Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Tuning: Neuheiten

Samstag, 20. Mai 2006 Lotus Elise 111R Kompressor: Rasante Blüte

printBericht drucken

Mit der Kompressor-Variante des Lotus Elise 111R untermauert die Garage Pfenninger eindrucksvoll, den Anspruch exclusive Autos zu bauen.Mit der Kompressor-Variante des Lotus Elise 111R untermauert die Garage Pfenninger eindrucksvoll, den Anspruch exclusive Autos zu bauen.

Ein absolut überzeugender Sportler ist der Lotus Elise 111R bereits als Serienmodell. Wem die 192 PS nicht reichen, der kann bei der Garage Pfenninger (www.lotusautos.ch) eine Kompressor-Variante bestellen, die es in sich hat.

Cockpit: Griffiges Sportlenkrad, gut konturierte Schalensitze und exakt schaltbares Sechsganggetriebe.
Cockpit: Griffiges Sportlenkrad, gut konturierte Schalensitze und exakt schaltbares Sechsganggetriebe.
Technischer Leckerbissen: Der Hochdrehzahl-Kompressormotor leistet satte 263 PS bei betörender Geräuschkulisse.
Technischer Leckerbissen: Der Hochdrehzahl-Kompressormotor leistet satte 263 PS bei betörender Geräuschkulisse.
Dynamik Pur: Die 860 kg leichte Elise mischt mit 263 PS in der Sportwagen-Superliga mit.
Dynamik Pur: Die 860 kg leichte Elise mischt mit 263 PS in der Sportwagen-Superliga mit.
Angriffslustig: Hardtop in Wagenfarbe und schwarze Decor-Streifen passen zum sportiven Auftritt.
Angriffslustig: Hardtop in Wagenfarbe und schwarze Decor-Streifen passen zum sportiven Auftritt.
Heinrich Pfenninger: Seit über 16 Jahren zählt sein Betrieb zu den ersten Adressen (Schwäntenmos 9, CH-8126 Zumikon, Tel. +41 1 918 40 47) für die Marke Lotus.
Heinrich Pfenninger: Seit über 16 Jahren zählt sein Betrieb zu den ersten Adressen (Schwäntenmos 9, CH-8126 Zumikon, Tel. +41 1 918 40 47) für die Marke Lotus.
Für die Kurvenhatz: Sportfahrwerk sowie Spezialfelgen mit Yokohama A048-Bereifung.
Für die Kurvenhatz: Sportfahrwerk sowie Spezialfelgen mit Yokohama A048-Bereifung.
 

Heinrich Pfenninger, seit über 16 Jahren Spezialist für Lotus-Sportwagen, hat noch mal Hand an den sportlichen Elise 111R gelegt. Herausgekommen ist eine faustdicke Überraschung, welche mit einem deutlichen Leistungsplus und ausgesuchten Motorsportkomponenten wie Sinterkupplung, Sperrdifferential und Spezialbereifung die Leistungsfähigkeit der Marke unter Beweis stellt.
Und in ersten Fahreindrücken haben sich die Erwartungen bestätigt. Aus dem bewährten und ohnehin schon bärenstarken 1,8-Liter-Motor wird nochmals 71 PS mehr Leistung herausgekitzelt. Möglich macht dies ein Kompressor-Umbau der Firma Bemani. Das aufgeladene 1,8-Liter-Triebwerk produziert neu bei 8000 Umdrehungen satte 263 PS, die der Sportwagen brachial, aber auch souverän auf die Strasse umsetzt. Wer das Gaspedal durchdrückt, erlebt eine "motorische" Offenbarung. Geradezu atemberaubend beschleunigt der Vierzylinder nach der Leistungskur - bei rund 8500 U/min wird jeweils abgeregelt. In 4,3 Sekunden schiesst der Lotus auf Tempo 100, bereits kurz später wird im dritten Gang die 160 km/h-Marke gestreift, und von da aus nimmt der Brite direkt die 200 km/h-Marke ins Visier. Theoretisch ist erst bei über 250 km/h Schluss, falls man auf einer deutschen Autobahn jemals die Chance hat, auch nur annähernd in diesen Bereich zu fahren. Dies alles geschieht unter einer deutlich wahrnehmbaren akustischen Begleitung – hier zollt Pfenninger Tribut an den Fan kerniger Motorgeräusche. Die Kulisse des ganz unverblümten Soundinferno reicht vom heiseren bis zum rennwagen-ähnlichen Stakkato. Sehr zum Vorteil hat sich auch der Verlauf der Drehmomentkurve verändert. Bietet die Serie maximal 180 Nm bei 7000 U/min, liefert die Kompressor-Variante mit einem Drehmomentmaximum von 253 Nm zwischen 4000 und 6500 Umdrehungen bereits unten herum viel Biss im Antritt. Dies kommt dem eigentlich bevorzugten Revier des Lotus, den kurvenreichen Landstrassen, zugute. Mit einem modifizierten Fahrwerk und Leichtbaufelgen versehen, lässt sich der Brite schnell und zielgenau um Kurven und Kehren dirigieren. Rasch verfällt man dem puren Fahrgenuss, der aber spätestens nach 300 Kilometern durch den notwendig gewordenen Boxenstopp unterbrochen wird. Weiter kommt man mit dem 32 Liter Tank keinesfalls. Muss auch nicht sein, ist der Kompressor-Elise doch ohnehin nicht als Reisefahrzeug, sondern als reines Freizeitgerät konzipiert. Dies gilt auch für das unveränderte Cockpit mit den gut ausgeformten Schalensitzen, dem griffigen Dreispeichenlenkrad und dem kurz gestuften Sechsganggetriebe. Wer sich für einen Lotus Elise entscheidet, sucht nicht Stauraum oder Innenraumvariabilität. Für ihn steht ganz klar das Fahrerlebnis im Vordergrund. Dass er wie bei der 89'330 Fr. teuren Kompressor-Variante der Garage Pfenninger nicht gleich zu Sportwagen des Typ BMW Z4 M Roadster oder Porsche Boxster S greift, liegt am puren und unverfälschten Fahrspass. Darin bietet diese Lotus-Blüte ein nur schwer zu übertreffendes Mass! atn/war

Artikel "Lotus Elise 111R Kompressor: Rasante Blüte" versenden
« Zurück

Lotus Evija ist konfigurierbar
Lotus hat einen 360-Grad-Konfigurator für den Evija freigesc...
Lotus Evija: Ein E-Mobil für Milliardäre mit grünem Herz
Nach einer elfjährigen Wartezeit rollt jetzt endlich das ers...
Lotus sucht Colin Chapmans erstes Auto
Lotus sucht die Nummer 1. Zum 70-jährigen Bestehen bittet da...
Lotus vor einer neuen Zukunft – mit SUV?
Wenn Totgesagte wirklich vor einem langen Leben stehen, dann...
Lotus Exige 49 erlebt sein Debut am Hügel von Goodwood
Beim berühmten „Hillclimb“ beim Goodwood Festival of Speed (...
Geely-Manager folgt auf Jean-Marc Gales als Lotus-Chef
Feng Qingfeng, Vice President und Chief Technical Officer de...
Lotus präsentiert den Exige Cup 430 Type 25
Lotus hat an diesem Wochenende während des Jim-Clark-Festiva...
Lotus 3-Eleven 430 schafft 290 km/h
Mit dem 3-Eleven 430 bringt Lotus sein bislang schnellstes A...
Lotus Evora GT430 Sport
Lotus fügt seiner leichten Modellpalette den Evora GT430 Spo...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerexpspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Neuheiten)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Neuheiten diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch