Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: Formel 1

Dienstag, 28. März 2006 Renault F1 im Focus: Grosser Preis von Australien

printBericht drucken

Fernando Alonso im Renault R26 bei seinem Sieg am Wochenende in Bahrain. Fernando Alonso im Renault R26 bei seinem Sieg am Wochenende in Bahrain.

Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit zwei Siegen will Renault F1 beim Grossen Preis von Australien seine Führung in der Formel 1-Weltmeisterschaft weiter ausbauen. "Unser Paket aus Auto, Motor und Reifen ist im Moment offensichtlich das beste", gibt sich Vorjahressieger Giancarlo Fisichella zuversichtlich. "Ich denke, dass wir in Melbourne wieder gewinnen können."

 

Ein gutes Pflaster für Renault F1 war der 5,303 Kilometer lange Kurs im Albert Park von Melbourne schon im Vorjahr, als Giancarlo Fisichella zum Saisonauftakt den zweiten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere feierte. Fernando Alonso stand als Dritter neben seinem Teamkollegen auf dem Siegerpodium. Der Stadtkurs in der australischen Metropole, eine Mischung aus Monte Carlo und Montreal, ist keine permanente Rennstrecke und bietet dadurch anfangs nur wenig Haftung für die Reifen. Das erhöht die Gefahr von unfreiwilligen Abstechern ins Grüne.
Nach dem Auftaktsieg von Fernando Alonso in Bahrain steuerte die Equipe Jaune auch in Malaysia eindrucksvoll auf Erfolgskurs: Mit dem ersten Renault Doppelsieg seit 24 Jahren – am 25. Juli 1982 gewann René Arnoux vor Alain Prost den Grossen Preis von Frankreich – unterstrichen Giancarlo Fisichella und Fernando Alonso den Anspruch ihres Teams auf die erfolgreiche Titelverteidigung.
Renault F1 ist für Australien gut gerüstet, zumal das Rennen in Malaysia für die neuen V8-Motoren die vielleicht härteste Prüfung des Jahres war. Als einziges Top-Team brachte Renault F1 bei den extremen Bedingungen zwei Autos ohne jedes Problem am RS26-Motor ins Ziel. Mit dem Doppelsieg baute die Equipe Jaune ihre Führung in der Konstrukteursweltmeisterschaft weiter aus, liegt mit 28 Punkten an der Spitze vor Ferrari und McLaren-Mercedes mit jeweils 15 Punkten. Bei den Fahrern führt Titelverteidiger Fernando Alonso mit 18 Punkten vor Michael Schumacher und Jenson Button, die je 11 Punkte auf ihrem Konto haben. Nur einen Punkt dahinter folgt Giancarlo Fisichella auf dem vierten Platz.

Artikel "Renault F1 im Focus: Grosser Preis von Australien" versenden
« Zurück

Mercedes-Maybach S-Klasse: Eine neue Definition von Luxus
Für den Chauffeurbetrieb ist die Mercedes-Maybach S-Klasse b...
Im Elektrofahrzeug immer auf der sicheren Seite
Rein elektrische Fahrzeuge wie der neue ŠKODA ENYAQ iV stehe...
Bugatti legt beim Chiron noch eine Schippe drauf
Bugatti legt beim Chiron noch eine Schippe drauf und bietet ...
Der Rimac Nevera ist fertig
C-Two nannte sich das vor drei Jahren vorgestellte Konzeptfa...
Yann Sommer im ersten vollelektrischen ID.4 GTX unterwegs
Wer auf Nachhaltigkeit setzt, muss nicht auf Sportlichkeit v...
Verstappen und Red Bull gewinnen F1 GP mit Honda Power
Nach Ayrton Senna im Jahr 1992 gewinnt mit Max Verstappen au...
VW gewinnt in der Oberklasse «Beste Preis/Leistung»
Bei der Leserwahl «Die besten Marken in allen Klassen 2020/2...
Live-Session mit Nico Müller im Audi RS e-tron GT
Nach der erfolgreichen Einführung des vollelektrischen Audi ...
Erster ElektroMOD von Opel: Der Manta ist zurück
Sein Name ist Manta – Opel Manta. Er ist so zeitlos wie der ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Formel 1)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Formel 1 diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch