Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Sammeln: Modellautos

Dienstag, 20. Dezember 2005 Geschenk Tipps: Heisse Boliden zum Sammeln!

printBericht drucken

Revell: BMW 320 DRM Jörg Obermoser und Hans Joachim StuckRevell: BMW 320 DRM Jörg Obermoser und Hans Joachim Stuck

Geschenkideen jenseits des Mainstreams sind auch diese Weihnachten wieder gefragt! Mit geschmackvollen und individuellen Miniaturen sowie eigens angefertigten Sondermodellen ist der renommierte Modellauto-Importeur Arwico AG (www.arwico.ch) aus Ettingen immer gut für Überraschungen.

Revell: Jaguar E-Type Le Mans 1964, James Dean Porsche Spyder
Revell: Jaguar E-Type Le Mans 1964, James Dean Porsche Spyder
Scalextric: Ferrari 156 Sharknose und F2004
Scalextric: Ferrari 156 Sharknose und F2004
Scalextric: Opel Astra V8 Alain Menu, Skoda Fabia WRC, Maserati MC 12, Porsche GT3R
Scalextric: Opel Astra V8 Alain Menu, Skoda Fabia WRC, Maserati MC 12, Porsche GT3R
Scalextric: Nascar Ford Taurus
Scalextric: Nascar Ford Taurus
Scalextric: Ferrari 330 P4
Scalextric: Ferrari 330 P4
 

Auch in diesem Jahr komplettiert Arwico sein Starterfeld an Slotcar-Boliden eindrücklich und bietet so den passenden Mini-Renner für jeden Geschmack. Die aktuelle Modellvielfalt bei Arwico ist immens und am liebsten hätte man alle Versionen und zwar doppelt: eins für die Rennstrecke, eins für die Vitrine. Denn die im Massstab 1:32 gehaltenen Fahrzeuge sind unglaublich detailliert und zum fahren eigentlich zu schade!
Die beiden neuen BMW 320 DRM von Revell (je 85 Fr.) überzeugen besonders durch ihre tolle Lackierung und den vielen Details. Im Original war 1977 dies der erste BMW 3er, der die Motorsport-Szene betrat. Ein 2-Liter-Reihenvierzylinder mit 300 PS aus der Formel2 trieb den Rennwagen in der kleinen Division der DRM an, der Bolide verfügte über voluminöse Kotflügel und grosse Spoiler.
Unbedingt kaufen und ins Regal stellen sollte man auch die Revell-Modelle Jaguar E-Type Le Mans (85 Fr.) sowie der auf 5500 Einheiten limitierte James Dean Porsche Spyder (119 Fr.). Ersterer wurde ab 1962 als "Lightweight" genannte Variante (340 PS und 290 km/h Spitze) für den Rennsport gebaut und sorgte 1964 mit Peter Lindner und Peter Nocker am Steuer beim berühmten Langstreckenrennen von Le Mans für Furore.
Letzteres Modell, der 550 Spyder, präsentierte Porsche im Original erstmals im Oktober 1953 beim Automobilsalon in Paris. Das für den Motorsport entwickelte Fahrzeug wurde von einem 110 PS starken Vierzylinder-Motor mit 1,5 Litern Hubraum angetrieben. Genug für eine Spitze von 220 km/h, von 0 auf 100 beschleunigte der leichte und extrem wendige Sportwagen in etwas mehr als 8 Sekunden. 1955 kaufte sich James Dean einen dieser offenen Sportwagen, um an Rennen teilzunehmen. Die Motorhaube war mit der Nummer 130 gekennzeichnet, am Heck befand sich der Spitzname des Filmstars, "little bastard", dem ihm sein Sprachtrainer, Bill Hickmann, verpasst hatte. Am 30.September, nach Abschluss der Dreharbeiten zu "Giganten", fuhren der 24jährige Filmstar und der Porsche Mechaniker Rolf Wütherich zu einer Rennstrecke in Salinas, Kalifornien. Auf dem Highway 46, in San Luis Opisco County, kam es zu dem tragischen Unfall, den Wütherich zwar schwer verletzt überstand, James Dean, dem Idol einer ganzen Generation, aber zum Verhängnis wurde.
Nicht minder spektakulär fallen für jeweils 79 Fr. die "Schlitzrenner" von Hersteller Scalextric aus. Zu gefallen wissen die beiden Ferrari-Monoposto F2004 sowie der Typ 156 mit dem Spitznamen Sharknose in absolut perfekter Ausführung. Spannende Duelle wünscht man sich dagegen nach dem auspacken mit dem ehemaligen Opel DTM-Dienstwagen von Alain Menu, dem allradgetriebenen Skoda Fabia WRC von Toni Gardemeister oder dem Porsche GT3 RS. Nicht zu vergessen bleibt der Maserati MC12, dies Modell rollt mit filigranen Felgen und exclusiver Perlmutt-Lackierung an den Start.
Brandneu vorgestellt hat Scalextric zudem den Nascar Ford Taurus von PowerTool-Sponsor DeWalt (79 Fr.) sowie der im Original 450 PS starke Le-Mans-Klassiker Ferrari 330 P4 (89 Fr.) von 1967. Letzterer steht in ebenso perfekter Miniaturisierung im Fachhandel und ist auf der Heimbahn der perfekte Herausforder für spannende Duelle mit dem Ford GT40 des gleichen Herstellers, wird aber nur in 6000 Einheiten ausgeliefert.

Artikel "Geschenk Tipps: Heisse Boliden zum Sammeln!" versenden
« Zurück

Wayne Griffiths zum Vorstandvorsitzenden von SEAT berufen
Wayne Griffiths wird mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 neuer V...
Skoda zum 17. Mal Hauptpartner der Tour de France
ŠKODA AUTO unterstützt die Tour de France (29. August - 20. ...
Zum 60. Geburtstag baut Jaguar den E-Type
Zum 60. Geburtstag des legendären Sportwagens im März 2021 b...
CR-V Hybrid: Hybrid und Hightech zum erschwinglichen Preis
Mit dem CR-V Hybrid führte Honda vor gut einem Jahr die mode...
Skoda Werk Vrchlabí produziert zum Jahresende CO2-neutral
Als erster ŠKODA AUTO Fertigungsstandort weltweit wird das K...
Maserati Levante GTS: Wo die Meeresbrise zum Orkan wird
Der Levante ist der beliebteste Maserati in Deutschland. Nah...
Heisse Testphase für Opel Mokka
Der komplett neukonstruierte Opel Mokka wird dynamisch, effi...
Zweite Mokka-Generation: Heisse Testphase hat begonnen
Wie kann man jemanden begeistern, der schon (fast) alles erl...
Ford macht Mustang zum Elektro-Dragster
Das Ford-Performance-Team peilt mit dem neu entwickelten, re...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerexpspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Modellautos)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Modellautos diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch