Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Service & Ratgeber: Reisen

Routenplaner

Dienstag, 11. Dezember 2018 Skoda Scala: Vernunft trifft auf Cleverness und Emotion

printBericht drucken

Skoda Scala.  Foto: Auto-Medienportal.Net/SkodaSkoda Scala. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Israel hat für Skoda eine ganz besondere Bedeutung. Die Marke ist dort bereits seit Beginn der 1990er Jahre etabliert und mittlerweile mit einem Anteil von acht Prozent der stärkste Europäer auf dem Automobilmarkt. Grund genug, in Tel Aviv in der Event-Location Terminal die Weltpremiere des neuen Scala zu feiern.

 

Während der Vorstellung verkündete Skoda-Chef Bernhard Maier anspruchsvolle Pläne. Nicht nur, dass er in den kommenden Jahren sein Unternehmen zu einem „global Player" machen, sondern zudem mit „dem neuen Skoda Scala ein neues Kapitel in der Kompaktklasse von Skoda aufschlagen" wolle: „Er ist eine komplette Neuentwicklung, der in dieser Klasse Standards in Sachen Technologie, Sicherheit und Design setzt. Wir sind davon überzeugt, dass der Scala die besten Chancen hat, das A-Segment für Skoda neu zu definieren."

In der Tat scheint Skoda, einst Sinnbild für Bescheidenheit und Vernunft, am Anfang einer neuen Ära zu stehen. Das Design des neuen Scala trägt innen wie außen unverkennbar Züge der Studie Vision RS, die auf dem Pariser Automobilsalon Anfang Oktober die Besucher überzeugte. Dynamik und Emotionen rücken mehr denn je in den Vordergrund. Verantwortlich dafür ist vorne der aufrecht stehende Kühlergrill, der dem Scala zusammen mit den mandelförmigen Scheinwerfern ein sympathisch-lächelndes Gesicht verleiht. Von der Seite betrachtet erscheint das Auto gestreckt wie zum Sprung nach vorne bereit, den Abschluss bilden ein Dachspoiler und der Diffusor unter dem Stoßfänger am breiten Heck. Den Luftwiderstand gibt Skoda mit einem cw-Wert ab 0,29 an.

Als erster Skoda überhaupt trägt er statt des Logos mit dem beflügelten Pfeil einen Skoda-Schriftzug in einzelnen Buchstaben an der Heckklappe. Den hatte auch der Vision RS, und das sogar mit LED-Beleuchtung. Mit zum dynamischen Erscheinungsbild tragen nicht zuletzt der verhältnismäßig lange Radstand von 2,65 Metern und die 15 Zoll oder auf Wunsch 18 Zoll großen Räder bei.

Optional ist alternativ zur serienmäßigen Heckklappe eine Variante mit einer verlängerten Heckscheibe verfügbar. Der Skoda Schriftzug ist dann direkt auf der Glasscheibe zu erkennen. Das sogenannte Emotion Paket hält mit der verlängerten Heckscheibe ein großes Panoramaglasdach mit elektrischem Sonnenrollo sowie Voll LED Scheinwerfer und -Heckleuchten bereit. Chef- Designer Oliver Stefani rühmt sein Werk mit den Worten: „Der Scala ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung der Skoda-Designsprache. Er ist nicht nur praktisch und für jeden erreichbar, wie man es bislang von unseren Fahrzeugen gewohnt ist, sondern dazu auch optisch ausgesprochen kraftvoll, sportlich und sehr emotional."

Auch die Platzverhältnisse im Innenraum können sich sehen lassen. Zwar ist der Scala 308 Millimeter kürzer, 21 Millimeter schmaler und einen Zentimeter höher als sein größerer Bruder Octavia, bietet aber exakt dessen Kniefreiheit. Die Ellenbogenfreiheit auf den Rücksitzen ist nur zweieinhalb Zentimeter geringer als die beim Octavia, dafür ist hinten die Kopffreiheit sogar um zwei Millimeter größer. Wie bei Skoda üblich, gähnt bei geöffneter Heckklappe ein gewaltiger Kofferraum mit einem Volumen von 476 Litern, laut Skoda eines der größten seiner Klasse. Bei umgeklappter Rückbank beträgt das Volumen sogar 1410 Liter.

Darüber hinaus verfügt der Neue über die jüngste Skoda-Infotainment-Generation mit einem freistehenden und hoch positionierten Bildschirm im Blickfeld des Fahrers, das optionale Virtual Cockpit verfügt zudem über das größte Display seiner Klasse. Dazu kommen neue Dekore und Materialien wie weiche Kunststoffoberflächen mit einer spezifischen Narbung.

Unter der Motorhaube stehen fünf verschiedene Maschinen mit Abgasnorm Euro 6d TEMP zur Wahl: drei Benziner mit 1,0 oder 1,5 Liter Hubraum sowie ein 1,6-Liter-Diesel. Im Laufe des kommenden Jahres folgt der 1,0 G-TEC, der auf den Betrieb mit Erdgas (CNG) ausgelegt ist. Alle Motoren verfügen über Bremsenergierückgewinnung und Start-Stopp-Automatik. Der 1,5 TSI leistet 150 PS (110 kW) und erreicht ein maximales Drehmoment von 250 Nm.

Die umweltschonendste Möglichkeit den Scala zu fahren, ist der 1,0 G-TEC mit 90 PS (66 kW), der im Laufe des Jahres 2019 folgt. Eine elektrische Ausgabe ist nicht vorgesehen. (ampnet/hrr)

Artikel "Skoda Scala: Vernunft trifft auf Cleverness und Emotion" versenden
« Zurück

Skoda Enyaq Sportline iV 80X: Edel und erschwinglich
Mit dem Enyaq iV schlägt Traditions-Hersteller Skoda ein neu...
Vision AMG gibt Ausblick auf die vollelektrische Zukunft
Spektakuläre Proportionen geprägt durch einen langen Radstan...
BMW M4 CSL - Neuauflage einer Legende
Mit herausragender Kraft und intelligentem Leichtbau, seiner...
Lamborghini 350 GT: Fundament für die DNA
Der erste Lamborghini überhaupt, der 1964 im Werk in Sant’Ag...
Neue Competition-Pakete für Audi RS 4 Avant und RS 5
Die Audi Sport GmbH dreht an den sprichwörtlichen Stellschra...
Skoda startet mit Fertigung von MEB-Batteriesystemen
ŠKODA AUTO startet in Mladá Boleslav mit der Herstellung von...
Renault verkauft Beteiligung an AVTOVAZ
Der Verwaltungsrat der Renault Group stimmte einstimmig der ...
Opel Astra: Auf neuem Niveau
Mit neuen Trümpfen in der Hand spielt es sich besser! Op...
Toyota steigert Gewinn auf fast 22,9 Milliarden Euro
Mit einem Absatz von 10,38 Millionen Fahrzeugen im abgelaufe...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerexpspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Reisen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Reisen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch