Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!

Zulieferer-News: Yokohama

Mittwoch, 6. Juni 2018 Toyota vor Grossserienproduktion von Brennstoffzellen

printBericht drucken

Toyota steigert ab 2020 das Produktionsvolumen für Brennstoffzellen und Wasserstofftanks. Um dies zu erreichen wird in Honsha eine neue Fertigungsstätte für Brennstoffzellen und im Shimoyama Werk eine eigene Produktionslinie für Wasserstofftanks gebaut. Mit dem zusätzlichen Produktionsvolumen will Toyota die steigende Nachfrage nach Wasserstofffahrzeugen abdecken.

 

Ab 2020 weitet Toyota die Grossserienproduktion von Brennstoffzellen-Stacks und Wasserstofftanks aus. Im kommenden Jahrzehnt wird sich die Nachfrage nach den alternativ angetriebenen Fahrzeugen voraussichtlich auf bis zu 30'000 Einheiten pro Jahr verzehnfachen.

Um die Produktivität von Brennstoffzellen zu erhöhen, wird unweit der bisherigen Fertigungsstätte im Werk Honsha in Toyota City für die Brennstoffzellen-Stacks ein neues, achtstöckiges Hightech-Gebäude erstellt. Das rund 70'000 Quadratmeter grosse Areal befindet sich nahe der ersten Automobilfabrik des Unternehmens von 1938 und wird jene Komponenten fertigen, die Wasserstoff in elektrische Energie umwandeln.

Die Produktion der Wasserstofftanks erfolgt künftig auf einer eigenen Fertigungslinie im Werk Shimoyama in Miyoshi City in der Präfektur Aichi. Bislang wurden die Toyota Tanks, die aus extra dicken Karbonfasern bestehen und selbst stärkeren Stössen Stand halten, in weitaus kleinerer Auflage im Honsha-Werk produziert.

Im Einklang mit der Toyota Environmental Challenge 2050 sollen die neuen Anlagen zur CO2-Reduktion in der Produktion beitragen. Die Konstruktion der neuen Wasserstofftank-Fertigungslinie beginnt jetzt, im Brennstoffzellen-Werk steht der Innenausbau an. Weitere Details werden, rund um die Inbetriebnahme der Anlagen, im Jahr 2020 bekanntgegeben.

Toyota ist ein Pionier in der Brennstoffzellentechnologie. Mit dem Toyota Mirai (Wasserstoff-Verbrauch kombiniert von 0,76 kg/100 km) präsentiert der japanische Automobilhersteller die erste Brennstoffzellenlimousine der Welt. Ihr Absatz hat sich seit Markteinführung kontinuierlich gesteigert: von weltweit 700 Einheiten im Jahr 2015, auf rund 3.000 Fahrzeuge im vergangenen Jahr. Im nächsten Jahrzehnt soll der Absatz der alternativ angetriebenen Fahrzeuge auf 30.000 Einheiten jährlich steigen. Allein in Japan wird ein Absatz von mehr als 10.000 Einheiten pro Jahr angestrebt. Neben dem Mirai, der in Japan, den USA und neun europäischen Ländern angeboten wird, sollen hierzu auch Brennstoffzellenbusse wie der Toyota Sora beitragen. Toyota will seine Brennstoffzellen-Modellpalette kontinuierlich und auch den Vertrieb in weitere Märkte ausbauen.

Zudem kooperiert Toyota mit diversen Firmen, um den Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur voranzutreiben. Durch diese und weitere Initiativen will Toyota dazu beitragen, eine Gesellschaft mit Sensibilisierung auf umweltfreundliche, wasserstoffbetriebene Fahrzeuge zu begründen.

Artikel "Toyota vor Grossserienproduktion von Brennstoffzellen" versenden
« Zurück

Ford stellt Performance-Ranger bei der Gamescom vor
Ford stellt auf der Gamescom (21. bis 25. August 2018) einen...
Wiesmann will 2019 neues Modell vorstellen
Kommendes Jahr will Wiesmann mit einem neuem Eigentümer und ...
Toyota macht mobil bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2020
Rund zwei Jahre vor den Olympischen und Paralympischen Spiel...
Vorurteile auf dem Prüfstand: Die Marke und ihre Fahrer
Das weiß doch so gut wie jedes Kind: Engländer habe keine Ah...
Emil Frey Lexus Racing bei den 24 Stunden von Spa
Das Emil Frey Lexus Racing Team gibt sein Debut bei der 70. ...
Vorstellung Audi Q3: Rundling wird rockiger
Der Audi Q3 gilt als graue Maus im SUV-Segment. Mit weltweit...
Audi beginnt in Ungarn mit der Produktion von Elektroantrieben
Audi hat in seinem ungarischen Werk Györ mit der Serienprodu...
Volkswagen holt BMW-Einkaufschef in den Vorstand
Markus Duesmann (49) soll in den Konzernvorstand von Volkswa...
Lotus Exige 49 erlebt sein Debut am Hügel von Goodwood
Beim berühmten „Hillclimb“ beim Goodwood Festival of Speed (...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerexpspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Yokohama)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Yokohama diskutieren