Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Tuning: Neuheiten

Donnerstag, 30. Juni 2005 Der Abt GTI. Für echte Männer!

printBericht drucken

Abt GTIAbt GTI

Der neue Golf GTI ist laut Werbung was für Jungs, die damals schon Männer waren. Abt Sportsline hat sich diesem Slogan zu Herzen genommen und aus dem Wolfsburger Kultobjekt ein Fahrzeug für echte Männer gemacht.

 

Der von Abt getunte VW Golf GTI aus Kempten ist ein wahrer Sportwagen-Schreck. Unter der Haube warten nun 230 PS und 310 Newtonmeter auf den Tritt des Gaspedals. Die Abt Sportsline-Ingenieure erreichten diese Leistungssteigerung des 2.0 TFSI-Triebwerks mittels einer Modifizierung des Motormanagements. Das Ergebnis sind 30 PS und 30 Newtonmeter mehr als das Serienmodell. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 241 km/h, der Sprint von Null auf 100 km/h soll in nur 6,7 Sekunden gelingen. Mittels umfassenden Aerodynamikkomponenten wurde die Optik der Leistung angepasst. Der Karosserie-Kit der Allgäuer Veredler umfasst Frontspoilerlippe, Carbonlippe, Motorhaube aus Carbon, Seitenleisten, Heckschürze und ein Endschalldämpfer mit vier verchromten Endrohren. Neben der Optik und der gesteigerten Leistung sorgt das speziell abgestimmte Abt Sportfahrwerk für sportliches Fahrvergnügen. Das höhenverstellbare Gewindefahrwerk lässt sich auch in der Druck- und Zugstufe ganz nach Wunsch und Einsatzgebiet verstellen. Die Tieferlegung von bis zu 55 Millimetern trägt neben den Karosseriemodifikationen zu der sportlichen Erscheinung des Abt GTI bei. Für einen ebenso optimalen Kontakt zur Fahrbahn sorgt die Abt Sportline Leichtmetallfelge SP1 in der Dimension 8,5x19 Zoll. Die Preise für den Abt GTI beginnen bei 37'300 Euro.

Artikel "Der Abt GTI. Für echte Männer!" versenden
« Zurück

Skoda startet in eine neue Ära der Elektromobilität
Mit den beiden ersten elektrifizierten Serienmodellen SUPERB...
Zablit wird neuer Generalsekretär der Allianz Renault
Mit Wirkung zum 9. Dezember wird Hadi Zablit zum Generalsekr...
Pirelli Kalender 2020 Looking for Juliet
“Looking for Juliet”, der von Paolo Roversi realisierte Pire...
Der Recaro Podium kann Rennstrecke und Strasse
Mit dem Modell Podium bietet Recaro erstmals einen von der F...
Audi erhöht Vorleistungen für Elektromobilität
Die AUDI AG nimmt sich für die kommenden fünf Jahre eine Ges...
Nissan will seine Produktion auf Vordermann bringen
Nissan will seine Fertigungseinrichtungen modernisieren. Zun...
Technik-Update für den Audi e-tron
eitgleich mit der Premiere des e-tron Sportback** bringt Aud...
Dacia Duster für Papst Franziskus
Der Dacia Duster 4x4 ist neu auch als «Papamobil» unterwegs....
Neuer ZOE mit Stoff aus der Kreislaufwirtschaft
Der erweiterte Einsatz von Recyclingmaterialien in den Fahrz...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerexpspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Neuheiten)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Neuheiten diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch