Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Zulieferer-News: Hella

Dienstag, 27. März 2007 LED-Technik bald auch in Vollscheinwerfern

printBericht drucken

LEDs in Verbindung mit Kameras sollen die Fahrzeugbeleuchtung revolutionieren. Foto: Auto-ReporterLEDs in Verbindung mit Kameras sollen die Fahrzeugbeleuchtung revolutionieren. Foto: Auto-Reporter

Trotz aller Fortschritte unter anderem mit der Entwicklung der Xenon-Scheinwerfer oder dem dynamischen Kurvenlicht - die Beleuchtungstechnik im Automobilbau ist noch lange nicht perfekt. Wird es nach der Vorstellung der Ingenieure des Lippstädter Spezialisten Hella jedoch bald werden. Denn bereits in den nächsten beiden Jahren wollen sie neue Frontbeleuchtungs-Systeme anbieten, die unter anderem nicht nur ein blendfreies, sondern auch bis zu 800 Meter reichendes Fernlicht beinhalten.

Hella hat ein blendfreies Fernlicht entwickelt. Foto: Auto-Reporter
Hella hat ein blendfreies Fernlicht entwickelt. Foto: Auto-Reporter
 

Möglich wird dies durch kameragesteuerte Systeme aber auch durch den Einsatz der LED-Technik (lichtemittierende Dioden) in den Front-Scheinwerfern, für die der Gesetzgeber in Deutschland allerdings noch "grünes Licht" geben muss. Im Gegensatz zu den USA sind in Europa LED-Scheinwerfer für Hauptlichtfunktionen nämlich noch nicht erlaubt.
Die LED-Lichtquellen, die sich durch eine lange Lebensdauer bis zu 10'000 Stunden, hohe Ausfallsicherheit, sehr geringen Energiebedarf und schnelles Einschaltverhalten auszeichnen, werden inzwischen von fast allen Auto-Herstellern im Heckbereich verwendet. Dank des seit einigen Jahren auch möglichen weissen Lichts werden sie inzwischen als Positions- und Tagfahr-Licht ebenfalls im Frontbereich eingesetzt. Die rasante Entwicklung macht es nun möglich, dass LED mit seiner gegenüber Xenon noch deutlich stärkeren Lichtausbeute, auch für das Abblend- und Fahrlicht und damit als Vollscheinwerfer genutzt werden kann.
Dabei setzt Hella auf Mehrchip-LEDs, um die unterschiedlichen Anforderungen bei der Lichtverteilung modular aufbauen zu können: Eine symmetrische Basislichtverteilung mit grosser Streubreite für die Ausleuchtung des Nahbereichs, eine höhere Beleuchtungsstärke für die Reichweite des Abblendlichts auf der Gegenverkehrsseite und einen weitreichenden asymmetrischen Lichtfinger für das Fernlicht. Die Steuerung erfolgt durch elektronische Geräte, die je nach aktueller Fahrsituation weitere Lichtquellen - wie etwa Stadt-, Landstrassen-, Autobahn- und Schlechtwetterlicht - zu- oder abschalten.
Basis dafür ist das so genannte VarioX-Projektionsmodul, das mit einem Bildverarbeitungssystem die Reichweite der Scheinwerfer bei vorausfahrenden oder entgegenkommenden Autos automatisch so einstellt, dass eine möglichst weitreichende Sicht für den Fahrer gegeben ist. Dadurch endet das Abblendlicht z.B. nicht wie heute üblich bei etwa 65 Metern auf der Gegenfahrbahn, sondern kann auf einige hundert Meter erhöht werden. Wenn das Bildbearbeitungssystem keine Verkehrsteilnehmer erkennt wird darüber hinaus das Fernlicht aktiviert. Eine Blendung anderer ist dabei ausgeschlossen, da durch die automatische Ausblendung der entsprechenden LED-Module der Scheinwerferkegel immer an deren Fahrzeugen endet.
Zusätzlich ist die Aktivierung des "markierenden" Lichts vorgesehen. Das strahlt im Gegensatz zum Fernlicht Personen und Hindernisse auf oder neben der Strasse gezielt an. Der Fahrer kann dadurch die Gefahrenstelle nicht nur wesentlich früher erkennen, sondern nimmt sie bewusst wahr und daher sein Fahrverhalten entsprechend rechtzeitig ändern. All das ist keine ferne Zukunftsmusik, sondern schon bald Realität.

Artikel "LED-Technik bald auch in Vollscheinwerfern" versenden
« Zurück

Peugeot 208 GT Line PureTech 130: Eine Klasse für sich
Wenn das kein gelungener Einstand ist: Gleich nach seinem Ma...
Family Business Awards 2020: Metzler & Co. AG
Die Metzler & Co. AG aus Balgach im St. Galler Rheintal hat ...
Porsche bringt neue Panamera-Modelle mit bis zu 700 PS
Porsche vervollständigt das Angebot beim neuen Panamera – un...
Alpine A110 S: Pures Adrenalin
Vom Fahren her ist die Alpine A110 S ein fast schon verschre...
Neues AMAG Carrosserie Center in Wettswil am Albis
In Wettswil am Albis (ZH) entsteht ein neues AMAG Carrosseri...
McLaren Elva wieder in den berühmten Gulf-Farben
McLaren Automotive feierte am Freitag die Premiere des McLar...
Vorverkauf des VW Touareg eHybrid und Touareg R beginnt
Volkswagen forciert seine Hybridoffensive. Ab sofort ist auc...
Dacia Spring Electric: Elektro-Revolution
Dacia hat die Automobilwelt schon immer mit seinen Fahrzeuge...
Pkw-Absatz: Europa erstmals in diesem Jahr leicht im Plus
Im September wurde erstmals seit mehr als zwei Jahren ein gl...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerexpspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Hella)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Hella diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch