Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: DTM

Dienstag, 15. August 2006 Nürburgring investiert in Attraktionen für Touristen und Profis

printBericht drucken

Audi A4 DTM Foto: Auto-ReporterAudi A4 DTM Foto: Auto-Reporter

Wenn am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring wieder Audis und Mercedes-Benz zur Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) antreten, werden diese Rennserie und die Rennstrecke einen weiteren Erfolg melden können. Denn allzu viele Karten sind nicht mehr zu haben. Die Zahl der DTM-Zuschauer steigt, allen Unkenrufen zum Trotz, die nach dem Ausstieg von zunächst Alfa Romeo und dann Opel bereits ein Ende der Serie vorhergesagt hatten. Experten schreiben das dem neuen Trainings- und Rennmodus zu. Aber auch der Nürburgring hat seinen Anteil am Erfolg. Der Mythos des Nürburgrings samt dem der Nordschleifen lockt immer noch.

 

Für den wirtschaftlichen Erfolg einer Rennstrecke reicht der Mythos offensichtlich nicht mehr aus, wie das Beispiel vom Hockenheimring lehrt, bei dem verzweifelt um ein Abwenden der Pleite gekämpft wird. Im Schatten der Nürburg hat die Nürburgring GmbH, die zu 90 Prozent dem Land Rheinland-Pfalz und zu 10 Prozent dem Landkreis Ahrweiler gehört, schon vor Jahren die Weichen anders gestellt. Auf dem Ring und neben dem Ring geschieht heute immer etwas: Tests und Trainings, Fahrerschulung für sicherheitsbewusste Autofahrer und Renn-Neulinge, aber auch Veranstaltungen wie Rock am Ring prägen das Bild ebenso wie die Erlebniswelt mit Ausstellungen und Freizeitaktivitäten neben dem Ring.
Der Ring hat sich zu einem Ziel gemausert, dass sich für VIP-Veranstaltungen ebenso eignet wie für den Klassenausflug oder den Kurztripp mit der Familie. Diesen Weg der Gesellschaft hin zu einem Freizeit- und Business-Park hat Hauptgeschäftsführer Dr. Walter Kafitz schon vor Jahren eingeschlagen. Jetzt geht das Unternehmen in die nächste Runde. 2009 soll eine neue Erlebniswelt eröffnet werden.
Längs der Start- und Zielgrade sollen ein Vier-Sterne-Hotel mit 250 Zimmern und Tagungsmöglichkeiten, viele Ausstellungsflächen und Bereiche mit Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, eine Eventhalle, eine Arena und so weiter bis hin zu einem Motorsportdorf mit Ferienhäusern entstehen. Motorradfahrer sollen dort ebenso auf ihre Kosten kommen wie Geländerwagen-Freunde und Rennsportbegeisterte. Für die Golfspieler entsteht ein 18-Loch-Platz in der Nähe, für Achterbahnfreunde wird die schnellste Bahn der Welt gebaut werden. Für das Ziel, den Ring zu einem für jedermann und viele Gelegenheiten ganzjährig nutzbaren Angebot auszubauen, sind Investitionen knapp unter 100 Mio Euro eingeplant.

Artikel "Nürburgring investiert in Attraktionen für Touristen und Profis " versenden
« Zurück

Lamborghini bis ins nächste Jahr hinein ausgebucht
Lamborghini hat im ersten Halbjahr 4852 Sportwagen verkauft....
Marc Lichte: Das ist für mich First Class Traveling
In welche Richtung entwickelt sich das Automobildesign? Dies...
1976 kam der erste VW Golf GTI in die Schweiz
Im Juli 1976 kam der erste Golf GTI in die Schweiz. Niemand ...
Lexus LC 500 Cabriolet: Klassiker für die Zukunft
Einfach atemberaubend auf den ersten Blick: Beim Lexus LC 50...
Aston Martin Valhalla Concept
Mit dem Valhalla Concept gibt Aston Martin Ausblick auf die ...
Suzuki Swiss Racing Cup startet in die nächste Runde
Nach grossem Anklang in der Saison 2019 und der Corona bedin...
Kia Ceed mit neuem Gesicht und mehr Assistenten
Kia hat dem Ceed (mit Ausnahme des X-Ceed) ein Facelift spen...
Volkswagen und SEAT forcieren E-Mobility-Hub in Spanien
Der Volkswagen Konzern plant, Spanien zu einer strategischen...
Opel Astra fährt in eine neue Ära
Opel präsentiert die sechste, komplett neu entwickelte Astra...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (DTM)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber DTM diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch