Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Tuning: Motor

Mittwoch, 21. August 2019 Audi RS 6 Avant startet mit 600 PS und 800 Nm

printBericht drucken

441 kW (600 PS), 800 Nm, in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h 441 kW (600 PS), 800 Nm, in nur 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h

25 Jahre RS, 25 Jahre Hochleistungs-Kombis bei Audi: Mit dem neuen Audi RS 6 schlägt Audi Sport ein neues Kapitel in der High-Performance-Avant-Geschichte auf. Noch mehr Leistung bei gesteigerter Effizienz dank Mild-Hybrid-System machen den RS 6 Avant zum perfekten Begleiter für jeden Einsatzzweck. Im Laufe des ersten Quartals 2020 steht der RS 6 Avant beim Händler.

 

„Der Audi RS 6 Avant gehört in unserer 25-jährigen RS-Historie zu unseren absoluten Ikonen mit einer weltweit grossen Fangemeinde“, sagt Oliver Hoffmann, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH. „Erstmals werden wir den RS 6 Avant auch in Nordamerika anbieten. Damit erschliessen wir einen neuen Markt mit grossem Potenzial und generieren weiteres Wachstum.“

Breit und Kraftvoll: das Exterieurdesign
Der in seinem Segment unvergleichliche Bodystyle weckt beim Betrachten des neuen Audi RS 6 Avant bereits im Stand hohe Begehrlichkeit. Das RS-Modell zeigt ein stark differenziertes Design gegenüber dem Grundmodell A6 Avant. Mit Ausnahme von Vordertüren, Dach und Heckklappe besteht das Exterieur ausschliesslich aus RS-spezifischen Teilen. Die um rund 40 Millimeter je Seite verbreiterte Karosserie mit den weit ausgestellten Radhäusern betonen den Sportsgeist und den eigenständigen Charakter des High-Performance-Avants. Die auffallenden Proportionen werden durch die 22-Zoll-Räder bestärkt.

Die Front des RS 6 Avant ist stark differenziert und eigenständig innerhalb der A6-Baureihe. Neben einer neuen Haube samt Powerdome übernimmt der RS 6 Avant auch die Front-Scheinwerfer aus der A7-Baureihe. Diese sind nicht nur flacher und sportlicher im Ausdruck, sondern bieten auch die Option des RS-Matrix LED-Laser-Scheinwerfer mit abgedunkelten Blenden als zusätzliches Alleinstellungsmerkmal des RS 6 Avant in der A6-Familie. Analog der LED-Heckleuchten verfügen sie über ein dynamisches Blinklicht und werden beim Ent- und Verriegeln RS-spezifisch inszeniert.

Die dreidimensionale Wabenstruktur innerhalb des Singleframe Grill ist in Schwarz glänzend gehalten. Im Zusammenspiel mit der deutlich flacheren und breiteren Geometrie verstärkt dies den athletischen Auftritt des RS 6 Avant. Der Singleframe-Rahmen sowie der quattro-Schriftzug im Stossfänger entfallen. Unterhalb der standardmässigen LED-Scheinwerfer öffnen sich am markant gezeichneten neuen RS-Stossfänger seitliche Lufteinlässe, die nahezu an die Unterkante der Scheinwerfer heranreichen. Die Designer haben sich dabei an der Front des Supersportwagen Audi R8 orientiert.

In der Seitenansicht zeigt sich die charakteristische Avant-Silhouette – gestreckter Vorderwagen, lange, gerade Dachlinie und flach angestellte D-Säulen, die sich auf die quattro-Blister stützen. Die RS-spezifischen Schweller mit schwarzen Einlegern verstärken an den Flanken optisch den ausgeprägten Vorwärtsdrang. Den dynamischen Heckabschluss bilden ein Dachkantenspoiler sowie ein RS-spezifischer Stossfänger mit Heckdiffusor und Designelementen in Schwarz glänzend. RS-typisch mündet die RS-Abgasanlage auf beiden Seiten in ovalen chromfarbenen Endrohren – wahlweise ist eine RS-Sportabgasanlage mit schwarzen Endrohren verfügbar.

Souveränes Kraftpaket: der Antrieb
Der 4.0 TFSI im neuen Audi RS 6 Avant liefert 600 PS und 800 Nm Drehmoment, das zwischen 2'050 und 4'500 1/min, auf diesem hohen Niveau bleibt. In lediglich 3,6 Sekunden gelingt dem High-Performance-Kombi der Spurt von Null auf 100 km/h. In nur 12 Sekunden erreicht der RS 6 Avant 200 km/h. Bei 250 km/h wird der Vortrieb elektronisch begrenzt. Mit optionalem Dynamikpaket läuft der RS-Kombi bis 280 km/h beziehungsweise mit Dynamikpaket plus sogar bis 305 km/h.

Dank des 48 Volt-Hauptbordnetzes vereint der V8-Biturbo ausserordentliche Performance mit hoher Effizienz. Ein Riemen-Starter-Generator ist das Herzstück des Mildhybrid-Systems. Bei leichten Verzögerungen können damit bis zu 12 kW Leistung zurückgewonnen und in einem separaten Lithium-Ionen-Akku gespeichert werden. Wenn der Fahrer im Geschwindigkeitsbereich zwischen 55 und 160 km/h vom Gas geht, wählt das Antriebsmanagement eine von zwei Optionen: Je nach Fahrsituation und Einstellung im Audi drive select rekuperiert der neue RS 6 Avant oder segelt bis zu 40 Sekunden mit ausgeschaltetem Motor.

Artikel "Audi RS 6 Avant startet mit 600 PS und 800 Nm" versenden
« Zurück

Formel-1-Stars erleben Aston-Martin-Prototypen in Silverstone
Aston Martin Red Bull Racing verschaffte jetzt seinen Fahrer...
Neuer Opel Insignia GSi mit Hightech-Allrad
Vor wenigen Wochen hat der neue Opel Insignia GSi in Brüssel...
Hyundai i20 fährt jede Menge Assistenzsysteme auf
Hyundai wird auf dem Genfer Automobilsalon (3.–15.3.2020) di...
Mercedes-AMG GLE 63 4MATIC+ Coupé
Das neue Mercedes-AMG GLE 63 (S) 4MATIC+ Coupé vereint zahlr...
Audi RS Q3: Das Power-Pärchen
Ein Premium-SUV mit der Leistung eines Sportwagens: Für viel...
Erster Ausblick auf den neuen VW Golf GTD
Volkswagen wird die Weltpremiere des Golf GTD auf dem Intern...
Opel Corsa gewinnt zum dritten Mal bei AUTOBEST
Doppelter Erfolg für Opel bei AUTOBEST: Auf der Preisverleih...
Clio E-TECH 140 Vollhybrid startet ab 24‘200 Franken
Renault macht vorwärts mit der Elektrifizierung der Modellpa...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerexpspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Motor)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Motor diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch