Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Tuning: Motor

Mittwoch, 19. Februar 2020 Hyundai i20 fährt jede Menge Assistenzsysteme auf

printBericht drucken

Hyundai i20.  Foto: Auto-Medienportal.Net/HyundaiHyundai i20. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai wird auf dem Genfer Automobilsalon (3.–15.3.2020) die Weltpremiere des i20 der dritten Generation feiern. Der Kleinwagen ist niedriger, aber breiter und etwas länger als der Vorgänger geworden. Der Radstand legt um einen Zentimeter zu, das Kofferraumvolumen um 25 Liter auf 351 Liter. Neben dem vollständig überarbeiteten Außendesign verfügt der i20 über zwei 10,25-Zoll-Bildschirme, die aus einer digitalen Instrumententafel und einem Navigationstouchscreen bestehen und im Armaturenbrett kombiniert sind.

 

Zudem fährt der Hyundai jede Menge Assistenzsysteme auf. Dazu gehören auch eine navigationsbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, die bevorstehende Kurven oder Gefälle erkennt und das Tempo automatisch anpasst, sowie der Spurfolgeassistent, der den i20 in der Mitte der Fahrspur hält. Das Notrufsystem E-Call ist serienmäßig an Bord.

Angeboten werden zwei 1,0-Liter-Dreizylinder mit wahlweise 100 PS (74 kW) oder 120 PS (88 kW). Letzterer ist an ein 48-Volt-Mildhybridsystem gekoppelt. Das manuelle Sechs-Gang-Getriebe wird vom Motor entkoppelt, sobald der Fahrer den Fuß vom Pedal nimmt, um im „Segel“-Modus Kraftstoff zu sparen. Alternativ gibt es ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Einstiegmotor ist ein 1,2-Liter-Vierzylinder mit 84 PS (62 kW) und fünf Gängen. (ampnet/jri)

Artikel "Hyundai i20 fährt jede Menge Assistenzsysteme auf" versenden
« Zurück

CUPRA holt auf Anhieb den Gesamtsieg
Riesenerfolg für CUPRA bei der Imagestudie „Die besten Marke...
2012 PS kommen auf die Strasse
Nach den abschließenden Tests ist die Serienversion des Aspa...
McLaren bringt 765 PS auf 1229 Kilo Trockengewicht
McLaren erweitert seine Longtail-Modelle um den 765 LT. Der ...
Hyundais Prophezeiung
Mit dem Konzeptfahrzeug Prophecy (Prophezeiung), das eigentl...
Die neue E-Klasse: Intelligenz wird aufregend
Jetzt wird automobile Intelligenz aufregend und dynamisch: E...
Wayne Griffiths ist neuer Cupra-Aufsichtsratsvorsitzender
Wayne Griffiths (geboren 1966 in Dukinfield, Grossbritannien...
Mazda bricht ins Elektrozeitalter auf
Auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 5.-15.3.2020) ...
Zahl der Elektroautos steigt weltweit von 5,6 auf 7,9 Millionen
Im Jahr 2019 ist der Bestand an Elektroautos weltweit auf ru...
Kompakte werden elektrisch: Der EQA auf Wintererprobung
Mit dem Concept EQA hat Mercedes-Benz auf der Internationale...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerexpspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Motor)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Motor diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch