Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Hersteller-News: Skoda

Mittwoch, 16. März 2016 SKODA erzielt 2015 neue Bestmarken

printBericht drucken

SKODA hat 2015 sowohl beim weltweiten Absatz seiner Fahrzeuge als auch bei den Finanzergebnissen neue Rekordmarken erzielt. Die Auslieferungen sind um 1,8 Prozent auf 1.055.500 Fahrzeuge (2014: 1.037.200) gestiegen. Der Umsatz erhöhte sich um 6,2 Prozent auf den neuen Bestwert von 12,5 Milliarden Euro (2014: 11,8 Milliarden Euro), das Operative Ergebnis wuchs um 12,0 Prozent auf 915 Millionen Euro (2014: 817 Millionen Euro). 2016 will der tschechische Autohersteller weiter zulegen. Besondere Wachstumsimpulse sollen dabei die geplanten SKODA SUV-Modelle setzen.

 

Neue Bestwerte erreichte SKODA im Jahr 2015 bei Umsatz und Ergebnis. Der Umsatz wuchs auf 12,5 Milliarden Euro (2014: 11,8 Milliarden Euro) und übertraf damit das bisherige Rekordjahr 2014 um 6,2 Prozent. Das Operative Ergebnis legte um 12,0 Prozent auf 915 Millionen Euro (2014: 817 Millionen Euro) zu. Dies entspricht 7,3 Prozent des Umsatzes (2014: 7,0 Prozent).

"Der gestiegene Fahrzeugabsatz, ein besserer Mix bei den verkauften Modellversionen und optimierte Materialkosten haben zu diesem profitablen Wachstum beigetragen", sagt SKODA Finanzvorstand Winfried Krause.

Das Ergebnis vor Steuern nahm um 9,2 Prozent auf 846 Millionen Euro zu (2014: 775 Millionen Euro). Nach Steuern lag das Ergebnis 2015 bei 708 Millionen Euro (2014: 665 Millionen Euro) und damit 6,5 Prozent über Vorjahr. Die Investitionen beliefen sich 2015 auf 591 Millionen Euro (2014: 698 Millionen Euro).

Weltweit lieferte SKODA 2015 die neue Rekordzahl von 1.055.500 Fahrzeugen an Kunden aus. Das entspricht einem Zuwachs von rund 18.300 Fahrzeugen oder 1,8 Prozent im Vergleich zum Jahr 2014 (1.037.200 Auslieferungen).

2015 stand für SKODA einmal mehr im Zeichen der größten SKODA Modelloffensive aller Zeiten. Höhepunkt war die Markteinführung des neuen SKODA Superb. Mit seinen Dimensionen und seinem Platzangebot rückt der Superb an das obere Ende der automobilen Mittelklasse. Neben bekannten SKODA Qualitäten wie Funktionalität, Platzangebot und Preiswürdigkeit setzt der Superb jetzt auch Zeichen in Sachen Design und Technik und startet damit eine neue Ära für SKODA.

"Der Erfolg der Marke SKODA im Geschäftsjahr 2015 ist das Ergebnis einer tollen Mannschaftsleistung. Dafür bedanken wir uns bei der Belegschaft. In den Dank einschließen möchte ich auch die Gewerkschaft KOVO, die die Entwicklung des Unternehmens 2015 erneut konstruktiv begleitet hat", sagt SKODA Personalvorstand Bohdan Wojnar.

Auch zu Beginn des Jahres 2016 ist die Marke weiter mit Schwung unterwegs. Bis Ende Februar 2016 kletterten die weltweiten SKODA Verkäufe um 4,5 Prozent auf 170.300 Fahrzeuge. Das ist ein neuer Rekordwert für die ersten beiden Monate eines Jahres.

Mit der nächsten Phase der Modellerweiterung setzt SKODA in den kommenden Monaten weitere Ausrufezeichen. Anfang März 2016 feierte das SUV-Showcar SKODA VisionS auf dem Genfer Autosalon seine Weltpremiere. Neben der zukünftigen SUV-Designsprache zeigt die VisionS die wichtigsten Technologien, mit denen sich SKODA in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen wird. Schwerpunkte bilden dabei Elektromobilität, Konnektivität und Assistenzsysteme für Sicherheit und Komfort.

Artikel "SKODA erzielt 2015 neue Bestmarken" versenden
« Zurück

Neue Top-Motorisierungen für den Tiguan
Er ist soweit: Der neue Tiguan ist ab sofort mit zwei neuen ...
Neue R-Line-Versionen - Beetle und Beetle Cabriolet
Der Käfer, alias New Beetle, alias Beetle ist eines der welt...
Subaru Levorg AWD rollt mit EyeSight ins neue Modelljahr
Der Subaru Levorg AWD bietet im neuen Modelljahr mehr Aussta...
Skoda zeigt erste Kodiaq-Details
Vor der Weltpremiere am 1. September 2016 in Berlin hat Skod...
Toyota entwickelt neues Taxi
Die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen: Toyotas Ko...
BMW 340i GT: Klappen-Dreier mit neuem Sechzylinder
„Size matters“ sagen die Amerikaner, Größe zählt, und deshal...
Neue 96-Stürmer besichtigen Amarok-Produktion
Die neuen 96-Stürmer Martin Harnik und Niclas Füllkrug besic...
Im Rückspiegel: Im Skoda Rapid um die Welt
Vor 80 Jahren, am 1. August 1936, kehrte ein Skoda Rapid von...
Serenella Artioli De Feo neuer PR Director bei FCA Switzerland
Serenella Artioli De Feo übernimmt in der Rolle des PR Direc...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Skoda)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Skoda diskutieren