Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: DTM

Freitag, 29. Mai 2015 Mercedes-AMG GT S: Neues Safety Car für die DTM

printBericht drucken

Der Mercedes-AMG GT S: Neues Safety Car für die DTMDer Mercedes-AMG GT S: Neues Safety Car für die DTM

DTM-Premiere für ein neues Safety Car: Beim zweiten DTM-Lauf am Lausitzring (29. bis 31. Mai 2015) wird erstmals der Mercedes-AMG GT S zum Einsatz kommen. Der neue Sportwagen wird in der populärsten Tourenwagenserie der Welt für maximale Sicherheit auf den Rennstrecken sorgen. Technisch entspricht der 375 kW (510 PS) starke Achtzylinder-Sportwagen weitgehend dem Serienfahrzeug – wie sein Pendant, das Official Safety Car aus der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft™.

 

Als Straßenversion sorgt der Mercedes-AMG GT S seit seiner Markteinführung im März 2015 für Aufsehen, jetzt betritt der Sportwagen auch die DTM-Bühne. Die Deutsche Tourenwagen-Masters DTM startete am ersten Maiwochenende in Hockenheim in die neue Saison. Beim zweiten DTM-Rennen am Lausitzring Ende Mai hat der Mercedes-AMG GT S seinen ersten Auftritt als offizielles Safety Car. In der DTM wechseln sich die drei Hersteller mit ihren Safety Cars turnusmäßig ab, so dass der GT S beim vierten Lauf im Zandvoort (NED, 10. bis 12. Juli) und beim DTM Abschlussrennen in Hockenheim (16. bis 18. Oktober) zum Einsatz kommen wird.

Am Steuer des offiziellen Safety Cars sitzt Rennfahrer Jürgen Kastenholz (47). Er geht auf die Strecke, wenn gefährliche Situationen wie Unfälle, extreme Wetterbedingungen oder sonstige Zwischenfälle einen Einsatz nötig machen. Das Ziel: maximale Sicherheit für Rennfahrer, Zuschauer und Streckenposten. Nach einem Funkspruch der Rennleitung setzt sich das Safety Car an die Spitze des DTM-Feldes und führt es so lange um die Rennstrecke, bis wieder ein normaler Rennverlauf hergestellt werden kann.

AMG Sportwagen auch als Official Safety Car in der Formel 1® im Einsatz

Der Mercedes-AMG GT S löst das bisherige Safety Car ab, das als C 63 AMG Coupé Black Series von 2012 bis 2014 in der DTM aktiv war. Der GT S als zweiter von Mercedes-AMG in Eigenregie entwickelte Sportwagen ist in nahezu identischer Konfiguration auch als Official Safety Car bei allen 19 Rennen der Formel 1® Saison 2015 aktiv. Hohe Kurvengeschwindigkeiten, dynamische Zwischenspurts und schnelle Rundenzeiten – das Anforderungsprofil ist anspruchsvoll. Schließlich gilt es, die rund 360 kW (490 PS) starken DTM-Tourenwagen in Extremsituationen sicher um den Kurs zu führen. Dabei darf das Safety Car nicht zu langsam fahren, damit die Reifen und Bremsen der Rennteilnehmer nicht zu stark abkühlen und die Motoren nicht überhitzen.

Für den harten Job auf der Rennstrecke bringt der GT S optimale Voraussetzungen mit: Das Frontmittelmotorkonzept mit Transaxle, der V8-Biturbomotor mit Trockensumpfschmierung, das Doppelkupplungsgetriebe und das Fahrwerk mit Aluminium-Doppelquerlenkerachsen schaffen die Grundlage für schnelle Runden auf der Rennstrecke. Exzellente Fahrdynamik liegt in den konzeptionellen Genen des Mercedes-AMG GT S: Der intelligente Aluminium-Leichtbau garantiert nicht nur ein geringes Fahrzeuggewicht, sondern auch einen tiefen Fahrzeugschwerpunkt und eine vorteilhafte Gewichtsverteilung von 47 zu 53 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse.

Antriebsstrang auf Niveau der GT S Straßenversion

Der Antriebsstrang des Safety Cars gleicht dem der Straßenversion des AMG GT S zu 100 Prozent. Mit einer Höchstleistung von 375 kW (510 PS) und einem maximalen Drehmoment von 650 Newtonmetern ist der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor Garant für hochkarätige Fahrleistungen: Der GT S benötigt 3,8 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h. Als akustische Geste an die Fans auf den Tribünen und vor den TV-Bildschirmen ist der GT S mit einer modifizierten Performance Abgasanlage ausgerüstet – so klingt der AMG V8-Motorsound noch markanter und erzeugt eine Gänsehaut bei den Zuschauern.

Die Rennstrecken-Performance liegt in der DNA des Mercedes-AMG GT S, denn für die Verwandlung zum DTM Safety Car waren nur wenige Modifikationen nötig. Komplett im Serienzustand befindet sich beispielsweise das DCT 7-Gang Sportgetriebe. Das AMG DYNAMIC PLUS Paket, mit dem das Safety Car ausgerüstet ist, kann jeder GT S Kunde auf Wunsch zur weiteren Steigerung der Fahrdynamik wählen. Es umfasst dynamische Motor- und Getriebelager, eine spezifische Motorapplikation im DYNAMIC SELECT Fahrprogramm „RACE“ und im manuellen Getriebemodus „M“. Zum Paket zählen außerdem eine straffere Feder-/Dämpferabstimmung, ein höherer negativer Sturz an der Vorderachse sowie eine adaptierte Sport-Parameterlenkung.

Artikel "Mercedes-AMG GT S: Neues Safety Car für die DTM" versenden
« Zurück

Porsche Panamera: Allrad für alle
Wenn der neue Porsche Panamera im November in die europäisch...
Ford prämiert die besten Händler
Für die Besten gab es nur das Beste: Ford hat kürzlich die T...
Ford GT '66 Heritage Edition erinnert an Le Mans-Siegerauto
Der neue Supersportwagen Ford GT steht auch im Look des lege...
Mercedes-AMG GT R: Entwickelt in der „Grünen Hölle“
Von der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt direkt auf di...
Ford Mustang GT: Von wegen Pony
Wenn man es nicht besser wüsste, würde man es kaum glauben: ...
Mickaël Bérend spricht für Peugeot, Citroën und DS Schweiz
Mickaël Bérend wird ab 1. Juli 2016 neuer Verantwortlicher P...
Erster Lotus 3-Eleven für einen Kunden
Bei Lotus sind im Werk Hethel die ersten beiden Kundenfahrze...
Legostein für Legostein entsteht ein Ford GT
Namhafte Sportwagen aus kleinen Steinen – so funktioniert di...
Neues Ford Mobility Experiment
Ein neues Smart Mobility Experiment von Ford berechnet indiv...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (DTM)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber DTM diskutieren