzes fossiler Energieträger ist die Produktion des neuen Kunststoffs weitgehend Kohlenstoff- und CO2 -neutral.

 

Das Geheimnis in der Herstellung liegt im speziellen Gärungsprozess, bei dem natürliche Rohstoffe wie fermentierte Stärke und Zucker eine grosse Rolle spielen. Nicht umsonst zählte zu den Partnern des vom japanischen Wirtschafts- und Handelsministeriums (METI) unterstützen Projekts auch das Forschungsinstitut für das japanische Brauwesen sowie ein auf die Herstellung von Reiswein (Sake) spezialisiertes Unternehmen. Die Folge: Der neue Biokunststoff besteht zu 88 Prozent aus Polymilchsäure und nur noch zu 12 Prozent aus Erdölsubstanzen.
Der aufzubringende Energieaufwand liegt im Vergleich zu Polypropylen um 30 Prozent niedriger. Für Mazda und die gesamte Automobilindustrie ergäben sich durch den geringeren Materialeinsatz interessante Perspektiven für die Massenfertigung, fielen doch zum Beispiel die teuren und schweren Spritzguss-Anlagen weg. Daher will das Unternehmen seine Forschungen auf diesem Gebiet in den nächsten Jahren weiter intensivieren.
Seita Kanai, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Mazda, glaubt fest an das Zukunftspotenzial des neuen Biokunststoffs: "Dank der langen Tradition der Region Hiroshima in der Herstellung von Sake besteht ein grosser Wissensschatz bezüglich Gärtechniken und Biotechnologien. Partner wie die Universität Hiroshima, die Nishikawa Rubber Company und das Forschungsinstitut der Präfektur West-Hiroshima haben große Erfahrungen auf dem Gebiet biologisch abbaubarer Kunststoffe, die sich im Kontakt mit Mikroorganismen nach und nach selbst zerlegen."
Mazda wird auf dem jährlichen Kongress der Japan Society of Automotive Engineers (JASE) erste Anwendungsbeispiele für den neuen Biokunststoff zeigen. Die Leistungsschau findet vom 24. bis 26. Mai in Yokohama statt.

Artikel "Mazda entwickelt neuen Biokunststoff für Fahrzeug-Innenräume" versenden
« Zurück

Mehr elektrische Reichweite für Cayenne E-Hybrid-Modelle
Porsche erhöht bei allen Plug-in-Hybrid-Modellen des Cayenne...
BMW 545e x-Drive: Komposition für die Elektromobilität
Die Bayrischen Motorenwerke, selbsternannte Spezialisten für...
Peugeot 208 GT Line PureTech 130: Eine Klasse für sich
Wenn das kein gelungener Einstand ist: Gleich nach seinem Ma...
Bestnote für den ID.3: Fünf Sterne im Euro NCAP-Test
Traumstart mit fünf Sternen: Beim Sicherheitstest Euro NCAP ...
Renault Mégane R.S. Trophy-R: Für Alltag und Rennstrecke
Das leistungsstärkste Serienfahrzeug von Renault – der Mégan...
Beginn einer neuen Ära: Maserati Grecale
Das zukünftige Maserati SUV wird wieder den Namen eines Wind...
Leidenschaft für Qualität: Audi e-tron GT
Liebe zum Detail, maximale Präzision und höchste Qualität: D...
Skoda Schweiz nimmt an Pilotprojekt für KI teil
Mit dem „Sound Analyser“ testen bei ŠKODA AUTO die Abteilung...
Pirelli P ZERO TROFEO R für den schnellsten McLaren
Pirelli stattet exklusiv den neuen McLaren 765LT mit Reifen ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mazda)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mazda diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch