Informiert täglich was die Automobilbranche bewegt!
forbidden love astra mcdonald
great boy girl final part 2
must see amateur video to cum fun to torment feet tickling sexy latin girl strip tease and twerk forbidden love astra mcdonald
xhamster videos bokep hot sex hotporntub.info eniporn.com
hardcore adult xxx sexmaxfree.xyz xvideosporn.club
xxxmeri.com anal hot porn dildo xxx video
hotmomsteen.xyz xnxx sex clips toutpornxxx.org
hubpornindian.info nesaporns.xyz hdxxxporn.club sextresss.xyz duvpornxxx.com
adultpornmovie.ws freeporntix.info> xssn.net
realpornfilms.com
pornminutes.org hotmomteenporn.online xxxvideotuber.org hollypornxxx.com
sexmagporn.xyz sextresxxx.net freexvideotubes.org hpornvideo.xyz fastmobiporn.org porntrixx.org
xhaloporn.com
xpornfly.com
sexporndays.com Hd xxx video xpornrelax.com

Automobil-Messen

Dienstag, 30. Juni 2020 Salon Genf - keine Veranstaltung im Jahr 2021

printBericht drucken

Aufgrund der finanziellen Auswirkungen, die sich aus der Absage der GIMS 2020 wegen höherer Gewalt aufgrund der Coronavirus-Pandemie durch den Bundesrat ergeben haben, musste die mit der Organisation der Veranstaltung beauftragte Stiftung heute wichtige Entscheide für die Zukunft der GIMS treffen.

 

Das Komitee und der Stiftungsrat haben beschlossen, keine Veranstaltung im Jahr 2021 zu organisieren: An einer Umfrage gab eine Mehrheit der Aussteller an, dass sie wahrscheinlich an einer Ausgabe im Jahr 2021 nicht teilnehmen würden und dass sie eine GIMS im Jahr 2022 bevorzugten. Der Automobilsektor befindet sich in einer schwierigen Phase und die Aussteller brauchen Zeit, um sich von den Folgen der Pandemie zu erholen. Darüber hinaus ist nicht sicher, ob die gesundheitliche Situation die Organisation einer Veranstaltung mit mehr als 600’000 Besuchern und 10’000 Journalisten im kommenden Frühjahr erlaubt.


Unmittelbar nach der Annullierung der GIMS im März 2020 hat die Stiftung den Kanton Genf um finanzielle Unterstützung gebeten, um die durch die Absage der GIMS verursachten Verluste - schätzungsweise 11 Millionen Schweizer Franken - zu decken und eine neue Ausgabe vorzubereiten. Der Grosse Rat hat Anfang Juni der Stiftung ein Darlehen von 16,8 Millionen Schweizer Franken gut gesprochen. Die Stiftung dankt den zuständigen Behörden des Kantons und des Staates Genf für ihre Bereitschaft, der GIMS dieses Darlehen zu gewähren, sieht aber in den Bedingungen des Darlehens keine Garantie für die langfristige finanzielle Stabilität der Stiftung in ihrer jetzigen Form: Wenn es 2021 keine Ausgabe der GIMS gibt, müsste die Stiftung bereits im Juni 2021 ohne Mittelzufluss eine Rückzahlung von 1 Million Schweizer Franken leisten. Eine Bedingung des Darlehens ist weiter, dass im Jahr 2021 eine Veranstaltung organisiert werden soll; diese Bedingung kann nicht erfüllt werden. Das Darlehe n wird daher nicht angenommen.


Die Stiftung hat daher beschlossen, den Verkauf der GIMS an die Palexpo SA zu begünstigen. Das Ziel ist, eine Lösung zu finden, welche die regelmässige Organisation eines internationalen Automobil- Salons in Genf sicherstellt. Mit dem Kauf der Vermögenswerte würden alle Rechte der Organisation der GIMS auf die Palexpo SA übertragen. Zur Erinnerung: Die GIMS ist die grösste öffentliche Veranstaltung in der Schweiz. Ihre wirtschaftlichen Auswirkungen auf den Kanton Genf werden auf rund 200 Millionen Schweizer Franken pro Jahr geschätzt.


Hinweis: Am Dienstag, 30. Juni um 14.30 Uhr findet in Saal G des Kongresszentrums Palexpo eine Pressekonferenz statt. Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Konferenz via Streaming über diesen Link zu folgen und online Fragen zu stellen oder vor Ort dabei zu sein. Maurice Turrettini, Präsident des Stiftungsrates, und François Launaz, Vizepräsident des Stiftungsrates und Präsident der Vereinigung Auto-Schweiz werden ausführlich über diese Entscheidungen informieren.

Artikel "Salon Genf - keine Veranstaltung im Jahr 2021" versenden
« Zurück

Audi A6 e-tron concept – die nächste E-Volution
Audi treibt seine E-Volution zur Elektromobilität entschiede...
ID. Familie wird um die Performance-Marke GTX erweitert
Mit dem neuen ID.4 GTX zeigt Volkswagen am 28. April das ers...
Premiere für M xDrive im BMW M3 und im BMW M4
Mehr Performance, mehr angetriebene Räder, mehr unvergleichl...
Peugeot e-2008 GT: Am Puls der Zeit
Vollelektrisch fahren etabliert sich in der Schweiz immer me...
E-Offensive in China: Weltpremiere des VW ID.6
Die Marke Volkswagen treibt die Elektrifizierungs-Offensive ...
Porsche steigert Auslieferungen im 1. Quartal deutlich
Porsche hat in den ersten drei Monaten des Jahres 2021 weltw...
Seat Ibiza: frischer Wind im Kleinwagen-Segment
Ein spanischer Klassiker im neuen Gewand: Der SEAT Ibiza wur...
Skoda Enyaq IV holt fünf Sterne im Euro NCAP Test
Spitzenbewertung für den neuen ŠKODA ENYAQ iV: Im Test des u...
Emotional: Audi Q4 e-tron und Q4 Sportback e-tron
Sie sind vielseitige Allrounder für den Alltag, sie bringen ...
Impressum| Kontakt| AGB| Info | Twitter@autotopnews_de| backlink
Rubriken
ordnerspacerTopnews englishspacer
ordnerspacerTopnewsspacer
ordnerspacerAuto-News & Auto-Testsspacer
ordnerspacerHersteller-Newsspacer
ordnerspacerWirtschaft-Newsspacer
ordnerspacerZulieferer-Newsspacer
ordnerspacerAutomobil-Messenspacer
ordnerspacerService & Ratgeberspacer
ordnerspacerTechnik & Designspacer
ordnerspacerTuningspacer
ordnerspacerKostenlos inserierenspacer
ordnerspacerMotorsportspacer
ordnerspacerOldtimer & Raritätenspacer
ordnerspacerWomen's Loungespacer
Aktionen
FavoritenZu Favoriten
WeiterempfehlenWeiterempfehlen
KontaktKontakt
Linken Sie zu uns Linken Sie zu uns
Werden Sie MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied
RSS 2.0RSS 2.0 (Topnews)
RSS 2.0RSS 2.0 (Automobil-Messen)
Suche


Member-Bereich
Login:

Ihre Email-Adresse:

Ihr Passwort:



Passwort vergessen?

Forum
forumüber Automobil-Messen diskutieren
nr@planexa.ch info@planexa.ch jelena.tesic@altenira.com info@altenira.com nikola.raznatovic@altenira.com bertan.limani@altenira.com bauleitung@altenira.com roman.schweizer@altenira.com jt@planexa.ch aleksandar.tesic@altenira.com at@planexa.ch