Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Hersteller-News: Opel

Freitag, 1. November 2019 Hyundai will Führungsrolle in der Wasserstofftechnologie ausbauen

printBericht drucken

Um – wie es wörtlich in einer Mitteilung der Hyundai Motor Company heißt – seine „Führungsposition im globalen Wasserstoff-Brennstoffzellen-Ökosystem zu stärken“ engagiert sich der südkoreanische Automobil-Konzern jetzt bei gleich drei H2-Spezialisten auf einen Schlag. Zur Begründung heißt es: „Die strategischen Investitionen erfolgen zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage nach Brennstoffzellentechnologie gestiegen ist.“ Die Zusammenarbeit mit branchenführenden Unternehmen soll es Hyundai ermöglichen, seine Wasserstoffinfrastruktur zu erweitern und die Effizienz bei der Herstellung von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) zu verbessern.

 

Das Engagement bei diesen Unternehmen werde die Produktionskosten von Elektroautos senken, die ihren Strom aus einer Brennstoffzelle beziehen und Sicherheit sowie die Kosten der Wasserstoffinfrastruktur verbessern, kündigte Youngcho Chi, President und Chief Innovation Officer der Hyundai Motor Group an. „Wir hoffen, die breite Akzeptanz der Wasserstofftechnologie zu beschleunigen, indem wir FCEVs für unsere Kunden erschwinglicher machen.“

Die Investitionen kommen dem führenden Anbieter von Beschichtungslösungen für Brennstoffzellen Impact Coatings AB aus Schweden, dem israelischen Start-up H2Pro sowie dem in der Schweiz ansässigen Unternehmen GRZ Technologies zugute.

Die Keramikbeschichtungen von Impact Coatings sind ein kosteneffizienter Ersatz für Edelmetalle, die in der Brennstoffzellenproduktion verwendet werden. Im Rahmen der neuen Entwicklungsvereinbarung wollen Hyundai und Impact Coatings gemeinsam eine neue Generation von Materialien, Verfahren und Geräten für eine Vielzahl von Anwendungen erforschen und entwickeln.

H2Pro hat sich bereits einen Namen mit neuartiger Wasserspalttechnologie gemacht, die effizient, erschwinglich und sicher sein soll. Dank dieses Verfahrens könnte Hyundai die Kosten für die Wasserstoffproduktion senken, was wiederum den Wasserstoffpreis für die Kunden senkt. Dies ist bereits die zweite Investition von Hyundai in das Start-up.

GRZ Technologies schließlich konzentriert sich auf die kostengünstigere Speicherung von Energie in Wasserstoff bei niedrigerem Druck und höherer Dichte. Durch die Vereinbarung will Hyundai Kunden die Wasserstoffinfrastruktur schneller zugänglich machen.

Hyundai hatte vor sechs Jahren das Brennstoffzellen-SUV ix35 Fuel Cell auf den Markt gebracht. Im vergangenen Jahr folgte der Nexo folgen. Das Wasserstoffauto der zweiten Generation hat eine Reichweite von über 600 Kilometern. Im September hatte Hyundai zudem angekündigt, im nächsten Jahr 50 Brennstoffzellen-Lastwagen in die Schweiz zu liefern und mit Industriepartnern eine entsprechende Infrastruktur aufzubauen. (ampnet/hrr)

Artikel "Hyundai will Führungsrolle in der Wasserstofftechnologie ausbauen" versenden
« Zurück

Audi RS6 Avant: Herr der Ringe
Man kann nicht alles haben? Oh doch, man kann! Viel ...
Toyota baut seinen Marktanteil in Europa aus
Der Toyota-Konzeren hat im ersten Halbjahr europaweit 424.86...
Honda Civic Type R Limited Edition: Rundenrekord in Suzuka
Der Honda Civic Type R Limited Edition hat auf der Rennstrec...
Zahl der Patentanmeldungen von Skoda nimmt seit Jahren zu
ŠKODA AUTO hat im vergangenen Jahr 94 Anmeldungen eingereic...
Seat investiert in Forschung und Entwicklung
Zwischen 2020 und 2025 wird SEAT fünf Milliarden Euro in unt...
Mercedes liefert im über eine Million Fahrzeuge aus
Mercedes-Benz hat seit Jahresbeginn weltweit 935.089 Pkw mit...
Osterwalder St. Gallen eröffnet die weltweit erste AVIA Wasserstoff-Tankstelle
Der Trend in Richtung Elektromobilität ist unverkennbar. Mit...
Renault Clio R.S. Line TCe 130 EDC: Fun-Faktor
Den besten Clio (ab 14'900 Franken) aller Zeiten verspricht ...
BMW M3 und M4 Coupé auf der Rennstrecke
Fahrdynamische Erprobung der neuen Hochleistungs-Sportwagen ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Opel)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Opel diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch