Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Rallye

Mittwoch, 15. September 2010 Alfa Romeo Giulietta: Neuer 2.0 JTDM und TCT-Getriebe

printBericht drucken

Bemerkenswert im QV: mit 134 PS pro Liter Hubraum erzeugt der 1.8 TBi die höchste spezifische Leistung, die je ein Motor von Alfa Romeo erzielt hat. Und das spezifische Drehmoment von 195 Nm/Liter ist das höchste unter den Motoren dieser Klasse.Bemerkenswert im QV: mit 134 PS pro Liter Hubraum erzeugt der 1.8 TBi die höchste spezifische Leistung, die je ein Motor von Alfa Romeo erzielt hat. Und das spezifische Drehmoment von 195 Nm/Liter ist das höchste unter den Motoren dieser Klasse.

Der Alfa Romeo Giulietta, der sicherste Kompakte der Welt (Euro NCAP), steht mit zwei Weltpremieren im Mittelpunkt des Standes von Alfa Romeo auf dem diesjährigen Mondial de l’Automobil, dem Autosalon in Paris (2. bis 17. Oktober): dem brandneuen Dieselmotor 2.0 JTDM mit 103 kW / 140 PS sowie dem neuen Doppelkupplungsgetriebe Alfa TCT kombiniert mit dem 1.4 TB MultiAir mit 125 kW / 170 PS.

 

Der neue Turbodiesel mit 103 kW / 140 PS ergänzt das bestehende, fünf Aggregate umfassende Motorenangebot und vereint niedrige Schadstoffemissionen (nur 119 g/km) und niedrigen Verbrauch (4,5 Liter/100 km im kombinierten Fahrbetrieb) mit bulligem Drehmoment (bei Dynamic 350 Nm bei nur 1.750 U/min) und souveränem Durchzug. Damit empfiehlt sich das Triebwerk als Antrieb für den privaten als auch für den geschäftlichen Einsatz in Firmenflotten.

Bei der zweiten Neuheit, Alfa TCT, handelt es sich um ein innovatives Automatikgetriebe mit trockener Doppelkupplung, dessen Komfort und Dynamik die von herkömmlichen Automatikgetrieben deutlich übertrifft, während gleichzeitig die Effizienz steigt und der Verbrauch sinkt. Das Alfa TCT-Doppelkupplungsgetriebe wird zunächst in Kombination mit einem Benzinmotor (1.4 TB MultiAir mit 125 kW / 170 PS) angeboten, in Kürze aber auch für den Dieselmotor 2.0 JTDM (125 kW / 170 PS) verfügbar sein. Serienmäßig besitzt auch die Version mit Alfa TCT das Start&Stopp-System für eine noch weitergehende Reduktion des Verbrauchs und der CO2-Emissionen (121 g/km für den 1.4 TB MultiAir).

In Paris zeigt Alfa Romeo zwei weitere Versionen seiner neuen Mittelklasselimousine: eine Giulietta Distinctive 1.6 JTDM (77 kW / 105 PS) und eine Giulietta Quadrifoglio Verde mit 1.8 TBi-Motor (173 kW / 235 PS). Das erstgenannte Fahrzeug eignet sich besonders für all diejenigen, die ein Automobil mit Persönlichkeit und Stil suchen, das die typische Agilität und das Handling eines Alfa Romeo bietet, gleichzeitig aber moderate Betriebskosten aufweist. Mit dem 1.6 JTDM-Motor verfügt der Alfa Romeo Giulietta über einen elastischen und wirtschaftlichen Dieselmotor, der seinen Fahrer mit kraftvollem Durchzug (max. Drehmoment im Dynamic-Modus von 320 Nm bei nur 1.750 U/min) gepaart mit einem sehr geringen Verbrauch (außerstädtisch nur 3,7 l/100 km) begeistern dürfte. Möglich wird dies durch den Einsatz einer Multijet-Einspritzung der zweiten Generation kombiniert mit einem Start&Stopp-System.

Unbedingt zu erwähnen ist auch der rassige 1.8 TBi-Motor mit 173 kW / 235 PS, der in der exklusiven Ausstattung Quadrifoglio Verde zum Einsatz kommt („Quadrifoglio Verde“ ist das legendäre Logo der Motorsport-Abteilung von Alfa Romeo, das einst auf den Rennstrecken dieser Welt zu Hause war). Die ausschließlich mit dieser Motorisierung erhältliche Ausstattung Quadrifoglio Verde beinhaltet unter anderem ein tiefer gelegtes Sportfahrwerk (15 mm vorne und 10 mm hinten gegenüber Standardfahrwerk), 17-Zoll-Leichtmetallräder (18-Zoll optional), eine spezielle Brembo-Bremsanlage mit Alfa-Rot lackierten Bremssätteln. Innen fällt das sportliche Interieur ins Auge, zu dem auch sportliche Sitze mit einem Bezug aus Leder und Mikrofasern gehören.

Artikel "Alfa Romeo Giulietta: Neuer 2.0 JTDM und TCT-Getriebe" versenden
« Zurück

BMW M340i x-Drive mit zwei Turboladern und Launch Control
BMW M präsentiert seine leistungsstarke Modellvariante der i...
Neuer Mazda3 kommt im Frühjahr
Mazda wird im Frühjahr seinen neuen 3er auf den Markt bringe...
Dank Abt und Kreisel kommt der Audi RS 6 auf über 1000 PS
Gemeinsam mit Kreisel Electric aus dem österreichischen Rain...
Land Rover und das Rote Kreuz kooperieren
Naturkatastrophen können sich jederzeit ereignen: Gemäß dies...
Lexus LS 500h AWD: Souveränität und Luxus
Schon die ersten Testkilometer bringen es an den Tag: Die fü...
Jaguar-Designer und Stadtplaner mit gemeinsamen Visionen
Unter dem Titel „Die elektrifizierte automobile Zukunft und ...
Aston Martin bezieht Test- und Entwicklungszentrum in Silverstone
Das Vehicle Dynamics-Team von Aston Martin Lagonda (AML) hat...
Neuer 1.6 Direct Injection Turbo für Opel Insignia
Die Insignia-Familie wird noch attraktiver: Der neue, 147 kW...
Skoda mit mehr Absatz und sinkender Rendite
Skoda Auto steigerte von Januar bis Ende September die weltw...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Rallye)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Rallye diskutieren