Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Tuning: Motor

Samstag, 22. Februar 2020 Weltpremiere des neuen Golf GTI in Genf

printBericht drucken

Mit der Weltpremiere in Genf leitet Volkswagen den Countdown zur Markteinführung des neuen Golf GTI in der zweiten Jahreshälfte einMit der Weltpremiere in Genf leitet Volkswagen den Countdown zur Markteinführung des neuen Golf GTI in der zweiten Jahreshälfte ein

Weltpremiere mit Folgen: Als Volkswagen vor 45 Jahren auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt den ersten Golf GTI vorstellte, ahnte niemand, dass die drei Buchstaben G, T und I einmal zur Bezeichnung einer Ikone werden würden. Doch so kam es. Wer heute GTI sagt, meint eine Ikone: den Golf GTI. Jetzt stellt Volkswagen auf dem Genfer Automobilsalon (05. bis 15. März) die achte Generation dieses Welterfolgs vor. Damit startet ein purer, intelligenter und souveräner Hightech-Sportwagen des digitalen Zeitalters durch.

 

Das Geheimnis für den Erfolg des Golf GTI: Seine DNA ist bis heute unverändert – klares Design, Frontantrieb, agilstes Fahrwerk, drehfreudiger Benziner, Insignien wie der rote Streifen im Kühlergrill und das Schottenkaro der Sitze. Der Golf GTI wurde allerdings auch deshalb zur Ikone, weil Volkswagen ihn parallel dazu immer wieder neu erfand und Tradition mit Innovation kombinierte. So ist es auch 2020. Volkswagen hat den neuen Golf GTI digitalisiert, vernetzt und mit einer Vielzahl intelligenter Assistenzsysteme sowie einem ebenso kraft- wie stilvollen Design in die Zukunft katapultiert.

Als einer der ersten kompakten Sportwagen kommuniziert der neue Golf GTI via Car2X mit anderen Fahrzeugen, um die Sicherheit auf ein neues Niveau zu heben. Als erster Sportler seiner Klasse kann der Golf GTI bis 210 km/h assistiert gefahren werden – dank Travel Assist. Als erster Golf GTI besitzt diese Generation eine komplett digitalisierte Interieur-Landschaft der Anzeige- und Bedienelemente. Ebenso weist die neue Generation nicht nur einen roten Streifen im Kühlergrill auf, sondern optional eine in das Tagfahrlicht integrierte, leuchtende LED-Querspange.

Die Leistungsentfaltung des GTI-Turbomotors wird die Erwartungen übertreffen. Nichts anderes gilt für das Fahrwerk, das in Verbindung mit einer neuen DCC-Generation (adaptive Regelung) feinstufig vom Fahrer eingestellt werden kann. Eines hat sich übrigens nicht verändert: Die perfekte Ergonomie der serienmäßigen und natürlich mit einem Karostoff ausgekleideten Sportsitze. Und so entstand erneut ein kompakter Sportwagen der reinen Lehre – in Genf hat er seinen ersten öffentlichen Auftritt.

Artikel "Weltpremiere des neuen Golf GTI in Genf" versenden
« Zurück

Schon mit dem ersten Auto ging Mazda eigene Wege
Mit einem unkonventionellen Kleinstwagen begann für Mazda im...
Geländepassagen zeigen die Qualitäten des neuen Defender
„Abseits der wenigen Hauptverbindungen sind zum Befahren der...
120 Jahre Mercedes – das Mädchen und die Marke
Vor 120 Jahren wurde der Name eines elfjährigen Mädchens zum...
Volvo fehlt im ersten Quartal fast ein Fünftel des Absatzes
Volvo verkaufte im ersten Quartal 2020 mit 131.889 Einheiten...
Trump und die neuen Standards: Sicher geht anders
Dass US-Präsident Donald Trump keine Gelegenheit auslässt, E...
30'000 Autos «made in Switzerland»
Die Schweiz kannte eine eigenständige Automobilproduktion mi...
Saubere Luft in Skoda Fahrzeugen
Für Allergiker beginnt jedes Jahr im Frühling eine unangeneh...
Lexus in Europa als zuverlässigste Marke bewertet
Zum zweiten Mal in Folge steht Lexus mit einem Rekordergebni...
Ford beschäftigt Familien in der Coronakrise
Um Familien in der Coronakrise sinnvolle Beschäftigungsangeb...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerexpspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Motor)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Motor diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch