Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
xnxxporntube.site hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info freesexclips.site hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org

Motorsport: Formel 1

Mittwoch, 13. Februar 2019 Neuer R.S. 19: Renault F1 Team mit starkem Fahrerduo

printBericht drucken

Mit dem neuen R.S.19 startet das Renault F1 Team am 17. März in Melbourne in die neue Formel 1-Saison. Ziel des Werksteams ist es, den klaren Aufwärtstrend der vergangenen Saisons fortzusetzen. Hierzu investierte die Equipe an ihren beiden Standorten im britischen Enstone und im französischen Viry-Châtillon in neue Fertigungs- und Entwicklungsanlagen und stockte ihr Personal deutlich auf. Prominentester Neuzugang ist der siebenfache Grand-Prix-Sieger Daniel Ricciardo, der neben Nico Hülkenberg aus Deutschland ins Cockpit steigen wird.

 

«Das Renault F1 Team will an den positiven Trend der vergangenen Jahre anknüpfen», sagt Cyril Abiteboul, Managing Director von Renault Sport Racing. 2018 beendete das Renault Werksteam die Saison auf Platz vier mit 122 Punkten, 2017 auf Platz sieben mit 57 Punkten und 2016 auf Platz neun mit acht Punkten. «Der Impuls durch die neue Fahrerpaarung Daniel-Nico bringt zusätzliches Selbstvertrauen ins Team», so Abiteboul.

STARKES FAHRERTEAM NICO HÜLKENBERG UND DANIEL RICCIARDO

Mit Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo hat das Renault F1 Team«eines der stärksten Fahrerteams am Start», erklärt Abiteboul. «Daniel weiss, wie man Rennen gewinnt und bringt die Erfahrung aus einem Topteam mit, Nico ist hungrig nach Erfolg. Jeder für sich ist sehr stark und zusammen werden sie sich perfekt ergänzen.»

Die Optik des neuen R.S.19 wird von den neuen Aerodynamikregeln für die Saison 2019 bestimmt. Diese beinhalten unter anderem einen breiteren Frontflügel (2,0 statt 1,8 Meter). Gleichzeitig legen Breite und Tiefe des Heckflügels um zehn Zentimeter zu. Dieser wird ausserdem sieben Zentimeter höher montiert. Ziel der Modifikationen ist es, das Überholen zu erleichtern. Aus diesem Grund darf sich auch das DRS-Segment (Drag Reduction System) des Heckflügels weiter öffnen als bisher, wodurch sich der Luftwiderstand verringert.

Neben dem Werksteam stattet Renault 2019 das McLaren-Team mit der neuen Power-Unit E-Tech 19 aus.

Renault gehört zu den traditionsreichsten und erfolgreichsten Marken in der Formel 1. Vor über 40 Jahren, am 16. Juli 1977, rollte mit dem Renault RS01 in Silverstone der erste Monoposto mit Turboaufladung an die Startlinie. Renault prägte verschiedene Epochen der Formel 1 mit, vom bahnbrechenden V6-Turbo über die V10-Motoren und die erfolgreiche V8-Ära bis hin zum aktuellen Engagement mit dem Renault Formel 1 Team.

Artikel "Neuer R.S. 19: Renault F1 Team mit starkem Fahrerduo" versenden
« Zurück

Mitfahrt Mercedes-Benz S-Klasse: Die neue Messlatte
Eines der wichtigsten Autos der Welt steht kurz vor der Mark...
Renault ZOE Riviera: Neue maritime Sonderserie
Bleu Nocturne oder Blanc Quartz: Das ist wohl die erste Frag...
Range Rover mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie
Im neuen Modelljahr hält eine moderne Motorenfamilie mit 3,0...
Neuer Vorstandsvorsitzender bei Skoda
Thomas Schäfer übernimmt ab sofort den Vorstandsvorsitz bei ...
Volkswagen mit wirksamem Krisenmanagement
Die globale Covid-19 Pandemie hat die Geschäftsentwicklung d...
Renault Gruppe erzielt 34,3 Prozent weniger Umsatz
Die Renault Gruppe hat im ersten Halbjahr 2020 18,4 Milliard...
Drei Renault Volumenmodelle mit Hybridantrieb
Die Welt des Automobils steht mitten in einem Wandel. Auf di...
So entstand der Renault E-TECH Hybridantrieb
Die Entwicklung des innovativen E-TECH-Hybridantriebs von Re...
300‘000 Renault Elektroautos in Europa seit Marktstart
Renault hat in Europa 300‘000 Elektroautos seit dem Start se...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Formel 1)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Formel 1 diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch