Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Formel 1

Mittwoch, 2. November 2005 In Japan formiert sich ein elfter Formel 1-Rennstall

printBericht drucken

Der frühere japanische Formel 1-Fahrer Aguri Suzuki will mit dem neu gegründeten "Suger Aguri"-Rennstall in der nächsten Saison in der Formel 1 starten. Unterstützt von Honda mit dessen Motoren und Know-how fehlt nach Angaben von Suzuki nur noch die Zustimmung des Internationalen Automobil-Verbandes (FIA), der Anfang Dezember über der "Aufnahme-Antrag" entscheiden wird. Gibt die FIA "grünes Licht", wäre "Super Aguri" das elfte Formel 1-Team im kommenden Jahr.

 

Der Sitz des Rennstalls unter der Führung von Aguri Suzuki, der als erster Japaner in der Formel 1 auf einem Podestplatz stand (3. Rang 1990 beim Grand Prix von Suzuka), ist Tokio. Die eigentliche Rennschmiede befindet sich aber im englischen Leafiled, wo die alte Fabrik des ehemaligen Arrows-Rennstalls aufgekauft wurde. Grösste Chancen auf einen Platz im Cockpit hat laut Auto-Reporter der Japaner Takuma Sato, der in der letzten Saison für BAR Honda fuhr. Laut Suzuki gibt es noch keine "offiziellen" Verträge mit Sponsoren, doch wird in Japan mit einem Einstieg des Internet-Riesen Softbank Corporation gerechnet.

Artikel "In Japan formiert sich ein elfter Formel 1-Rennstall" versenden
« Zurück

25 Jahre RS – ein Grund zum Feiern
Am Samstag, 28. September, lädt die Audi Sport GmbH von 10 b...
Mazda fährt mit Wankelmotor in die Elektromobilität
Den Menschen und seine Bedürfnisse hat Mazda nach eigenen Be...
Alpine A110: Fast Lap
Verführerisch schön, puristisch und extrem schnell – die Alp...
Ford macht dem Hengst bald Beine und Anschlüsse
Im Jahr 2020 wird Ford ein vom Ford Mustang inspiriertes, re...
Lamborghini Sián: limitierter Hybrid Supersportwagen
Lamborghini stellt auf der Frankfurter Automobil Ausstellung...
Hyundai bereitet sich auf die ETCR vor
Hyundai will im kommenden Jahr in der elektrischen Tourenwag...
Mercedes-Benz Experimental-Sicherheits-Fahrzeug
Elektrische Antriebe und vollautomatisiertes Fahren sind Sch...
BMW Group will 2021 eine Million elektrifizierte Fahrzeuge
Die BMW Group hat den nächsten Meilenstein der Elektromobili...
Skoda produziert Hochvolt-Traktionsbatterien für Plug-in-Hybride
ŠKODA AUTO hat im Stammwerk in Mladá Boleslav die ersten Ser...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Formel 1)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Formel 1 diskutieren