Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Motorsport: Rallye

Sonntag, 21. Januar 2007 Mitsubishi gewinnt die Rallye Dakar

printBericht drucken

S.PETERHANSELS.PETERHANSEL

Mitsubishi hat die Rallye Dakar 2007 gewonnen. Zum 25. Mal trat das japanische Unternehmen in diesem Jahr bei dem seit 1979 ausgetragenen Wüsten-Marathon an und feierte mit dem Doppelsieg durch Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret und Luc Alphand/Gilles Picard seinen zwölften Triumph. VW war bei der Dakar 2007 mit zehn von 14 möglichen Etappensiegen und acht Führungstagen dominant, verpasste aber auch bei diesem Auftritt des Race Touareg den Gesamtsieg.

Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA), Volkswagen Race Touareg 2, Rallye Dakar, Etappe 14, 20. Januar 2007
Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA), Volkswagen Race Touareg 2, Rallye Dakar, Etappe 14, 20. Januar 2007
LUC ALPHAND
LUC ALPHAND
 

Keine andere Marke war bei der härtesten Rallye der Welt bisher erfolgreicher als Mitsubishi. So bleibt die Siegesserie mit sieben Erfolgen seit 2001 auch in diesem Jahr ungebrochen. Grundlage des Erfolgs ist der Pajero Evolution. Seit 2003 startete der Geländewagen-Prototyp bei der Dakar und ist seitdem ungeschlagen. Der aktuell siegreiche MPR13 ist die vierte Entwicklungsstufe des 270 PS starken Allradlers.
In der Gesamtwertung erreichte Volkswagen Motorsport als bestes Ergebnis mit Werksfahrer Mark Miller (USA) und Beifahrer Ralph Pitchford (Südafrika) im Volkswagen Race Touareg 2 nach 8000 Kilometern Rang 4. An allen Wettbewerbstagen und auf unterschiedlichstem Terrain hatte der von einem 285 PS starken 2,5-Liter-TDI-Turbodieselmotor angetriebene Race Touareg seine Stärken bewiesen: Von der ersten bis zur achten Etappe führten Volkswagen Piloten die 29. Ausgabe des Wüsten-Klassikers an. In der Bilanz wird damit eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr deutlich, als fünf Führungstage und fünf Etappensiege zu Buche standen. Auf der neunten Etappe wurden dann gleich die beiden bestplatzierten Race Touareg durch einen identischen Motordefekt aussichtslos zurückgeworfen: der bis dahin mit mehr als einer halben Stunde Vorsprung führende Giniel de Villiers (Südafrika), Zweiter der letztjährigen "Dakar", mit Co-Pilot Dirk von Zitzewitz (Deutschland) und der bis zur achten Etappe zweitplatzierte Carlos Sainz (Spanien) mit Co-Pilot Michel Périn (Frankreich).
In der folgenden Aufholjagd bewiesen das Werksteam und die Fahrer ungebrochenen Sportsgeist: Carlos Sainz, bei seinem zweiten "Dakar"-Start Spitzenreiter vom dritten bis zum sechsten Wettbewerbstag und bis dahin zweimaliger Etappengewinner, begeisterte mit einer Serie von drei weiteren Bestzeiten ab der zwölften Etappe. Der Spanier wurde am Ende Gesamtneunter. Giniel de Villiers, der vier Etappensiege, darunter zwei der drei "Königs-Etappen" in Mauretanien, erzielte und das Feld auf der siebten und achten Etappe anführte, verbesserte sich von Platz 13 am Ende auf die elfte Position.


Endstand nach 15 Etappen der Rallye Dakar 2007:

1. Stéphane Peterhansel/Jean-P. Cottret (F/F); Mitsubishi Pajero Evolution; 10.52 Min. (49.); 45:53.37 Std.

2. Luc Alphand/Gilles Picard (F/F); Mitsubishi Pajero Evolution; 11.02 Min. (52.) + 7.26 Min.

3. Jean-Louis Schlesser/Arnaud Debron (F/F); Schlesser-Buggy Ford; 8.25 Min. (5.) + 1:33.57 Std

4. Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA); Volkswagen Race Touareg 2; 9.40 Min. (21.) + 2:10.16 Std.

5. Hiroshi Masuoka/Pascal Maimon (J/F); Mitsubishi Pajero Evolution; 9.52 Min. (23.) + 2:44.31 Std.

6. Nasser Al-Attiyah/Alain Guehennec (QT/F); BMW X3; 9.35 Min. (18.) + 3:31.59 Std.

7. Carlos Sousa/Andreas Schulz (P/D); Volkswagen Race Touareg 2; 8.24 Min. (4.) + 5:10.54 Std.

8. Robby Gordon/Andy Grider (USA/USA); Hummer H3; 8.08 Min. (3.) + 7:04.07 Std.

9. Carlos Sainz/Michel Périn (E/F); Volkswagen Race Touareg 2; 7.44 Min. (2.) + 7:25.45 Std.

10. Stéphane Henrard/Brigitte Becue (B/B); Buggy Volkswagen; 9.54 Min. (24.) + 8:28.29 Std.

11. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/D); Volkswagen Race Touareg 2; 7.42 Min. (1.) + 8:44.34 Std.

Artikel "Mitsubishi gewinnt die Rallye Dakar" versenden
« Zurück

Plug-in-Hybridmodell rundet die Q8-Baureihe ab
Bis zu 49 Kilometer Reichweite im WLTP-Zyklus, sportlicher C...
DS 9: Zurück in die Zukunft
DS - das berühmte Kürzel strahlt als PSA-Premiummarke stärke...
BMW 545e x-Drive: Komposition für die Elektromobilität
Die Bayrischen Motorenwerke, selbsternannte Spezialisten für...
Mercedes-Benz S-Klasse: Die Spitze gehalten
Hat die Oberklasse noch eine Zukunft? Diese Frage hat man si...
De Tomaso wandert in die USA aus
Die wiederbelebte italienische Sportwagenmarke De Tomaso ver...
MÉGANE eVISION – Die Zukunft de
Der MÉGANE eVision symbolisiert die Neuerfindung des Kernmar...
Pkw-Absatz: Europa erstmals in diesem Jahr leicht im Plus
Im September wurde erstmals seit mehr als zwei Jahren ein gl...
Dreimal elektrisch: Die Klassensieger beim GCOTY 2021
Zum dritten Mal ist die Jury aus mittlerweile 18 renommierte...
Piëch Automotive baut die ersten Prototypen
Mit dem Einfrieren des Designs für den Elektro-Sportwagen un...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Rallye)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Rallye diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch