Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Hersteller-News: Volkswagen

Dienstag, 8. September 2020 Verkaufsstart der VW Golf Hybridmodelle

printBericht drucken

Golf GTE: Performance-Hybridantrieb erreicht mit 180 kW (245 PS) gleiches Leistungsniveau wie Golf GTIGolf GTE: Performance-Hybridantrieb erreicht mit 180 kW (245 PS) gleiches Leistungsniveau wie Golf GTI

Volkswagen elektrisiert die achte Generation des Golf mit zwei neuen Plug-in-Hybridversionen: dem Golf eHybrid und dem Golf GTE. Erstmals stehen damit gleich zwei Golf als Plug-in-Hybridmodelle zur Verfügung. Der auf möglichst hohen Komfort ausgelegte Golf eHybrid entwickelt 150 kW (204 PS). Der Einstiegspreis liegt bei CHF 45’450.–. Auf ein Höchstmass an sportlicher Performance setzt der 180 kW (245 PS) starke und ebenfalls effiziente Golf GTE. Der Preis der GTE Version beginnt bei CHF 49’050.–. Der Verkauf beider Modelle ist gestartet. Bis zum Ende des Jahres werden insgesamt acht verschiedene Golf und Golf Variant Modelle mit einem Hybridantrieb zur Verfügung stehen – damit wird der Golf die am umfangreichsten hybridisierte Baureihe der Marke sein.

 

Die neuen Golf Plug-in-Hybridversionen kennzeichnet im Vergleich zum Plug-in-Hybridantrieb des Vorgängers ein um 50% grösserer Batterie-Energiegehalt (13 kWh), der höhere elektrische Reichweiten ermöglicht. Der Golf eHybrid und der Golf GTE starten bei geladenem Akku elektrisch und damit lokal emissionsfrei. Distanzen von bis zu 80 km legt der Golf eHybrid rein elektrisch zurück, der Golf GTE erreicht bis zu 62 lokal emissionsfreie Kilometer. Der «E-Mode» ermöglicht auch auf Land- und Schnellstrassen das rein elektrische Fahren. Bei höheren Geschwindigkeiten sowie je nach abgerufenem Hybridmodus, Fahrprofil oder Ladezustand der Batterie schaltet sich automatisch der TSI-Motor (Turbobenziner) hinzu. Der Antrieb befindet sich nun im sparsamen Modus «Hybrid», in dem sehr grosse Gesamtreichweiten bis 870 km (NEFZ) beim e-Hybrid bzw. 745 km (NEFZ) beim Golf GTE realisierbar sind. Die Schaltarbeit übernimmt stets ein serienmässiges 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Auf längeren Reisen kann für die Einfahrt in ein urbanes Zielgebiet elektrische Energie reserviert werden, um lokal emissionsfrei in der City unterwegs zu sein.

Volkswagen bietet den Golf eHybrid in der gehobenen Ausstattungsversion «Style» an. Analog zum Vorgänger wird der Golf GTE indes wieder als eigenständiges Modell mit einer entsprechend individualisierten GTE Ausstattung angeboten. In jedem Fall immer an Bord: Features wie das «Digital Cockpit Pro» (digitale Instrumente), das Navigationssystem «Discover Media» inklusive Streaming und Internet, DAB+, Telefonschnittstelle mit induktiver Ladefunktion, Sprachbedienung, Verkehrszeichenerkennung, ein Multifunktions-Lederlenkrad, Sport-Komfortsitze (eHybrid), der «Travel Assist» für das assistierte Fahren bis 210 km/h (inklusive automatischer Distanzregelung «ACC» und Spurhalteassistent «Lane Assist»), der Notbremsassistent «Front Assist», die Klimaautomatik «Air Care Climatronic», ein Start-Stopp-System mit Bremsenergie-Rückgewinnung, das neue schlüssellose Startsystem «Keyless Start», LED-Plus-Scheinwerfer und LED-Rückleuchten sowie Leichtmetallräder. Der Golf GTE ist zudem mit Details wie individualisierten Stossfängern, ebenfalls individualisierten Top-Sportsitzen mit integrierten Kopfstützen, IQ.Light mit LED-Matrix-Scheinwerfern und einer LED-Lichtleiste im Kühlergrill ausgestattet.

Der auf möglichst hohen Komfort ausgelegte Golf eHybrid entwickelt 150 kW (204 PS). Der Einstiegspreis liegt bei CHF 45’450.–. Auf ein Höchstmass an sportlicher Performance setzt der 180 kW (245 PS) starke und ebenfalls effiziente Golf GTE. Der Preis der GTE Version startet bei CHF 49’050.–.

Mit dem neuen Golf eHybrid und dem Golf GTE bringt Volkswagen die nächsten Modelle einer breit angelegten Produktoffensive auf den Markt. Das Angebotsspektrum der achten Golf Generation vergrössert sich im Rahmen dieser Offensive besonders. In den kommenden Wochen und Monaten startet dabei der Verkauf der sportlichen Ikonen Golf GTI, Golf GTD und Golf R. Parallel steht die Markteinführung des neuen Golf Variant kurz bevor. Eine immer grössere Bedeutung bekommen zudem die Mild-Hybridmodelle. Bereits im Verkauf sind der neue Golf eTSI mit 48-V-Mild-Hybridantrieb mit 81 kW / 110 PS und 110 kW / 150 PS. Zudem wird eine weitere Leistungsstufe des eTSI mit 96 kW / 130 PS in den nächsten Wochen das Angebot bei der Golf Limousine ergänzen. Alle drei Leistungsstufen des eTSI sind ab 2021 auch beim neuen Golf Variant verfügbar.

Artikel "Verkaufsstart der VW Golf Hybridmodelle" versenden
« Zurück

De Tomaso wandert in die USA aus
Die wiederbelebte italienische Sportwagenmarke De Tomaso ver...
Der neue Lexus LS ab Dezember 2020 bestellbar
Lexus präsentiert als Weltpremiere den neuen, überarbeiteten...
GMC Hummer EV: Der sanfte Riese
Seine Herkunft ist militärisch, doch er ist längst zum Lifes...
CUPRA bei der Extreme E auf der Pole-Position
CUPRA schreibt seine Erfolgsgeschichte im Motorsport fort un...
McLaren Elva wieder in den berühmten Gulf-Farben
McLaren Automotive feierte am Freitag die Premiere des McLar...
Vorverkauf des VW Touareg eHybrid und Touareg R beginnt
Volkswagen forciert seine Hybridoffensive. Ab sofort ist auc...
VW Golf GTI Clubsport startet mit 300 PS
Volkswagen schreibt mit der Weltpremiere des neuen Golf GTI ...
VW Red Amarok – Abgang mit Ausrufezeichen
Eigentlich hatte er noch im Programm bleiben sollen, der nac...
Renault ZOE auf Rekordkurs in der Schweiz
Der elektrische Renault ZOE fährt in der Schweiz weiter auf ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerexpspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Volkswagen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Volkswagen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch