Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Zulieferer-News: Michelin

Freitag, 20. Februar 2015 Michelin erzielt Doppelsieg bei Innovationsaward

printBericht drucken

Michelin bei den „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2015“ zweimal ausgezeichnetMichelin bei den „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence 2015“ zweimal ausgezeichnet

Michelin erhielt im Rahmen der Tire Technology Expo, die vom 10. bis 12. Februar in Köln stattfand, zwei Auszeichnungen: Die Jury aus internationalen Experten kürte den französischen Premium-Reifenhersteller zum „Tire Manufacturer of the Year“ und verlieh ihm darüber hinaus den Preis für die „Tire Technology of the Year“. Laut den Fachleuten stehen beide Preise für Michelins Engagement im Bereich der Innovationen.

 

Ausgezeichnet mit dem Preis für die „Tire Technology of the Year“ wurde die wegweisende EverGrip™ Technologie des für den nordamerikanischen Markt erhältlichen Pkw-Reifens MICHELIN Premier A/S, die dem Fahrer auch mit bereits teilweise abgefahrenem Profil noch ein hohes Mass an Sicherheit bietet. Dank der EverGrip™ Technologie weiten sich die Profilrillen bei längerer Nutzungsdauer des Reifens aus, wodurch sich die Gefahr des Aquaplanings reduziert. Ein sehr hoher Anteil an Silica im Verbundwerkstoff sorgt beim EverGrip™ für hervorragende Nässeeigen­schaften und ein sehr gutes Handling im Alltagseinsatz.



Graham Heeps, Chefredakteur der britischen Zeitschrift Tire Technology International und Vorsitzender der Jury, sagte: „EverGrip™ ergänzt neben Silica und der Radialbauweise die Liste der Michelin Innovationen mit wichtigen Sicherheitseigenschaften.“



„Die erfolgreiche Markteinführung des MICHELIN Premier A/S Reifens als wichtiger Meilenstein in der automobilen Sicherheit steht völlig im Einklang mit der MICHELIN Total Performance Strategie“, betonte
Jean Pierre Cesar, Michelin Vice President Car and Light Truck Technical Operations Worldwide. „Der MICHELIN Premier A/S Reifen mit EverGrip™ Technologie bietet Autofahrern kurze Bremswege, eine hohe Aqua­planing­resistenz und hervorragende Traktion im Neuzustand und nach längerer Nutzung“, so Cesar weiter.



Michelin investiert jährlich mehr als 600 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung. Ergebnisse der Unternehmensstrategie sind Innovationen wie zum Beispiel der Tweel, ein Reifen, der völlig ohne Luftdruck auskommt.



Graham Heeps weiter: „Angefangen beim Tweel über die EverGrip™ Technologie beim Premier A/S bis hin zu den Reifen der Formel-E-Weltmeisterschaft als Testgebiet für zukünftige Produktionstechnologien hat uns Michelins Fokus auf anwendbare Innovationen am meisten beeindruckt.“



Bei der Preisübergabe für den „Tire Technology International Manufacturer of the Year“ fügte der Michelin Verantwortliche Cesar hinzu:
„Die Markteinführung des MICHELIN Premier A/S Reifens, die äusserst innovativen Projekte auf dem Gebiet der erneuerbaren Reifenmaterialien wie auch die Unterstützung der neuen Formel-E-Weltmeisterschaft sind einige der Hauptinitiativen des Michelin Engagements für eine verantwortungs­vollere und nachhaltige Mobilität, die sicherer, effizienter, sauberer und angenehmer ist.“



Über die „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence“
Die „Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence“ küren wegweisende Ideen sowie grosses Engagement im Bereich Reifendesign und -herstellung. Aus Nominierungen von Lesern und der Redaktion der Zeitschrift „Tire Technology International“ ergibt sich eine Vorauswahl, die anschliessend einer unabhängigen Jury von Experten aus der Reifenindustrie vorgelegt wird. Die aus dieser Wahl hervorgegangenen Sieger werden jedes Jahr im Februar auf der Tire Technology Expo in Köln vorgestellt. Mehr Info unter: www.tiretechnology-expo.com.

Artikel "Michelin erzielt Doppelsieg bei Innovationsaward" versenden
« Zurück

Studenten arbeiten an Spider-Variante des Skoda Scala
Der Countdown für das siebte ŠKODA Azubi Concept Car läuft: ...
Bei Volvo gibts mehr milde Hybride
Volvo baut sein Angebot an Fahrzeugen mit Mild-Hybrid-Techni...
Produktionsstopp bei Skoda
Gestern Abend um 22 Uhr, hat ŠKODA AUTO die Produktion in se...
BMW hat 100 Mrd. Euro Konzernumsatz erzielt
Im Jahresverlauf 2019 hat die BMW Group ihre Profitabilität ...
Drei neue Plug-in-Hybridmodelle bei Mercedes-Benz
Unter dem Label EQ Power erweitert Mercedes‑Benz Cars ...
BMW: Idee erzielt Einsparung von 39 Mio. im ersten Jahr
Die Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern der BMW Group h...
Opel Corsa gewinnt zum dritten Mal bei AUTOBEST
Doppelter Erfolg für Opel bei AUTOBEST: Auf der Preisverleih...
Ford Mustang Mach-E bei Go Electric-Roadshow vorgestellt
Ford hat heute im Rahmen des „Go Electric“-Events in London ...
Toyota behauptet seine Führungsrolle bei Hybridantrieben
Im Jahr 2019 wurden gemäss Auto Schweiz im 40'714* Fahrzeuge...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerexpspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Michelin)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Michelin diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch