Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Zulieferer-News: Behr

Montag, 21. Mai 2007 Behr verspricht: Bei Volllast in Zukunft fast ein Fünftel weniger Verbrauch

printBericht drucken

Die Entwicklungsingenieure bei Behr sahen ihre eigenen Erwartungen übertroffen. Die Messergebnisse auf dem Prüfstand zeigten mehr Kraftstoffeinsparungen durch die Abgasrückführung, als sie vorhergesagt hatten. Unter den Bedingungen des Europäischen Fahrzyklus stellten sich drei bis vier Prozent weniger Verbrauch ein, bei Volllast sogar fast ein Fünftel. Es lohnt sich also offensichtlich, beim Rückführen von Abgas in den Verbrennungsraum andere Wege zu gehen als bisher.

 

Abgas im Brennraum senkt die Stickoxide beim Abgas, das den Auspuff verlässt. Um das Abgas im Brennraum zu halten, spielt man mit den Ventilöffnungszeiten, so dass bei dieser sogenannten internen Abgasrückführung ein Rest im Zylinder bleibt. Da aber dieses Restgas zu heiss ist, wird zur Kühlung Kraftstoff eingespritzt. Darauf wird man in Zukunft offenbar verzichten können. Gleichzeitig senkt die von Behr beim Techniktag in Stuttgart jetzt vorgestellte externe Abgasrückführung die Abgastemperatur um 100 Grad Celsius auf rund 950 Grad Celsius ab. Deswegen kann man auf den Einsatz von Turboladern verzichten, die teuer an die höheren Temperaturen angepasst werden müssen.
Auf Turboladung kann man heute aber nicht mehr verzichten, weil kleinere Motoren wegen der geringeren inneren Reibung weniger Kraftstoff brauchen. Um aber die gewünschte Leistung zu erzielen, benötigen die Kleinen den Turbolader in seinen vielfältigen Versionen als Lader bis hin zum Lader mit variabler Geometrie oder als Doppelturbolader.
Die Ersparnis durch den 950-Grad-Lader soll - so sagt Behr - schon grösser sein als die Kosten für das neuartige Abgasrückführsystem des Unternehmens. Die Kraftstoffersparnis bekämen die Kunden in der Automobilindustrie also sozusagen kostenfrei geliefert.
Im Prinzip ist die externe Abgasrückführung vom Nutzfahrzeug-Dieselmotor her bekannt. Neu ist der Einsatz jetzt auch beim Benziner. Neu ist auch, dass das Abgas gekühlt von aussen in den Brennraum geführt wird, so dass der gewünschte Spareffekt beim Turbolader und beim Kraftstoff, bei gleichzeitig gesenktem Stickoxidausstoss, entsteht.
Behr vermutet, dass bereit 2009 Fahrzeuge mit dieser neuen Technik auf den Markt kommen werden. Der Trend zu kleineren Motoren unterstützt diese Prognose.

Artikel "Behr verspricht: Bei Volllast in Zukunft fast ein Fünftel weniger Verbrauch" versenden
« Zurück

Mercedes-Maybach S-Klasse: Eine neue Definition von Luxus
Für den Chauffeurbetrieb ist die Mercedes-Maybach S-Klasse b...
Performance-Cayenne bezwingt Nürburgring in Rekordzeit
Das neue Performance-Modell der Cayenne-Baureihe hat sein fa...
Porsche 911 GT3 mit Touring-Paket
Ein Hochleistungssportler, der sein Talent nicht nach außen ...
CUPRA geht bei der PURE ETCR in Vallelunga an den Start
Die PURE ETCR steht in den Startlöchern. Vom 18. bis 20. Jun...
Maserati Tipo 61: Der 60. Jahrestag seines Triumphs
Am 28. Mai feierte Maserati ein bedeutendes Jubiläum: Vor ge...
Neues AMAG Carrosserie Center in Wettswil
In Wettswil am Albis (ZH) hat das neue AMAG Carrosserie Cent...
JAXA und Honda beginnen mit einer Durchführbarkeitsstudie
Die japanische Raumfahrtbehörde (JAXA) und Honda R&D Co., Lt...
Bugatti La Voiture Noire – Neuauflage einer Legende
Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerexpspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Behr)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Behr diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch