Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Motorsport: Rallye

Sonntag, 20. Januar 2019 Demofahrt des Porsche Cayman GT4 Rallye

printBericht drucken

Rallye-Konzeptstudie Porsche Cayman GT4 Clubsport für die FIA-R-GT-Kategorie beim Porsche Winter Event in Zell am See (A)Rallye-Konzeptstudie Porsche Cayman GT4 Clubsport für die FIA-R-GT-Kategorie beim Porsche Winter Event in Zell am See (A)

Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller plant die Rückkehr in den Rallyesport. Hierzu entwickelt die Motorsport-Abteilung in Weissach den Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport nach FIA R-GT-Reglement, der ab der Saison 2020 zum Einsatz kommen könnte. Entscheidend für diesen Schritt war die positive Resonanz auf die Vorstellung des Cayman GT4 Rallye Concept Car im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland 2018. Romain Dumas (Frankreich) pilotierte die spektakuläre Konzeptstudie als Vorausfahrzeug. Seine erste Demofahrt auf Schnee und Eis absolviert die Rallye-Konzeptstudie beim Porsche Winter-Event, das im Vorfeld des GP Ice Race in Zell am See (Österreich, 19./20. Januar) stattfindet. Pilotiert wird das Konzeptauto von Lokalmatador Richard Lietz, dem aktuell Drittplatzierten der FIA World Endurance Championship (FIA WEC, GTE-Pro).

 

Der zukünftige Rallye-Bolide soll im Gegensatz zur Konzeptstudie nicht auf dem bis 2018 gebauten Cayman GT4 Clubsport basieren, sondern auf dem neuen, Anfang Januar vorgestellten 718 Cayman GT4 Clubsport. Der neue Kundensportler für den Einsatz in den weltweiten GT4-Rennserien sowie bei Clubsport-Events und Trackdays verfügt über einen 313 kW (425 PS) starken 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxermotor. Der Fokus bei der Entwicklung lag in den Bereichen Performance, Fahrbarkeit und Nachhaltigkeit. Beim Bau einiger Karosserie-Komponenten des Porsche 718 Cayman GT4 Clubsport wird erstmals ein Biofaser-Verbundwerkstoff verwendet.

Nach Einsatz des Porsche Cayman GT4 Rallye Concept Cars bei der Rallye Deutschland 2018 gab es durchweg positives Feedback. Die Resonanz aus dem Lager der Rallyefans, aber auch von Seiten der Teams, Fahrer und Serienbetreiber war ein entscheidender Faktor für den Start des neuen Entwicklungsprogramms. Ein großer Pluspunkt sind die aufgrund der Seriennähe vergleichsweise geringen Einsatzkosten des neuen Fahrzeugs nach R-GT-Reglement.

Porsche im Rallyesport: Triumphe und Traditionen
Porsche hat im Rallyesport bereits viele Erfolge verbucht. Als Meilenstein gilt der Gesamtsieg bei der Rallye Dakar 1986 mit dem Porsche 959. Auch der Porsche 953, der auf einer Allradvariante des 911ers basierte, konnte bei der Rallye Dakar gewinnen. Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre feierten unter anderem Vic Elford und Björn Waldegard große Erfolge mit dem Porsche 911 bei der legendären Rallye Monte Carlo. In jüngster Vergangenheit setzten zahlreiche Privatiers auf verschiedene Modelle des Porsche 911 in nationalen und internationalen Wettbewerben. Unter anderem waren auch die Porsche-Werkspiloten Timo Bernhard und Romain Dumas mehrfach mit privaten Projekten im Rallyesport aktiv.

Das ist die FIA R-GT Klasse
Das R-GT-Reglement wurde in seinen Grundzügen vom Automobil-Weltverband FIA zur Saison 2011 etabliert. Ziel des Konzepts ist es, ambitionierten Kundenteams und Privatfahrern einen kostengünstigen und gleichzeitig sportlich reizvollen Auftritt im Rallyesport zu ermöglichen. Zur Saison 2014 wurde das Regelwerk noch einmal umfassend überarbeitet. Kunden können mit R-GT-homologierten Fahrzeugen weltweit an Veranstaltungen teilnehmen. Highlights sind die Einsatzmöglichkeiten bei der berühmten Rallye Monte Carlo und Starts im Rahmen der Weltmeisterschaft (WRC) auf den legendären Asphaltetappen auf der Mittelmeerinsel Korsika.

Artikel "Demofahrt des Porsche Cayman GT4 Rallye" versenden
« Zurück

Weltpremiere des Lexus LC 500 Convertible
Die lang erwartete Convertible-Version des Lexus LC 500 Flag...
Richtofferte für Installation der Ladestation bei Renault
Mit bisher über 160'000 verkauften Einheiten ist der Renault...
Porsche baut Experience Center in Franciacorta
Porsche baut sein weltweit achtes und bis dato größtes Exper...
Mercedes-Benz setzt weltweites Absatzwachstum fort
Mercedes-Benz hat im Oktober weltweit 199.293 Einheiten verk...
Innenraumkonzept des neuen Skoda Octavia
Mit zwei Designskizzen bietet ŠKODA einen ersten Ausblick au...
Erste Details des neuen Skoda Octavia im Video
Der Countdown läuft: Eine Woche vor der Weltpremiere zeigt Š...
Porsche ist mit Umsatzplus von 7 Prozent weiter auf Kurs
In den ersten neun Monaten des Jahres 2019 hat die Porsche A...
Verkaufsstart des CUPRA Ateca Limited Edition
CUPRA setzt mit der Vorstellung des CUPRA Ateca Limited Edit...
GR Supra GT4 in Europa
TOYOTA GAZOO Racing hat heute bestätigt, dass der GR Supra G...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerexpspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Rallye)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Rallye diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com
info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com
bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch