Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Hersteller-News: Mercedes-Benz

Freitag, 2. Dezember 2005 Neue Trockenlegungsanlage im Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center

printBericht drucken

Das Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center hat eine neue effizientere Anlage zur Trockenlegung von Altfahrzeugen in Betrieb genommen. Das Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center hat eine neue effizientere Anlage zur Trockenlegung von Altfahrzeugen in Betrieb genommen.

Das Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center hat eine neue effizientere Anlage zur Trockenlegung von Altfahrzeugen in Betrieb genommen. Eine neuartige und umweltgerechte Technik erhöht die Trockenlegungsquote auf bis zu 98 Prozent.

Das Mercedes-Benz Altteilecenter in Stuttgart: Fahrzeuglager
Das Mercedes-Benz Altteilecenter in Stuttgart: Fahrzeuglager
 

Die neue TÜV-geprüfte Anlage gewährleistet ein schnelleres und effizienteres Trockenlegen der verschiedenen Betriebsflüssigkeiten im Fahrzeug. Zur gleichen Zeit können nun aus dem oberen Fahrzeugbereich Kältemittel aus der Klimaanlage oder Scheibenreiniger sowie Öl oder Kraftstoff am Unterboden entnommen werden. Dazu kommt die Verdoppelung der Abpumpleistung für den Kraftstoff. Ohne zusätzlichen Personalaufwand konnte das Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center die Anzahl der Fahrzeugtrockenlegungen von acht auf dreizehn pro Tag steigern.
Das System ist als Doppelanlage konzipiert, wobei beide Teile auch getrennt voneinander funktionieren. Das gewährleistet Kontinuität bei einem eventuellen Ausfall. Neuartige Drucksysteme lassen beim Entfernen von Brems- oder Kühlflüssigkeit eine deutlich höhere Trockenlegungsquote erreichen als die bisher verwendeten reinen Absaugsysteme. Zusätzlich besitzt die Anlage eine bewegliche Fahrzeugaufnahme auf dem Träger. Durch das Kippen der Fahrzeuge wird die tiefste Stelle im Tank erreicht, wodurch sich zwei bis drei Liter mehr Kraftstoff entnehmen lassen. Dabei gewährleistet die ständige Qualitätskontrolle die sichere Sortierung von sauberem und verschmutztem Kraftstoff. Denn nach der Entnahme werden die unterschiedlichen Betriebsflüssigkeiten aufbereitet und weiterverwertet, um Ressourcen und die Umwelt zu schonen.
Neben den technischen Vorteilen bietet die neue Trockenlegungsanlage auch mehr Komfort für die Mitarbeiter des Gebrauchtteile Centers, da der Arbeitsplatz nach ergonomischen Richtlinien gestaltet wurde. Die Auffangwanne unter der Anlage ist mit einer rutschhemmenden Oberfläche ausgestattet. Ausserdem wird durch die Platzierung der Schläuche die Stolpergefahr minimiert.

Die EU-Altautorichtlinie verpflichtet Fahrzeughersteller, ihre Altfahrzeuge kostenlos zurückzunehmen und umweltgerecht zu entsorgen. Dafür ist DaimlerChrysler mit dem Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center als einer besonderen der insgesamt 200 Rücknahmestellen in Deutschland bestens gerüstet. Pro Tag werden hier je nach Verwendung zwischen acht und 20 Personenwagen oder Transporter bis dreieinhalb Tonnen demontiert. Wieder verwendbare Gebrauchtteile wie Bleche, Motoren, Getriebe, Achsen, Räder und Reifen, Innenausstattungsteile oder Audioprodukte werden eingelagert und weiterverkauft. Die Restkarosserie kommt nach der umweltgerechten Demontage in den Karossenfalter. Alle demontierten Teile werden umweltgerecht entsorgt und wenn möglich in den Stoffkreislauf zurückgeführt. Reststoffe, die sich nicht verwerten lassen, werden nach den geltenden Umweltrichtlinien vollständig entsorgt.

Artikel "Neue Trockenlegungsanlage im Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center " versenden
« Zurück

Toyota Corolla: Das Imperium schlägt zurück
Auf einer Tuningshow wäre der Spruch normal. Wenn aber ein T...
Mercedes-Benz EQC: Strom-Spiele im Schnee
Eigentlich sollen Elektroautos ja die Welt retten, aber wenn...
Honda HR-V 1.5 i-VTEC: Feinschliff im Detail
Mit dem HR-V hat Honda ein besonders vielseitiges Auto ohne ...
Volkswagen liefert im Januar weniger Fahrzeuge aus
Die Marke Volkswagen hat im Januar 515.500 Fahrzeuge weltwei...
BMW Group steigert weltweiten Absatz im Januar
Die BMW Group ist mit einem Absatzplus in das Jahr 2019 gest...
Neuer R.S. 19: Renault F1 Team mit starkem Fahrerduo
Mit dem neuen R.S.19 startet das Renault F1 Team am 17. März...
Start der Serienfertigung des neuen Skoda Scala
Im ŠKODA AUTO Stammwerk Mladá Boleslav ist am vergangenen 7....
40 Jahre Mercedes-Benz G-Klasse
Herzlichen Glückwunsch zu 40 Jahren, in denen es für die Mer...
Seat fährt zweistellig ins neue Jahr
Nach einem Rekordabsatz in 2018 ist Seat auch erfolgreich in...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Mercedes-Benz)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Mercedes-Benz diskutieren