Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: Volkswagen

Montag, 26. Juni 2006 VW: Die Zukunft liegt im Modell Auto 5000

printBericht drucken

Touran-Montage in Wolfsburg. Foto: Auto-ReporterTouran-Montage in Wolfsburg. Foto: Auto-Reporter

Wissenschaftler, Manager und auch die Arbeitnehmerseite sehen die Zukunft bei VW im Tarifmodell Auto 5000. Bei einer Veranstaltung zur wissenschaftlichen Begleitung des Projektes "5000 mal 5000" sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh, das Unternehmen solle die innovativen Arbeitsstrukturen des Modells auf den gesamten Konzern übertragen. Dazu gehörten aber nicht nur die Bezahlung, sondern auch eine selbstständige Arbeitsorganisation und flache Hierarchien. VW hat ein entsprechendes Modell inzwischen bestätigt.

 

Volkswagen-Personalvorstand Horst Neumann sagte in Wolfsburg, das Unternehmen wolle sich künftig an dem ehemals von Peter Hartz entwickelten Modell orientieren, um billiger und effektiver zu produzieren. Seit vier Jahren bauen 3800 zuvor Arbeitslose Mitarbeiter in Wolfsburg den Minivan Touran. Die ursprüngliche Formel "5000 mal 5000" war entstanden, weil 5000 neue Beschäftigte 5000 Mark Brutto verdienen sollten. Mittlerweile arbeiten die Beschäftigten je nach Auftragslage bis zu 42 Stunden in der Woche, im Schnitt sind es 35 Stunden wöchentlich. Fehler müssen die Angestellten kostenlos nacharbeiten oder mit Sonderschichten ausgleichen. Das schafft zusätzlich Verantwortung. Ausserdem werden die Mitarbeiter ständig geschult, um die Prozesse zu optimieren und die Qualität zu verbessern.
Die begleitenden Wissenschaftler zollten dem Modell ein Lob. Professor Michael Schumann von der Universität Göttingen ist sicher, dass die erprobten Strukturen auf jeden Fall weiter bestehen werden. "Die Debatte um die Restrukturierung der deutschen Autoindustrie wird an diesen Erfahrungen nicht mehr vorbei kommen", sagte der Wissenschaftler.
Das weiss auch VW. Die Forderung nach längeren Arbeitszeiten ohne Lohnausgleich kommt nicht von ungefähr, produzieren die Wolfsburger doch bis zu 20 Prozent teurer als die Konkurrenz bei einer 28,8 Stunden-Woche und übertariflicher Bezahlung. Dass auf Dauer ein solcher Luxus nicht zu finanzieren ist, weiss selbst IG-Metall-Chef Hartmut Meine und lobte das Modell: Es sei, so der Gewerkschafter, "ein Gegenmodell zu neoliberalen Konzepten des Lohndumpings."

Artikel "VW: Die Zukunft liegt im Modell Auto 5000" versenden
« Zurück

Produktion des DS 4 startet 2021 in Rüsselsheim
DS Automobiles enthüllt den Namen seiner neuen Kreation im C...
Daniel Brühl im CUPRA Leon e-HYBRID
CUPRA präsentiert pünktlich zum Marktstart des CUPRA Leon e-...
Der Bulli erhellt die Herzen
Anlässlich des 70-Jahre-Jubiläums des Bulli-Modells in der S...
Dacia Spring Electric bei Autovermieter E.Leclerc
Die Renault Gruppe verstärkt ihre Partnerschaft im Bereich E...
SEAT nimmt Motoren-Testzentrum in Betrieb
In seinem ständigen Streben nach Innovation und zukunftsfähi...
Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream
Es ist keine einfache Entscheidung, ein avantgardistich geze...
Jaguar geht noch nachhaltiger in die Formel E
Mit dem I-Type 5 ist Jaguar bereit für die nächste Formel-E-...
Mitfahrt im Porsche 911 GT3: Klare Überlegenheit
Pur, direkt, klar. Verkörpert werden diese Tugenden durch ka...
Porsche Taycan: Einstiegsmodell als Driftkönig
Der vollelektrische Porsche Taycan verkauft sich schon jetzt...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch